ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

wir haben heute morgen ...

... beim Laufen durch den Wald den Jäger getroffen und er hat uns erzählt, dass es bei uns neben Rehen, Rotwild, Füchsen, Hasen und Kaninchen auch Dachs, Wildschweine, Waschbären und Wildkatzen gibt. Und ab und zu kann auch mal ein Luchs vorbei schauen.

Engelbert 18.06.2019, 16.56

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

12. von Gabi K

Wie schön, freut euch darüber!
Und höchstwahrscheinlich werdet ihr Dachs, Wildschweine, und Wildkatzen und Luchs kaum jemals live sehen, da die alle extrem scheu sind. Ausserdem hören die uns schon von Weitem!

vom 20.06.2019, 17.03
11. von IngridG

Der Hunsrück hat so schöne Wälder und steht der Eifel in nichts nach. Manchmal wünsche ich mir ein kleines, günstiges Häuslein am Waldrand...schwärm.

vom 19.06.2019, 10.58
10. von JuwelTop

Musste lachen, genau dasselbe Getier gibt es hier. Ein Paar Wildkatzen mit Jungen ist schon ein paar Jahre hier. Der Kater fängt sehr fleißig Mäuse. Der Luchs ist immer nur im Winter bis etwa März da. Aber ich kann auch mit vier Wölfen aufwarten. Den großen dunklen Rüden habe ich am 13. Mai selbst gesehen. Und es gibt noch Marderhunde.

vom 19.06.2019, 10.28
9. von Ellen

A propos Waschbär. Eben wurde in unserer Nachbarschaft einer eingefangen. Ich hatte schon länger den Verdacht, dass es ein Waschbär sein könnte, der mir die Meisenknödel abhängt und sich an den Johannisbeeren gütlich tut. Von Wildschweinen können hier die Fußballer ein Lied singen, mehrere Rasenplätze wurden umgepflügt, ein Wildschwein verirrte sich in eine Elektrohandlung mitten im Dorf. @Inge: vor einem Luchs brauchst du nicht zu flüchten, eher vor einer Wildsau.


vom 18.06.2019, 22.43
8. von Gerlinde

Alle diese Tiere sind auch in der Sächsischen Schweiz zu finden - aber die Waschbären begeistern uns nicht! Die sind nämlich überwiegend in den Schuppen und Ställen zu finden, stiften allerhand Unsinn an!
Wir könnten dann noch mit dem Wolf punkten - aber das ist ein ziemlich heikles Thema!

vom 18.06.2019, 20.26
7. von osiE

das ist interessant, aber ihr habt ja auch viel natur und wald umrum, waschbären kenne ich hier gar nicht, wildschweine im ebersberger forst heftig, fuchs hab ich schon gesehen, wildkatzen und luchs im bayerischen nationalpark, dachse habe ich hier auch noch nichts von gehört, aber vieles sieht eh nur der jäger auf dem ansitz in der dämmerung,
schön für euch soviel natur

vom 18.06.2019, 19.08
6. von charlotte

Ein gut bewohnter Wald.

vom 18.06.2019, 19.06
5. von christie

So viele Tiere in Eurem Wald! Das ist ja interessant. Aber ich denke, die wenigsten davon sind Dir jemals über den Weg gelaufen.
Am wenigsten gerne würde ich Wildshweinen begegnen.

vom 18.06.2019, 18.41
4. von Webschmetterling

Schön finde ich es, dass bei Euch u.v.a. auch Wildkatzen Zuhause sind.

vom 18.06.2019, 17.44
3. von Schpatz

Wildkatzen und Luchs...das ist ja toll. Alles andere gibt es hier auch, man sieht sie aber seltener, vor allem Dachs und Waschbär. Der Waschbär zieht sich aber immer mehr in die Städte.

vom 18.06.2019, 17.20
2. von Inge

Bei einem Luchs würde ich aber Beine machen......

vom 18.06.2019, 17.09
1. von ReginaE

da schau an, ihr lebt idyllisch :-)
ok, Dachs habe ich in freier Wildbahn hier auch sehen dürfen, Wildschweine gab es auf der Insel Rügen. Waschbär gab es überfahren und Wildkatzen, wie auch Luchs sind eher eine seltene Spezies.

vom 18.06.2019, 16.59

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
Letzte Kommentare:
Ellen :
Ich habe leider keine Brombeeren, dafür fruch
...mehr

Ellen :
Ein wenig Wasser ab und zu hätte nicht gescha
...mehr

Lina:
Wenn die Autos auch so verwahrlost präsentier
...mehr

Lina:
Der Herbst bietet leckere Lebensmittel.Ich er
...mehr

Friedrich:
Kommt drauf an.Kann aber sein, dass sie besse
...mehr

Webschmetterling:
Es ist sehr schade um die Pflanzen
...mehr

Engelbert:
@ Gisela: nöö, denn es kam noch dazu: es war
...mehr

Gisela L.:
Recht hast Du Engelbert - hast Du es ausgespr
...mehr

Gisela L.:
Solche zugelaufenen Geschenke nimmt man gerne
...mehr

Sibylle aus Oberfranken:
Hilfe, sieht das übel aus. Macht keinen guten
...mehr