ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

an alle ...

... die denen, die Frühlingssehnsucht haben, sagen "es ist immer noch Winter" ... sagt doch mal: wie lange noch ... ab wann ist bei denen, die noch Winter haben, Frühlingszeit ?

Engelbert 18.02.2017, 16.33

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

24. von Moni aus Sachsen

Ich habe dem tristen Winter den Stinkefinger gezeigt und war am 19. Februar zum Zitronenfest nach Menton gefahren und habe richtig Sonne pur getankt. Bei 16 Grad war alles einfach wunderschön.

vom 22.02.2017, 16.49
23. von owl

Die schönste Zeit des Jahres ist bereits da, woran ich das merke:
- die Tage werden deutlich länger
- die Temperaturen spürbar höher
- die Sonne schon schön warm
- Pflanzen bekommen Knospen
- Winterlinge blühen und andere Blümchen lassen schon ihr grün aus der Erde spitzen
- die Vögel begrüßen die Tage mit fröhlichem Gezwitscher

Na wenn das nicht Frühling ist!!!!

vom 21.02.2017, 12.26
22. von Tanja

Ab 1. März! Vorher darf man sich wie verrückt über Krokusse freuen, aber erwarten darf man sie nicht (Regel Nr. 27 a la Tanja :) )!

vom 20.02.2017, 20.46
21. von Ursi

Am 20.3. um 11:28 Uhr.
Also bei uns waren gestern Nacht alle Autos vereist und ich fand es sehr kalt! Der heutige Tag ist grau, grau, grau und sehr kalt.
Also von Frühling oder Gefühlen in diese Richtung keine Spur meinerseits!

vom 19.02.2017, 18.55
20. von philomena

Für mich hat der Frühling auch schon begonnen: der Specht hämmert, die Vögelchen singen schon verhalten, die Störche sind zurück und die Winterlinge spitzen schon aus der Erde.
Es reicht auch schon anders, für mich Vorfreude auf das Wiedererwachen der Natur.

vom 19.02.2017, 09.52
19. von Jutta aus Bayern

Für mich hat der Frühling bereits angefangen. Es gibt Ende Januar/Anfang Februar immer einen "magischen Tag" für mich. Das ist dann, wenn die Temperaturen milder werden, die Sonne schon wieder mehr Kraft hat und die Vögel plötzlich wieder zu singen anfangen. Und egal, ob es zwischendurch wieder kälter wird und auch mal regnet oder schneit, der Frühling hat für mich begonnen :)

vom 19.02.2017, 09.12
18. von MOnika (Sauerland)

Wenn wir Glück haben Anfang März. Allerdings kann es ab und zu noch mal Rückfälle die aber nicht von Dauer sind. Geranien u.a.m. sagt man hier dürfen nicht vor den Eisheiligen raus.
Das Hochsauerland mit seinen Skigebieten hat den Winter etwas länger und produziert so lange wie möglich Schnee mit seinen Kanonen.

vom 19.02.2017, 08.52
17. von christine b

oh engelbert, bei uns in den bergen ist erst spät der richtige frühling. die sonne brennt zwar oft schon im februar, im märz sowieso, im tal schmilzt der schnee, aber beim nächsten niederschlag ist wieder neuer schnee da.
erste blümchen werden immer wieder vom schnee zugedeckt.
märz-april sind noch schmelzdreckmonate, eigentlich beginnt der richtige frühling meist erst im mai. oft haben wir verschneite ostern. das geht mir dann schon oft an die nieren!dann mag man schnee und kälte und danach den dreck nicht mehr.
ab mitte märz wäre ich bereit für frühling aber im gebirge ist das nur selten so. es gibt sie, die schönen frühlingstage und bumm, auf einmal ist über nacht wieder dicker winter.

vom 19.02.2017, 08.11
16. von Lina

Im Herzen beginnt für mich der Frühling erst wenn ich schon wo Frühlingsblumen blühen sehe.
Ich mag zwar den Winter mit Schnee sehr gerne... aber bis Mitte der Fastenzeit darf er sich doch verabschieden.

vom 19.02.2017, 02.12
15. von bo306

Eindeutig im März!
@charlotte
es kann aber auch im Juni noch passieren, dass es nachts friert :)

vom 18.02.2017, 23.41
14. von Xenophora

Bei uns fängt der Frühling an, wenn unsere Schildkröten aufwachen. Meist so eine nach der anderen, dann bekommt jede genug Zuwendung. Sie werden gewogen, um zu sehen, wie viel sie im Winterschlaf abgenommen haben. Und dann werden sie gebadet, damit sie die verlorene Flüssigkeit wieder aufnehmen und langsam all ihre Körperfunktionen zum Leben erwachen.

vom 18.02.2017, 22.32
13. von ingrid/ile

Für mich beginnt der Frühling dann, wenn ich keine Mütze und keine Handschuhe mehr anziehen muss. Da muss es dann mind. schon 11 Grad warm sein.
Aber wenn an Sonnentagen, wie Anfang dieser Woche, die Vögel zwitschern und es nach Frühling "riecht", dann hoffe ich....egal, ob kalendarisch der Frühling beginnt oder nicht.
Auch Blümchen wie Schneeglöckchen und Winterlinge erinnern daran und lassen ihn erahnen, bei uns im Garten allerdings erst später, wir wohnen direkt am Feld, da dauert es ein bisserl länger.

vom 18.02.2017, 21.18
12. von Inge-Lore

Wenn ich als Kind im Spätfrühling unbedingt Kniestrümpfe tragen wollte, meinte meine Mutter: Eine Schwalbe macht
noch keinen Sommer..
Analog machen auch ein paar sonnige Tage
im Februar noch keinen Frühling ;)

vom 18.02.2017, 21.18
11. von Wolf-Dieter

Für die Wetterfrösche fängt der Frühling am 1. März an, für mich, wenn ich endlich wieder etwas in meinem Garten machen kann. Wird wohl noch ein paar Tage dauern.

vom 18.02.2017, 20.43
10. von Ellen

Der Frühling fängt am 20/21. März an und keinen Tag früher.....

vom 18.02.2017, 20.30
9. von charlotte

Es ist Früling wenn es Nachts nicht mehr friert

vom 18.02.2017, 20.27
8. von Frauke

Frühling ist dann, wenn die Seele wieder bunt denkt...

vom 18.02.2017, 18.38
7. von lamarmotte

Bei uns sieht es immer noch so aus, wie ich es schon vor 2 Tagen ("winter ist vorbei", nr.13) beschrieben hatte. Nachts zwischen 0 und +5°, tagsüber Sonne bei 16-18°)
Zu den Primelchen haben sich nun auch die ersten Löwenzahnblüten gesellt.
Der dringend benötigte Regen lässt weiter auf sich warten, und ich denke, dass auch bei uns der Winter noch nicht sein letztes Wort gesprochen hat.

vom 18.02.2017, 18.28
6. von Christie

für mich ist der Frühlingsbeginn nicht das Datum im Kalender. Da ist es meistens wenig frühlingshaft.
Frühling ist bei mir ab dem Moment wo die Temperaturen auch morgens nicht mehr unter ca. 8 Grad plus rutschen und die ersten Frühlingsblumen zu sehen sind.

vom 18.02.2017, 17.53
5. von Laura

Zaubernuss, Schneegloeckchen und Winterlinge gehoeren fuer mich in den Winter. Krokuss, Narzissen, Traubenhyazinthen, fruehe Tulpen, ... in den Fruehling.
Bei uns druecken gerade erst die Schneegloeckchen durch, aber ich habe auch schon einen frechen Krokuss gesehen. Also such's dir aus ;-)

vom 18.02.2017, 17.23
4. von Hanna

Der Februar ist definitiv ein Wintermonaten!
Aber im März dürfen wir uns langsam auf das Frühjahr freuen!
Diese Woche durften wir doch schon schnuppern!

vom 18.02.2017, 17.18
3. von Webschmetterling

Ein bisschen Frühling ist für mich wenn jetzt z.B. im Februar ein paar schöne, sonnige Tage sind und ich Gartenarbeit verrichten kann bei einigermaßen angenehmen Temperaturen. Heute war also bei mir ein bisschen Frühling :)


vom 18.02.2017, 17.15
2. von gerda

Nur net brummen ~ wird scho kummen ..
Ein paar °Sonnentage haben wir diese Woche genossen. Nun müssen wir davon zähren und ein wenig geduldig sein. Aber die Luft war schon so mild, vielleicht kommt auch davon die `Müdigkeit´ ?


vom 18.02.2017, 17.10
1. von Irène

Bei mir ist ab anfangs März "Frühlingszeit". Ab dann kann ich es fast nicht mehr erwarten, bis die ersten Frühlingsboten in der Natur erwachen :-)

vom 18.02.2017, 16.53

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
Webschmetterling:
Von Herzen alles Gute zu Deinem Geburtstag, l
...mehr

Kassiopeia:
Gesundheit, Glück, Humor und alles, was du di
...mehr

gerda:
Oh ~ wie schÖn, herzlichen Glückwunsch auch
...mehr

charlotte :
Alles erdenklich Gute wünsche ich Dir zum Geb
...mehr

Lieschen:
ich stelle mich auch in der Reihe an und grat
...mehr

:
Es sollen die Fanfaren klingen, und die größt
...mehr

Andrea R.:
Ganz herzliche Glückwünsche an deine "runde"
...mehr

Sigrid :
Alles Gute zum Runden!LG Sigrid
...mehr

tigram:
Da bin ich auch dabei!! Für jede Anregung dan
...mehr

ixi :
Glück, Gesundheit und Zufriedenheit wünsche i
...mehr