ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

bei beate im bett



Und das geht dann so ... Beate geht ganz normal ins Bett ... manchmal strampelt sie sich nachts frei und schläft nicht unter, sondern neben der Decke ... und wenn sie dann morgens aufwacht, kann es passieren, dass auf der Decke die Katzen liegen ... dann muss sie den Tag mit einer gymnastischen Übung ("und nun steigen wir über die Kater") verbinden.

Engelbert 31.08.2020, 19.24

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

13. von mirjam

... wohlig, kuschelig.. Hauptsache, wir Kätzleins haben unseren Platz!
Beate mag sie eben :)

vom 02.09.2020, 12.22
12. von christine b

oh wie kuschelig und gemütlich. ich sehe vor meinem geistigen auge beate am frühen morgen ohne decke ausgekühlt aufwachen, jedoch auf ihre decke verzichten, damit es ja die katzis fein haben. denen kann man doch nicht die decke wegnehmen :-)

vom 02.09.2020, 09.32
11. von Gisela L.

Die Katzen fühlen sich "pudelwohl".

vom 01.09.2020, 18.42
10. von Leonie

Ahhh wie schön, bitte nur nicht stören ...

vom 01.09.2020, 11.35
9. von owl

Klasse, da fühlen sich zwei so richtig wohl!

vom 01.09.2020, 09.35
8. von Maksi

Mein beiden Samtpfoten hatten eine ganz besondere Methode mich ans "Bett zu fesseln":
der Kater legte sich fast immer in meine Kniekehlen (ich bin Seitenschläferin) und die Katze schmiegte sich an meinen Bauch.
Tja, und jetzt dreh dich mal auf die andere Seite, ohne dass ein Protestgemaunze losgeht! :-)
Katzen sind was Wunderbares!
LG an Beate (und natürlich auch an dich *g*)

vom 01.09.2020, 09.11
7. von Gerda

Meine Lieblinge - rot in rot - so herzig; es wird kühler, da mögens auch kuscheliger !


vom 01.09.2020, 09.06
6. von Lina

Die goldigen Stubentiger wissen eben auch wo man gut liegt. Die sind richtig lieb.

vom 01.09.2020, 02.18
5. von Sieglinde S.

Anfangs sah ich gar nicht, dass es 2 braune Tigerchen sind.
Eine ahnliche Übung haben wir heute in der Rückenschule unseres großen Sportvereins gemacht. Auf dem Rücken liegen und beide Knie auf eine Seite legen. Mir gelang das nicht. Die Schulter ging mit hoch.

vom 01.09.2020, 01.37
4. von charlotte

Der glücklichste liegt da. Er hat keine Probleme, wir korrekt ernährt, hat seine Lieblings Orte zum schlafen, geht Mal auswärts ... Und man liebt ihn !
Danke, liebe Grüsse

vom 31.08.2020, 21.36
3. von GerdaW

Ist das die Katze Filsim? Ein tolles Bild - die fühlen sich rundherum wohl.

vom 31.08.2020, 19.59
2. von Ellen

Wo fängt die eine Mieze an, wo hört die andere auf? Mein Küchentiger liebt es, vor meinem Gesicht zu liegen, ich lege dann meinen Arm dazwischen und wir schlafen weiter, Mizzi, der Arm und ich....

vom 31.08.2020, 19.42
1. von Liane

Oh, das kenne ich auch. Frauerl ist ja immer so rücksichtsvoll und macht Verrenkungen, damit man das Katzerl nicht stört. Und was macht die Fellnase, sie hüpft einfach ins Bett, unter die Decke dann auf die Decke, dann fängt man an sich zu putzen und zu guter letzt wird einem in das Ohr geschnurrt. Nur was macht Frauerl, es geduldig hinnehmen.


vom 31.08.2020, 19.37

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Letzte Kommentare:
:
Ich bin glücklich eine Seelenfärblerin zu s
...mehr

Lieserl:
Dass es das Fernsehballett noch gab, wusste i
...mehr

Chispeante:
Schade, dass sich das Fernsehballett auflöst
...mehr

Friedrich:
Warum ein „oder“?Besser ist doch ein „u
...mehr

Su:
Leider werden Masken vermutlich einige Jahre
...mehr

ReginaE:
@Lina mach kein Spass!! und ich gehe immer in
...mehr

ReginaE:
Ich halte es ganz einfach, wenn solche "Angeb
...mehr

ReginaE:
ein Kahlschlag in der künstlerischen Szene,
...mehr

Sywe:
Wie sollen die Frauen richtig atmen, wenn sie
...mehr

ixi:
Ich wusste gar nicht, dass es noch ein Fernse
...mehr