ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

bilder des tages



Es gibt sie immer noch, meine Nesselchen ... ich war in diesem Jahr knapp davor, sie zu entsorgen, hab mich dann aber doch dagegen entschieden ... und je länger die Tage wurden, desto schöner sind sie wieder gewachsen.

Engelbert 20.03.2024, 21.04

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

16. von Gerda

Sooo schÖne, intensive Farben,
sieht man selten, wunderschön,
gutes Gedeihen wünsch´ ich !

vom 23.03.2024, 16.11
15. von Webschmetterling

Sehr sehr schön sind Deine Nesselchen. Danke, dass Du sie uns zeigst.

vom 22.03.2024, 20.06
14. von Birgit W.

Meine ist im Herbst dem Chaos um Mama zum Opfer gefallen - draußen gelassen, erfroren und vertrocknet. Neuer Versuch wird in Angriff genommen dieses Jahr.


vom 21.03.2024, 19.24
13. von Sonja

Wollte dich eh danach fragen, und schon kommt mir die Antwort zugeflogen…

vom 21.03.2024, 15.54
12. von Inge-Lore

Ein Glück, dass Du sie nicht entsorgt hast !!!

vom 21.03.2024, 10.08
11. von ixi

Die Nesseln gedeien sehr gut. Hast du auch andere Blumen auf der Fensterbank?

vom 21.03.2024, 08.46
10. von Ingrid S.

Nun die Nesselchen, es gibt bei mir immer Ableger, sind so dankbar die Neselchen, für Drinnen und Draussen.
Sie haben immer Durt, also gut versorgen,
dann bekommt man es vielfach zurück!

vom 21.03.2024, 08.33
9. von Liane

Gut, dass du sie nicht entsorgt hast. Nun ja, du hättest dann auch nicht gewusst wie hübsch sie sich wieder entwickeln und deshalb macht es doch sicher doppelt Freude, wenn du siehst, wie sie es dir danken, dass sie leben dürfen.
Eine sehr schöne Nesselparade hast du nun wieder.

vom 21.03.2024, 07.24
8. von Ursel

... nur gut, dass sie noch leben dürfen... sie sind alle so schön... wenn ich in der Nähe wäre - würde ich um Ableger bitten... :-)


vom 21.03.2024, 06.49
7. von christine b

sehr schön werden sie wieder! ich freu mich, sie sehen zu dürfen. toll, dass du wieder buntnesseln hast.
leider habe ich keine ableger mehr, habe alle nesseln entsorgt ohne ableger zu nehmen. wollte auch nicht mehr, mehrmals im jahr die nachbarin bitten müssen, sie zu gießen, wenn ich wegfahre.

vom 21.03.2024, 06.46
6. von Konny

Meine sind leider alle eingegangen. Ich weiß aber auch wo rann es lag. Es war mangelnde Liebe und Pflege.

vom 21.03.2024, 04.23
5. von Lina

Hab viel Freude mit diesen lieben Nesselchen... die hätte ich auch gerne.

vom 21.03.2024, 01.44
4. von Killekalle

Das wäre doch schade. Die sind so hübsch.

vom 20.03.2024, 23.55
3. von Engelbert

Immer wieder mal abschneiden, einmal im Jahr Ableger machen, bewurzeln lassen und neu einpflanzen ... Von November bis Februar hatte ich 4 Stunden am Tag die Pflanzenlampe angeschaltet. Wenn keine vorhanden, einfach bis Dezember stehen lassen, dann Ableger machen, die Ende Februar wieder einpflanzen.

vom 20.03.2024, 21.34
2. von Regina

Das ist ja der helle Wahnsinn.

Ich habe leider kein Glück mit solchen Nesselchen.
Wie kriegst du das immer so schön hin, Engelbert.

vom 20.03.2024, 21.17
1. von ReginaE

Hier in der Stadt sind sie im Sommer ein Teil der Außenbegrünung.

vom 20.03.2024, 21.09
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2024
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Letzte Kommentare:
miss greenworld:
Meine Wahlunterlagen liegen auf dem Esstisch.
...mehr

Lina:
Diese Art zu wohnen würde für rüstige ält
...mehr

Lina:
Diese Möchtegern-Parteien können nichts bew
...mehr

Lina:
@ EngelbertDie nicht so gepflegten Gärten si
...mehr

sabine:
Habichtskraut heißt bei uns hökfibbla. Man
...mehr

julia:
Ok, jede Partei hat ein Recht auf Wählerstim
...mehr

Katharina:
Welche Wahlplakate?? Ich sehe weit und breit
...mehr

ErikaX:
Mir wurde vom Wahl-o-Mat auch eine mir völli
...mehr

Birgit W.:
Ich hadere auch grad mit dem neuen Handy, wo
...mehr

ReginaE:
Hier gibt es auch betreutes Wohnen. Wie @lies
...mehr