ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

9 euro ticket

Ich finde es ja gut, dass es das gibt, aber ich konnte mich immer noch nicht entscheiden, eines zu kaufen ... habt Ihr ein 9-Euro-Ticket und schon Erfahrungen damit gemacht ?

Engelbert 16.06.2022, 18.55

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

43. von Martina

Ja, ich habe es für Juni gekauft und es lohnt sich für mich. Habe auch schon mit meiner Nachbarin einen Tagesausflug mit dem Zug gemacht. Alles entspannt bei uns.

vom 19.06.2022, 12.59
42. von ReginaE

Werde ich sicher nicht nutzen, da es für mich nichts bringt.

Neulich erzählte ein naher Verwandter, sie waren von hier über Stuttgart nach Ulm gefahren. Stuttgart mit S21 der reinste Alptraum und die Rückfahrt gestaltete sich in Esslingen fast als Horror. Der Zug war total überfüllt, es kam die Durchsage, bitte teilweise aussteigen, sonst müsse der Zug dort weiterhin anhalten!!

Eine "tolle" Sache im Zeitalter der Pandemie.

vom 19.06.2022, 11.44
41. von Inge-Lore

Ja, hab ich ;) Ich war 2 Tage in meiner alten Heimat und das 9-Euro-Ticket hat mir
die Bahnreise günstig gemacht ;)))

vom 19.06.2022, 10.54
40. von Osti

Ich habe ein Rentner-Abo und fahre damit günstig in ganz Berlin und Brandenburg für ca. 50,00€. In den größeren Städten ist das Ticket sinnvoll, wenn zumindest einige Menschen vom Auto umsteigen. in ländlichen Gebieten müsste man doch erst das Netz ausbauen, dort bringt es m.E. nichts. Und für längere Fahrten würde ich jetzt eher die hoffentlich leeren ICE's nutzen mit Sparticket. Das kostet weniger Nerven und geht schneller.
Vorteilhaft ist es natürlich auch für Ausflüge in die nähere Umgebung für Wanderungen zwischen Gemeinden z.B., denn da bringt auch das Auto nichts und man lernt vielleicht auch andere Gebiete kennen und nutzt so vielleicht auch später eher Bus und Bahn.
Und so nebenbei: ich habe kein Auto. Bislang bin ich mit der Bahn immer gut gefahren, so ca. 12 Fahrten im Jahr.

vom 18.06.2022, 12.18
39. von Gerlinde aus Sachsen

Ich bin früher leidenschaftlich gern Zug gefahren - egal, ob mit oder ohne Kinder. Aber inzwischen ist das nicht mehr so leicht - das Ein- und Aussteigen mit den orthop. Schuhen ist beschwerlich - und bevor ich per Zug in Dresden bin, müsste ich mind. zwei Mal umsteigen. Nein, für mich lohnt es sich nicht mehr.
Vor ein paar Jahren bin ich - auch ohne ermäßigtes Ticket - mit den Enkeln per Bahn und / oder Bus unterwegs gewesen. Mir hat es Freude gemacht - und die Kinder haben ihren Spaß gehabt. Ich finde das 9 Euro-Ticket eine gute Sache und fände einen sinnvollen Ausbau des ÖPNV und auch des Güterverkehrs sehr gut!

vom 17.06.2022, 22.22
38. von MOnika Sauerland

Ich würde es sehr gerne in der Woche nutzen. Nach Dortmund,Münster würde mich interessieren.
Schaffe es aber nicht weil ich mit dem Rollator unterwegs bin. Mich zu sichern da fehlt mir die Kraft

vom 17.06.2022, 20.05
37. von Regina

Ja, ich habe eins, weil ich ja im S-Bahnbereich der Berliner Bahn wohne. Da habe ich mit 3-4 Fahrten zu meinem Freund, Sohn oder Schwester diese Karte längst abgefahren.
Die Frau meines Neffen aus Nürnberg fährt seit dieser Woche mit ihren zwei Kindern quer durch Deutschland, war schon in Dresden, Leipzig, ist in Berlin und fährt noch weiter. Sie nutzt das Klasse aus und die Kids haben was davon. Sie hat auch immer Platz im Zug. Schickt per Whatsapp Bilder davon. Ich finde das gut.

vom 17.06.2022, 17.15
36. von Schnecke

Ja, ich und Göga haben uns gleich das 9-Euro-Ticket gekauft. Unsere Tochter hat als Azubi ein 365-Euro-Jahresticket, das die Monate Juni bis August nun ebenfalls als 9-Euro-Ticket in ganz Deutschland gilt (und die Differenz zu ihrem Abopreis, immerhin 63 Euro für drei Monate, werden ihr wieder aufs Konto zurücküberwiesen).
Ich bin bisher alleine zweimal nach Regensburg zum Shoppen gefahren, Göga einmal in die Stadt zum Betriebsfest. Dann war ich mit der Tochter am Münchner Flughafen, ein bisschen Flugzeuge gucken. Und Göga und ich sind (zugegeben mit dem Auto) nun für fünf Tage in den Norden gefahren, haben dann aber den Wagen stehenlassen und sind einmal mit dem Ticket nach Cuxhaven an die Nordsee gefahren, einmal nach Travemünde an die Ostsee, sonst drei Tage nach Hamburg in die Innenstadt rein, einmal sogar mit unseren Fahrrädern. Die Züge waren früh locker gefüllt, bei den Heimfahrten, egal ob von der Ostsee oder aus der Stadt zurück nachmittags, dramatisch überfüllt. Ein Mann hat erzählt, dass er von Landshut/Bayern aus mit dem Ticket nach Hamburg zu seinem Sohn gefahren ist, viermal umsteigen, 11 Stunden. Für die Rückfahrt hat er sich dann ein normales Bahnticket gekauft.... aber grundsätzlich hat sich das Ticket für uns alle schon sowas von gelohnt, dass wir bestimmt im Juli und August wieder eins holen. Man muss halt das Wochenende auslassen - und ganz früh fahren und am besten mittags schon wieder daheim sein. Ich find es toll!

vom 17.06.2022, 17.00
35. von Nicole

Ich werde mir wahrscheinlich das Ticket mal im Juli oder August holen und dann malvon Saarbrücken nach Mannheim und / oder Trier fahren - einfach mal so, um in den Städten ein wenig bummeln zu gehen oder vielleicht auch ins Museum, werde mir dann Zeit nehmen, um eventuell zu volle Züge meiden zu können - wobei ich jetzt nicht von vollen Zügen ausgehe, ich habe früher die Bahn öfters auf den Strecken genutzt, überfüllt war da nie ein Zug...

vom 17.06.2022, 15.13
34. von Ilka

Für mich lohnt sich das nicht. Ich komme mit dem Bus weder zum Einkaufen noch zu irgend einem Arzt. Mein Orthopäde ist 35 km entfernt. Zu dem würde ich im günstigsten Fall dreieinhalb Stunden brauchen.

vom 17.06.2022, 14.37
33. von Marion-HH

Ich habe ein Jahresabo über den Arbeitgeber, dadurch spare ich in den 3 Monaten die Differenz von 9 € bis zum normalen Preis. Da ich immer noch im home office arbeite, fahre ich nur selten mit dem Bus, also nicht mehr als früher. Das 9 € Ticket ist für mich eher ein Hindernis, um meine Mutter zu besuchen die in der Nähe von Lüneburg wohnt müsste ich am Wochenende fahren weil ich sonst arbeite, aber am Wochenende ab HH-Hauptbahnhof zur Zeit, nein danke!

vom 17.06.2022, 13.38
32. von IngridG

Habe mir kein Ticket gekauft, weil ich den Ansturm meiden wollte und mit Hund schon gar nicht.

vom 17.06.2022, 13.22
31. von Elisa

Leider gibt es hier in Öterreich kein 9 Euro Ticket. :-(
Aber ich habe das Klimaticket seit letzten Oktober und brauche es auch tatsächlich, erspare mir schon dadurch einiges an Geld, da ich kein Auto habe - es ist einfach zu teuer samt Treibstoff und Versicherungen.
Aber ich wohne auch nicht weit vom Bahnhof und komme so mit der Bahn überall hin.
Was mich cshon stört - dass die Maskenpflicht, außer in Wien, aufgehoben wurde.
Und auch bei uns sind es seit dem Klimaticket und den hohen Spritpreisen mehr Leute, die mit der Bahn fahren und die Bahn hat leider zu wenige Züge und auch 2 Gleise sind einfach zu wenig um die ganzen Züge aufzunehmen hier auf der Strecke Wien - Wr. Neustadt.
Deshalb sind 4 Gleise von Wien bis Mödling geplant - super wäre das bis Wr. Neustadt, da hier so viele Menschen mit dem Zug fahren.

Alles Liebe,
Elisa

vom 17.06.2022, 12.11
30. von DagmarPetra

Ich habe seit zwei Jahren ein Seniorenticket, mit dem ich durch ganz Hessen fahren kann. Das Ticket kostet mich jeden Monat 52 Euro. Im Juni, Juli und August werden mir nur jeweils 9 Euro eingezogen und ich kann meine Karte in dieser Zeit in ganz Deutschland benutzen.
Ich freue mich über die Ersparnis. Allerdings sollte man eher nicht am Wochenende oder Feiertagen fahren. Ich kann ja entsprechend planen.

vom 17.06.2022, 10.50
29. von Juttinchen

Kein Bedarf.
Allein der Kommentar Nr. 27 reicht, um mich NICHT daran zu beteiligen.

vom 17.06.2022, 10.19
28. von Traudi

Schon ab dem 1. Tag benutze ich mein 9-Euro-Ticket. Zwar genieße ich dies nicht in "vollen Zügen", sondern eher in der näheren Umgebung mit dem Bus. Da ich auf dem Land wohne, kann ich nun so meine Einkäufe bequem erledigen. Ein weiterer Pluspunkt: Man bewegt sich mehr. Und meine Spaziergänge kann ich auch mal woanders machen, nicht immer im gleichen Ort. Und die Umwelt profitiert auch, was in meinen Augen ganz wichtig ist.

vom 17.06.2022, 09.35
27. von Bärenmami

Eine Freundin, die uns besucht, hatte gestern die pure Horrorfahrt.
Das braucht kein Mensch für 9€. Das i-Tüpfelchen: kein Zugbegleiter und randalierende nicht nüchterne junge Männer, die die Passagiere bewußt am Aussteigen gehindert haben. Wir haben sie dann am nächsten Bahnhof abgeholt.

vom 17.06.2022, 09.29
26. von KarinSc

Brauche ich nicht.

vom 17.06.2022, 09.07
25. von owl

Ich habe einige Kolleginnen, die mit Rad und Bahn pendeln. Nun dürfen die Räder nicht mehr mit in den Zug genommen werden, ohne Rad kommen sie aber weder daheim zu Bahnhof, noch am Zielort vom Bahnhof zur Arbeitsstelle ...

Das Ticket sollte u.a. die Pendler entlasten und nicht halb Deutschland zum Reisen - weil jetzt ja so billig - animieren, dafür ist die Zugausstattung in Deutschland nicht geeignet.

Ich las neulich einen Bericht, dass nun so viele Züge wie möglich eingesetzt werden, um das Fahrgastaufkommen zu bewältigen, das hat zum Nachteil, dass der Güterverkehr nicht mehr wie vorher bedient werden kann. Die Güter werden nun wieder via LKW über die Straßen transportiert, ein einziger Güterzug schafft 40 - 52 LKW-Ladungen und diese sind nun wieder auf den eh schon verstopften Autobahnen. Möge die Urlaubswelle kommen, dann ist der Kollaps vorprogrammiert.

Was ist eigentlich mit Corona, die Zahlen explodieren und trotzdem quetschen sich jetzt die "sonst-nicht-Bahnfahrer" in die vollen Züge - das soll einer verstehen, ich nicht.

vom 17.06.2022, 08.57
24. von Wolf-Dieter

Ja, habe ich, schon sowieso fällige Busfahrten in die Innenstadt erledigt und eine Nostalgiefahrt in meine Geburtsstadt Dresden unternommen. Für Juli und August werde ich es wahrscheinlich auch wieder kaufen.

vom 17.06.2022, 08.21
23. von Sylvi

Wir haben schon etliche Fahrten damit gemacht. Z.B. Bus, Fähre, Zug. Eine liebe Freundin in Merseburg besucht. Man kann vieles unternehmen. Und zu meinen Kindern kann ich jetzt auch von zu Hause mit dem Zug fahren.

vom 17.06.2022, 07.29
22. von Viola

@ Rose, ich verstehe das auch so, dass Du jedesmal ein 9-Eiro Ticket kaufst. Das brauchst Du nicht, ein Ticket für 9 Euro ist den GANZEN Monat gültig.
Ich habe selbst auch ein Abo Ticket und freue mich auch über die Ersparnis. Und ja, ich bemerke auch die höhere Auslastung von Zug, Bus und Schwebebahn, aber das ist eben so. Ich finde das gut. Stehen musste ich bisher noch nicht. Fahre aber auch nicht im Pendelverkehr der Berufstätigen.

vom 17.06.2022, 06.05
21. von Katharina

9 EuroTicket = die ultimative Survival-Experience !!
@ Sieglinde S.: Im Kölner Raum und überhaupt in Nordrhein-Westfalen sind Busse und Züge ja sowieso immer voller als im Rest der Republik.
Ich fuhr mal vor gut 15 Jahren von Wuppertal nach Köln die kurze Strecke im Regionalexpress, der Zug war proppevoll an einem ganz normalen Werktag. Nur in der ersten Klasse konnte man halbwegs angenehm sitzen.

vom 17.06.2022, 03.13
20. von Sieglinde S.

Ja, habe ein Ticket für Juni gekauft. Schon wenn ich nur 2 x in die Stadt fahre, 4 km, hat es sich rentiert. Gern würde ich mal mit der schönen neuen Bummelstrecke über Gummersbach nach Köln fahren. Vom Bahnhof bis zum Rheinufer. sich in ein Außenlokal setzen, und wieder nach Hause. Aber mit dem Sehen ist das überaus anstrengend für mich. Mich blendet jedes Licht so sehr. Habs schon mal geschrieben, für mich kommt es 10 Jahre zu spät.

vom 17.06.2022, 02.45
19. von Schpatz

Wir haben noch keins, überlegen aber noch. Das einzige Problem ist, dass wir es nur am Wochenende nutzen können weil wir ja arbeiten. An den Wochenenden sind die Züge aber sehr voll. Ich bin mir noch nicht sicher ob wir uns das bei den steigenden Inzidenzen antun wollen. Es reizt mich schon. Allein um nach Berlin zu fahren lohnt es. Oder nach Magdeburg. Mal sehen.

vom 16.06.2022, 22.59
18. von Katharina

Das kommt halt drauf an, wo Du wohnst bzw. wie oft in Deiner Region etwas fährt, wie die Strukturen eures ÖPNV genau sind.
In meiner Stadt und nicht weit weg von meiner Haustüre ist tagsüber eine relativ gute Busanbindung, aber nicht in alle Stadtteile.
Wenn ich in einem anderen Stadtteil wohnen würde, wäre ich schlechter angebunden, dort würde sich das Ticket weniger lohnen.
Dann die Frage, wie weit Dein nächster Bahnhof ist, und ob Du am Bahnhof gut parken kannst. Bei mir ist am Bahnhof und Umgebung nie ein Parkplatz zu kriegen.
Wer mit Bahn und Bus fährt, kann schlecht sperrige Gegenstände mit sich transportieren. Einen großen Einkauf mit mehreren Tüten und sperrigen Gegenständen macht man besser nicht mit Bahn und Bus,
da kann sich jeder freuen, der mit dem Auto direkt am Laden parken kann und große Mengen sind ja nur mit Auto möglich.
Man kann das schlecht pauschal sagen, es kommt sehr auf den Einzelfall an.
Wenn man schlecht zu Fuß ist, sollte die Haltestelle nicht weit weg sein.
Abends fahren Bahn und Bus weniger, ebenso am Wochenende fahren viel weniger. Am Samstag ist schon weniger als Mo-Fr, und Sonntag fährt am wenigsten von der ganzen Woche.
Ich kann nur sagen, daß man gute stahlharte Nerven für die Benutzung des ÖPNV braucht.
Das ist nix für "Feiglinge" (also schwache Nerven und körperliche Schwäche), wird hier oft gesagt.

vom 16.06.2022, 22.47
17. von Ursi

@ Rose,
ich verstehe dich nicht. Wenn du für JUNI das 9-Euro-Ticket hast, dann machst du doch alle 3 Fahrten damit.
Und du schreibst was von 27 Euro. Allerdings mache ich vielleicht wieder einen Denkfehler???

vom 16.06.2022, 21.55
16. von Ursi

Ich habe ja jetzt eine Monatskarte seit einiger Zeit und frue mich sehr, dass ich fast 50 Euro sparen kann.
Allerdings bin ich nicht die große Fahrerin. Was soll ich z. B. in Hannover? Ich bin kein Shopping-Typ.
Meine beiden Freundinnen fahren täglich, das lohnt sich wirklich. Mir ist das zuviel - ich würde rappelig!

vom 16.06.2022, 21.51
15. von Birgit W.

Wir haben es gekauft - gleich für alle 3 Monate - und es hier im Urlaub genutzt. Sicher werden wir einige Ausflüge machen - Köln und Limburg und Wetzlar stehen auf dem Programm.
Man könnte es durchaus auch mit Auto verbinden - es gibt etliche stadtnahe P&R Parkplätze, dort könnte ich das Auto abstellen und zum Bahnhof gehen oder einen beliebigen Bus nehmen. Bei uns vor Ort könnte es auch sein, dass der Anschluss grad nicht passt, aber man kann sich das mit ein wenig Vorplanung sehr gut passend machen.

vom 16.06.2022, 21.19
14. von Gisela L.

Meine Freundin hat es schon ausprobiert und war sehr zufrieden damit.

vom 16.06.2022, 20.31
13. von Gabriela

Ich habe es, habe es bereits eingesetzt bei Bus und Bahn und werde es sicher auch in den nächsten beiden Monaten nutzen. Mal in die Hauptstadt oder an die Ostsee? kein Problem! Allerdings lasse ich die Hauptreisezeiten aus, denn zu überfüllte Transportmöglichkeiten meide ich.

vom 16.06.2022, 20.15
12. von Rose

Ja, ich habe mir für Juni ein Ticket gekauft, da ich in diesem Monat mehrer Arztbesuche in Hamburg habe und ich früher für jede Tageskarte 16,50 bezahlen musste.
Habe bereits 2 Termine wahrgenommen und am 29.6. noch einen weiteren. Da stehen 49,50 27 € g gegenüber. Eine gute Ersparnis, oder?

vom 16.06.2022, 20.14
11. von Aring

Ich hab es! Und nutze es mit Begeisterung. Zunächst im Landesumfeld, weitere Reisen werden folgen. Das entscheidende Aufpassen gilt allerdings dem "richtigen" Zug. Manche Überfüllungen sind no go. Z.b. hier bei uns : Berlin zur Ostsee, und zurück...! Bahnfahren macht Spaß!!

vom 16.06.2022, 20.05
10. von ixi

Da ich als Nicht-Autofahrer seit vielen Jahren eine Monatskarte habe spare jetzt monatlich 3 Monate lang viel Geld da ich für die ziemlich teure Karte aktuell nur 9 € zahle. Ich finde sie auch für Bahnreisen sehr geeignet wenn man drauf achtet nicht gerade dann zu fahren wenn viele Menschen fahren wollen - z.B am Pfingstwochenende oder an diesem Wochenende an dem bei uns ein Feiertag ist und viele Menschen einen Brückentag haben.
Ich kenne einige Leute die sich die 9 € Karte gekauft haben und das Auto zur Zeit stehen lassen.
Bei uns gibt es gute Verbindungen im ÖPNV.

vom 16.06.2022, 20.00
9. von Beate Nr

hab mir das 9-EIU Ticket gekauft, plane kleine Reise hierhin und dorthin. Am besten dabei gefällt mir, dass ich dadurch nicht an irgendwelchen Ticketautomaten stehen muss und rätseln, welche Testen ich drücken muss. das ist für mich ganz schrecklich. Muss immer Leute finden ,die mir helfen.

vom 16.06.2022, 19.55
8. von rosiE

ich nutze es bis jetzt nur für unseren ort, das ist schon eine gute ersparnis, weil ich bergauf den bus brauche mindstens, streifenkarte mit 10 fahrten, also 5x fahren (hin+zurück), kostet 15,20€, da brauch ich dann 2 im monat, macht 30,40€, das ist für rentnerinnen viel geld, die fahrt zum bahnhof heute hätte ich mit normalpreis dann nicht gemacht,

vom 16.06.2022, 19.47
7. von Lieserl

Nein,ich habe keins und werd mir auch keines kaufen. Bei uns im Dorf fährt der Bus alle Stunde ins Hauptdorf. Dann müsste ich zum heimfahren entweder 10 Minuten schnell sein oder hätte 70 Minuten Zeit. Um 18 Uhr fährt er das letzte mal. Bis ich das mitmache bin ich 10mal bequemer und flexibler mit dem Auto. Denn ich fahre ja nicht nur zum Edeka sondern muss ein Dorf weiter zum Metzger und noch ein Dorf weiter in den Hofladen.
Wenn ich nach München möchte steige ich erst in den Bus ins nächste Dorf, warte dort auf den Bus nach München zum S-Bahnhof und steige dann in die S-Bahn. Wenn ich nach 19 Uhr aus München komme kann ich 15 km zu Fuß gehen weil kein Bus mehr geht .
Nein, nix für mich

vom 16.06.2022, 19.46
6. von gerhard aus bayern

ich brauche keins weil ich wegen meiner behinderung ein jahresticket habe.

vom 16.06.2022, 19.46
5. von lieschen

ich würde gerne, aber nach langer Überlegung kaufe ich nichts, denn dort wo ich hin fahren will, ist der Bahnhof am Berg, runter zum See dann laufen auf der Teerstraße durch den Ort. Ja, schön am See entlang bummeln, das wäre es und dort mal in ein Cafe. Aber, dann wieder den Berg rauf zum Bhf. kommen, da streiken dann meine Füße, leider. Müßte dann ein Taxi nehmen, so ist der günstige Ausflug schon wieder teuer, so lasse ich es lieber und fahre mal nach der Saison der Touris mit dem Auto hin, vorher ist nur Stau. Meine Enkelin hat sich das 9,--Ticket gekauft, fährt nun jeden Tag zur Arbeit damit,in 3 Monaten über 600 € gespart, nur wenn Überstunden sein müssen, dann wird es leicht schwierig, weil sie auf den nächsten Zug warten muß, mit Auto fuhr sie dann schon einkaufen usw. geht halt viel Zeit drauf. Sie probiert es aus, denke sie fährt später dann wieder mit dem Auto, weil bequemer. Im Zug eng, kaum Sitzplätze, schlechte Luft, und die Viren ?

vom 16.06.2022, 19.40
4. von Rita die Spätzin

Das 9-Euro-Ticket nutzt mir garnichts weil auf der Schwäbischen Alb der Öffentliche Nahverkehr (z.B. Heroldstatt - Ulm) nur als Schulbus morgens und abends fährt. Und wenn, dann über Laichingen, Blaubeuren, Ulm mit 3 Stunden Fahrzeit.

Es sind noch bis Samstag Pfingstferien und da fährt der Bus überhaupt nicht.
Also bin ich auf das Auto angewiesen und die Strecke fahr ich in 40 Minuten!

vom 16.06.2022, 19.23
3. von ErikaX

Ich habe mir eines gekauft für Juni. Mit der Bahn bin ich in die Kreisstadt zum Augenarzt gefahren. Das hätte mich mit Einzeltickets auch genau 9 Euro gekostet. Also hat sich das bereits amortisiert. Keine Ahnung ob ich nochmals mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahre in diesem Monat. In der Oper war ich letzte Woche auch mit der Bahn. Da ist der Fahrpreis aber bereits in der Eintrittskarte enthalten. Die S-Bahn um 22.30 Uhr war sehr voll. Auch schon auf der Hinfahrt am Spätnachmittag war es voll und laut und Fahrräder......

vom 16.06.2022, 19.09
2. von Engelbert

@ Gochsum: willst du es geschenkt haben ? Und stell dir vor, dieses Ticket ist nicht für die Menschen gedacht, die gar nicht der Bahn fahren wollen.

vom 16.06.2022, 19.05
1. von Gochsum

NEIN, hab ich NICHT und werde ich auch NICHT. Was soll da dran entlastend sein? Wenn ich es jeden Monat neu kaufen soll? Ich will ja nicht mit der Bahn fahren acuh mit dem 9 euro Ticket nicht.

vom 16.06.2022, 19.02
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2022
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Letzte Kommentare:
nora:
Einfach süß!
...mehr

Sywe:
Dankeschön, wieder etwas gelernt, ich hätte
...mehr

ReginaE:
Das will ich auch haben :-)
...mehr

Moni:
Ich leg mich dazu.
...mehr

Ursel:
... den beiden geht es richtig gut -und sie f
...mehr

Webschmetterling:
Die beiden schönen Stubentiger sind unheimli
...mehr

satu:
Herrlich! Unsrer liegt derzeit auch die meste
...mehr

Ilka:
@Engelbert, ich weiß hier von zwei Supermär
...mehr

Konny:
@Lieserl - Hahnenkämpfe und Futterneid
...mehr

Lieserl:
Vielen lieben Dank euch allen. Auf Drossel w
...mehr