ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

hard ? rock ? hardrock ?

Mich würde mal interessieren, was Hardrockfans über den finnischen Siegertitel denken. Für mich ist das nämlich viel Maske und viel Geschrei, aber kein Hardrock. Dafür ist das Lied viel zu melodisch, man könnte, wenn man wollte, mitsingen. Slade war ja auch nie Rock, sondern Party. Und in diese Richtung gehts bei den Finnen auch.

Das Ganze noch nicht mal unsympathisch, aber eben als Siegertitel nur eine Satire. Der Grand Prix hat sein Chanson im Namen schon länger verloren. Seit gestern hat er es auch im Geiste verloren.

Was mich (chronisch) stört, ist, dass Show und Länderbeziehungen gewählt werden. "Das beste Lied" versucht niemand zu finden.
 

Engelbert 21.05.2006, 08.39

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

16. von markus bosser

@ elke q. denke, du hast verstanden was ich meinte. ging mir auch so!

maach et juut!

vom 23.05.2006, 16.42
15. von Markus

ja, ich sehe das anders. sogar sehr! wer sagt denn, dass du recht hast? was veranlasst dich dazu, slade und sweet in einen topf zu werfen?

denn das tust du. und das zeigt mir deine inkompetenz!!

engelbert, bei aller liebe!!! schreibe nicht über etwas, wovon du echt keine ahnung hast!!!

schönen abend noch...

vom 23.05.2006, 16.37
Antwort von Engelbert:

Ach Markus, Du kannst noch so viel Ausrufezeichen hinter das Wort Inkompetenz machen, es stimmt deswegen immer noch nicht. Ich schreib einfach weiter, was ich will.
14. von Ilona

Hallo Engelbert,

wie heißt es doch immer? Geschmäcker sind verschieden! Also - mein Geschmack war das "Outfit" nicht! Auch die Musik ist nicht meine Richtung.
Den Text habe ich heute in deutsch in einer Zeitung lesen können. Den finde ich nicht mal so schlecht!

vom 23.05.2006, 00.21
13. von Elke Q

Als eingefleischter Slade-Fan gehörte für mich der Finnische Beitrag mit zu den Favoriten, zusammen mit Russland. So gut habe ich in den letzten Jahren nicht geraten! Ich finde es toll, dass Finnland endlich mal nicht das Schlußlicht ist. Halleluja!
Gruß von Elke Q

vom 22.05.2006, 21.45
12. von Vivienne

Was ist das Beste? Das wird sich nie wirklich sagen lassen, weil jeder seine eigene Wahrheit zufriedengestellt sehen will. Wir sagen, das ist aber gut, meinen aber: mir gefällt das! Das ist ein ziemlicher Unterschied.
Deshalb sollte man sich bei solchen Veranstaltungen nie reintheatern sondern nur den Unterhaltungswert genießen. Es geht ja um nichts wirklich Wichtiges, oder? *g*

lg Silvia

vom 22.05.2006, 21.39
Antwort von Engelbert:

Die Global Kryner, die mag ich sehr :))
11. von Otto Lenk

Das ist keine Musik, es ist einfach zusammengekleisterter Mist. Eine Prise Kiss - noch ein wenig Iron Maiden - gut durchgeschüttelt - fertig ist der musikalische Ein(erlei)topf. Hardrock hört sich vollkommen anders an. Ich empfehle eine Überdosis "System Of A Down". Und hier im Speziellen die Alben Mezmerize und Toxicity.

Gruß Otto

vom 22.05.2006, 18.10
10. von Markus

ist ja klar engelbert. aber "deine gedanken" zu dem von dir selbst gewähltem thema sind, gelinde gesagt, laienhaft. ich darf doch wohl auch "meine meinung" hier vertreten, oder?

dass du slade kennst und sogar magst wundert mich nicht weiter.

damals waren wir beide jung und auch ein wenig rebellisch, nicht wahr? kennst bestimmt auch noch sweet. oder suzi quattro. die haben partymusik gemacht. aber was soll's.

vom 22.05.2006, 15.26
Antwort von Engelbert:

Das "laienhaft" lasse ich, gelinde gesagt, überhaupt nicht gelten. So musikblond wie Du mich hinstellst, bin ich nämlich nicht ;) ... so'n bißchen kenne ich mich als Plattensammler (der sich auch mit dem, was er gehört hat, beschäftigte) schon aus. 

Slade und Sweet sind nicht weit voneinander entfernt, auch wenn du das anders sehen magst.

9. von Gitte

Was immer es ist, es ist ein Witz.
Es ist genau wie diese fürchterliche Band Gwar oder wie die heißen, die von der Bühne auf Publikum kotzen und wirklich nur Krach machen.

Ich mein, ich bin mit Independent-/Punk-Musik aufgewachsen und weiß was Krach ist, lach, aber solche Dinge höre ich mir einfach nicht an.

Hardrock oder Metall hierunter würde ich Metallica oder Apocalyptica zählen, aber nicht so eine Halloween-Band.

vom 22.05.2006, 15.26
8. von Markus

...also mein lieber engelbert. slade als nur party zu bezeichnen ist eine frechheit. zeigt mir, dass du deren musik gar nicht kennst. die sind rock'n'roll pur gewesen.

und bezüglich lordi gebe ich dir auch nicht recht. klar ist es hardrock. zwar mittelmäßiger aber hardrock.

hardrock war immer schon melodisch. klassikelemente wurden dabei stets eingesetzt(beethoven, haydn, mozart, bach...)

also schreib doch nicht über etwas, wovon du nicht die geringste ahnung hast!
bitte! let's rock, let's roll; for ever!!!

in diesem sinne...

vom 22.05.2006, 14.33
Antwort von Engelbert:

Sorry, mein Freund, ich schreibe hier "meine" Gedanken zu Dingen, wie sie sich "für mich" darstellen. Ich kenne Slade sehr wohl, ich mag Slade sogar.

Schreib Du einfach Deine Meinung. Ohne differente Meinungen zu werten.

Und ich schreib weiterhin meine Meinung.
 
7. von Birgit

Also, was ich von einer Bekannten höre, die sowohl Finnland- als auch Hardrockfan ist:
Die Fans in ihrem Umkreis sind begeistert. Und Finnland hat wohl tatsächlich eine sehr aktive Hardrockszene,
in der sich auch solche Acts umtun wie Lordi, für die aber das ganze auch nur ihre Masche ist, so wie Nana Mouskouri
ihre Frisur und Brille seit 20 Jahren trägt. ;)
Der Sänger entwirft und fabriziert sämtliche dieser Masken selbst...!

vom 22.05.2006, 08.51
6. von Otto Lenk

alles nur geklaut.

vom 22.05.2006, 08.43
5. von F_A

Weder kenne ich besagte finnische Band noch bin ich Hardrockfan, aber der Hardrock, der mir bisher zu Ohren gekommen ist, war durchaus melodisch.

vom 21.05.2006, 22.14
4. von Christian

Zur Musik möchte ich gar nichts großes sagen, da kenne ich mich zu wenig aus. Auch habe ich nicht alles von der Sendung gesehen. Das "Sieger"lied jedenfalls fand ich irgendwie langweilig. Und die Abstimmung abartig. Jeweils dem befeundeten oder ehemals verbrüderten (wohl eher "Großer Bruder") Land die höchsten Punktzahlen zu geben hat mit einer Bewertung der musikalischen Leistung nichts zu tun.

vom 21.05.2006, 10.27
3. von Eismaus

Hi, ich bin ein mich outender ROCKmusik Fan - ich find das Siegerlied nicht mal so albern - lach - nur beim Grand Prix hatte das nix zu suchen. DIe Bewertungen dort sind doch schon ein paar Jahre lang nimmer auf gute Musik aus sondern auf Hübsche Hintern und smarte Gesichter - das Finland mit seinen *Orks* gewonnen hat find ich dann schon wieder abseits der Norm!
GRINSEgrüße von der Eismaus... WE Will Rock LooooooooL

vom 21.05.2006, 09.47
2. von Richie

Da hast Du vollkommen recht. Gestern hat man ganz deutlich gesehen, dass nicht wir Deutschen mit unseren merkwürdigen Teilnehmern es waren, die diesen Contest ad absurdum geführt haben. Dafür braucht es uns gar nicht.
Gestern ist Deutschland zum ersten Mal seit langem wieder mit einem sehr guten Lied an den Start gegangen und dennoch unter "ferner liefen" gelandet.
Bei einer derartigen Dominanz der osteuropäischen Länder ist die Chance auch eher gering, denn dort werden sich die Punkte gegenseitig zugeschanzt. Mein Eindruck, dass schon seit längerem nicht mehr das Lied bewertet wird, sondern dass man nachbarschaftliche Kontakte pflegt, hat sich absolut bestätigt.

Das finnische Lied ist nicht gerade ein würdiger Siegertitel. Der Rythmus kam mir (als ehemaligem Fan von Iron Maiden. Twisted Sisters, Warlock und ähnlichem) sehr bekannt vor. Ingesamt war das ganze für mich eine absolute Lachnummer und ist die Zeit vor dem Fernseher nicht mehr wert.

Gruß
Richie

vom 21.05.2006, 09.38
1. von Jutta

Ganz meine Meinung. Ich habe leider unseren Titel um einen verpaßt (Bei 9 eingeschaltet). Alles andere war reine Performance, weniger Gesang. Ich habe dann wieder umgeschaltet, konnte also auch Finnland nicht sehen. Dann die Entscheidung, weil sonst nichts mehr programmmäßig interessant war. Mich hat es schier umgehauen. Es war einfach grauenvoll und ich dachte, ob ich zufällig in der Horror Picture Show gelandet bin. Das hat mit dem schönen Song-Contest rein gar nichts mehr zu tun. Haben die Menschen keinen Geschmack mehr? - Sind sie gar blind oder taub geworden??? - Wandelt sich der Zeitgeist zum Horror-Szenario???
Deutschland sollte bei solchen Gelegenheiten nicht mehr mitmachen. Das haben wir nicht nötig. Unsere Liedermacher sind imemr noch in der Lage, gute Texte zu harmonischen Klängen zu schreiben. Never, never, no.
Selbst den Deutschen ist nichts besseres eingefallen, als 10 Punkte diesen absolut häßlich-schönen Gestalten aus dem neuesten Horrorfilm zu geben.

vom 21.05.2006, 09.03
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2024
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
26272829   
Letzte Kommentare:
Catrin:
Bei uns auch. Kann mich nicht erinnern, dass
...mehr

Lina:
Sehr schön... aber seitdem ich weiß, dass
...mehr

T. J.:
Also jetzt schon von Frühling zu sprechen is
...mehr

Birgit W.:
Ich find's auch ein bißchen früh gejub
...mehr

Petra H.:
Von 1 bisn3 kenne ich auch
...mehr

Friederike R.:
Ich verwechsel die Forsythie ständig mit dem
...mehr

Ingrid S.:
Ich meine das wird nicht so bleiben, es ist o
...mehr

Ingrid S.:
Gelb ist immer wohltuend, auch der Ginster,od
...mehr

Webschmetterling:
Der Frühling ist quasi schon da, zumindest h
...mehr

christine b:
du liebe zeit, ist das schrecklich! auch wenn
...mehr