ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

wirsing

Ich hab hier einen Wirsing liegen und will zum ersten Mal Wirsinggemüse kochen ... wie bereitest Du ihn zu ?

Engelbert 16.10.2018, 11.09

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

15. von Rita die Spätzin

In einer hohen Pfannemit Deckel kleingehackte Zwiebel und Speck in Kokosöl anbraten. Piment, Wacholderbeeren, Pfefferkörner, Lorbeerblatt, Kurkuma, scharfen Paprika in einen Papierteebeutel reintun und den in Streifen geschnittenen Wirsing dann dazu in die Pfanne und mit anbraten. Mit Apfelsaft oder Weißwein ablöschen -köcheln lassen bis der Wirsing weich ist. Teebeutel entfernen - 1 Löffel Schmand unterrühren - fertig!!!

vom 17.10.2018, 08.52
14. von

Einfach in deftige Rinderbrühe geben. Vorher natürlich klein und fein schneiden. Kümmel nicht vergessen und klein gewürfelte gekochte Kartoffelstücke dazu. Ganz einfach - alles gut abschmecken - nach deinem Geschmack! Guten Appetit

vom 16.10.2018, 21.13
13. von christie

ähnlich wie Ursi mache ich den Wirsing (bei uns Kohl) auch. Nur abgewandelt auf Wiener Art.

-den Kohlkopf schneide ich in Streifen, gebe ihn in kochendes, gesalzenes Wasser. Wenn er weich ist gieße ich das Wasser durch ein Sieb ab.
In der Zwischenzeit lasse ich in einem anderen Topf etwas Butter zerlaufen, gebe eine kleingeschnittene Zwiebel sowie einen Eßlöffel Mehl dazu und lasse beides goldgelb dünsten. Dann kommt der Kohl dazu, etwas Knoblauch, Majoran und Kümmel sowie kleingeschnittene Petersilie. Mit Wasser auf gewünschte Konsistenz aufgießen und köcheln lassen.
Ich gebe Salzkartoffeln dazu und manchmal auch eine heiße od. gebratene Burenwurst , Bratwurst passt auch gut.

vom 16.10.2018, 19.46
12. von frechdachs

Entweder norddeutsch gestoft oder die blanchierten Blätter mit etwas Leckerem als Roulade füllen: Resteverwertung. Kommt drauf an, was der Kühlschrank für die Füllung hergibt. Z. B. mit gegartem Reis und Pinienkernen und Kräutern füllen. Oder gewürfelten Schinken oder Speck mit übrig gebliebenen Kartoffelstampf mischen und in die Roulade füllen. Oder statt Speck gebratene Pilze, oder ...

vom 16.10.2018, 19.24
11. von Carola (Fürth)

Wenn ich Wirsing selbst zubereiten würde, dann nach Schubeck Art Hier klicken weil ich Zwiebeln nicht so gut vertrage und mir der Wirsing von Iglo lecker schmeckt immer .. hah "Blubb" muss ich gleich mal auf die Einkaufsliste schreiben .. Spinat auch ! Danke fürs ungewollte erinnern :-))

vom 16.10.2018, 17.40
10. von lamarmotte

Wirsing blanchiere ich immer - zur Nitratreduzieriung - vor jeglicher weiterer Verarbeitung und schütte das dafür verwendete Wasser weg.

vom 16.10.2018, 17.28
9. von ixi

Ich schneide den Wirsing klein, wasche ihn und schmore ihn sofort in der Pfanne in Olivenöl - mit gewürfelten Zwiebelchen - dann kommen Kartöffelchen mit da rein und etwas Gehacktes (Rind) rein krümmeln wer denn Fleisch mag. Mir schmeckt das ohne Fleisch gut. Entsprechen nach Geschmack würzen letztes Mal habe ich etwas Tomatenmark mit reingetan hat mir sehr gut geschmeckt.

vom 16.10.2018, 13.55
8. von MOnika Sauerland

Ich schmore erst Zwiebeln an. Manchmal auch etwas mageren Speck. Danach kommt der in Streifen geschnittene Wirsing dazu und 2-3 Esslöffel Wasser.Vorher etwas Salz und Pfeffer.Alles schmoren und abschmecken.

vom 16.10.2018, 13.42
7. von Perta H.

Ich mache es auch wie Ursi 👍

vom 16.10.2018, 13.32
6. von Laura

Ich schliesse mich Uris geschriebenen an.
Ich mag ihn gern mit Hackfleisch und Kartoffelbrei *hm*

vom 16.10.2018, 12.55
5. von Engelbert

@ flodo: Autoausfüllfunktion Deines Browsers ...

vom 16.10.2018, 12.26
4. von flodo

Drück ich auf Kommentare kommt sofort mein eingetragener Name. Wie das??? In einer Pfanne Zwiebel anschwitzen,Wirsing in dünne Streifen schneiden dazugeben und anbraten etwas Sahne Pfeffer und Salz. Fertig.

vom 16.10.2018, 11.58
3. von Ursi

Putzen, klein schneiden, ins KOCHENDE Wasser geben und weich bzw. bissfest kochen lassen.

In einem anderen Topf Zwiebeln und Räucherspeck in ein wenig Schmalz anbraten. Dann den Wirsing dazu geben. Eventuell ein klein wenig von dem Gemüsewasser dazu geben. Mit Soßenbinder ein ganz bisschen andicken. (Muss aber nicht sein).
Von Anderen habe ich schon gehört, dass sie gekochte Nudeln rein tun. Das habe ich aber noch nie ausprobiert.
Salzkartoffeln, Kassler oder Bratwurst dazu braten, lecker!

vom 16.10.2018, 11.53
2. von Engelbert

Danke, schöner Link ... erstmal will ich aber den Wirsing nur als Gemüse machen ... beim evtl. zweiten Mal darfs dann gerne ein anderes Gericht sein.

vom 16.10.2018, 11.22
1. von Andrea

Schau mal hier Engelbert: Hier klicken

Übrigens, eine ganz ganz tolle Seite und die Gerichte sind durchweg alle total einfach und mehr als lecker!

vom 16.10.2018, 11.16

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Letzte Kommentare:
Lina:
Ui, ui... dieser Baum ist wohl nicht die rech
...mehr

Gisela L.:
Meine Großeltern hatten früher auch Karnickel
...mehr

Lina:
Meine Eltern hatten auch Hasen, die wir zum E
...mehr

Gisela L.:
Bei solcher Pracht geht mir das Herz auf.
...mehr

Lina:
Ich mag ja jede Jahreszeit sehr gerne... aber
...mehr

Killekalle:
Ja, schon. Aaaber: Meine Augen jucken und ich
...mehr

Udo:
Fragt lieber nicht einen Pollenallergiker !
...mehr

Engelbert:
Hab ich versucht, Krabbe ... da stößt man auf
...mehr

Krabbe:
Wie wäre es...wenn Sie es mal beim nächsten E
...mehr

DagmarPetra:
Ich finde das witzig. Unsere Ostereier hatte
...mehr