ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

badscherla



Badscherla ... hatte ich bis jetzt noch nie gehört ... sagt den Fränkinnen unter meinen Lesern der Begriff etwas ?

Nachtrag: Fränkische Badscherla ... eine Seite nicht über diese Bratwurstfrikadellen, sondern auch über ähnliche Wörter in Franken, sehr unterhaltsam.

Engelbert 24.09.2023, 18.07

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

7. von Ernst

"Badscherla" oder auch "Badscherler" nennt man in unserer Gegend in Mittelfranken die Hände kleiner Kinder. Z.B. "Zeig mir amal deine Badscherla". Aber in Verbindung mit Bratwürsten habe ich dieses Wort noch nie gehört.

vom 15.10.2023, 22.43
6. von Sywe

Ich nehme auch manchmal eine frische Thüringer Bratwurst und drücke den Fleischteig aus dem Wurstdarm und brate dann diese kleinen Klößchen für Suppe oder Salat. Schmeckt gut.

vom 25.09.2023, 20.06
5. von Gisela L.

Fränkische Badscherla sind mir kein Begriff.

vom 25.09.2023, 19.19
4. von frechdachs

@hannakathrina: Vielleicht um die Klößchen als Suppeneinlage zu verwenden.

vom 25.09.2023, 10.52
3. von Doro-Thea

Wir Franken essen auch den rohen Bratwurstteig auf einem frischen Labla (Brötchen). Würzen nach Geschmack. Probiert es mal aus, ist wirklich lecker. Allerdings müssen es schon richtig frische Bratwürste vom Metzger sein. Keine aus dem Kühlregal, die sind meistens gebrüht.

vom 25.09.2023, 10.33
2. von hannakathrina

Den Begriff kenn ich nicht. Aber warum muss ich Bratwurst zu Frikadellen formen, kann sie doch auch so braten. Hmmmmmm. Vielleicht kennen die aber auch nicht die Ansbacher Bratwurst, die eh am leckersten ist.

vom 24.09.2023, 19.44
1. von ReginaE

Nehm mal frische Bratwürste, drücke die Masse aus der Pelle und forme davon die Klöschen.

Fränkisch macht die Würze aus und eben auch das zerkleinerte Schweinefleisch.

vom 24.09.2023, 18.56
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2024
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
26272829   
Letzte Kommentare:
Licht:
Ich glaube es nicht. Es kann immer noch kalt
...mehr

Karin v.N.:
Zögling ist zwar bekannt, wird aber höchste
...mehr

Catrin:
Bei uns auch. Kann mich nicht erinnern, dass
...mehr

Lina:
Sehr schön... aber seitdem ich weiß, dass
...mehr

T. J.:
Also jetzt schon von Frühling zu sprechen is
...mehr

Birgit W.:
Ich find's auch ein bißchen früh gejub
...mehr

Petra H.:
Von 1 bisn3 kenne ich auch
...mehr

Friederike R.:
Ich verwechsel die Forsythie ständig mit dem
...mehr

Ingrid S.:
Ich meine das wird nicht so bleiben, es ist o
...mehr

Ingrid S.:
Gelb ist immer wohltuend, auch der Ginster,od
...mehr