ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

briefmarkenalbum

Mir fiel gerade mein altes Briefmarkenalbum in die Hände ... jetzt kanns natürlich weg ... sammelt heutzutage noch jemand Briefmarken ? Auch wenn er jünger als 50 Jahre alt ist ?

Engelbert 06.09.2023, 18.05

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

16. von Laura

Sag das nicht, mein Neffe, gerade 18 Jahre sammelt seit einiger Zeit und freut sich wie Bolle, wenn ich unsere Briefmarken für ihn aufhebe. Meine Schwiegermutter war ziemlich pikiert, dass ich sie nicht mehr ihr sondern ihm gebe. Mein Mann hat seine Sammlung auch noch. Ich behalte das eine oder andere Motiv, wie die Städtemarke Heidelberg oder das Ishtar-Tor. Also das ist nicht wirklich sammeln ...

vom 08.09.2023, 14.19
15. von Leonie

Ich habe noch ein Drittel der Briefmarkensammlung meines Vaters. Die anderen zwei Hälften besitzen meine Brüder. Ich wollte mich als Rentnerin intensiv damit beschäftigen, aber meine gesammelten, ungeordneten Sondermarken sind mir über den Kopf gewachsen. Somit ist bis jetzt nichts aus der ehemaligen Leidenschaft etwas geworden.
Leider bekommt man für die Marken heute kaum etwas, also werden sie in Ehren gehalten.
Bei uns in der Stadt gibt es einen Briefmarkenclub von jungen Menschen.

vom 07.09.2023, 15.44
14. von Karin v.N.

Als Kind hab ich auch gesammelt wie alle Schulfreunde um mich herum. Aber das war nur so eine Zeiterscheinung. Heute kenn ich niemanden der sammelt.

vom 07.09.2023, 11.23
13. von ixi

Wenn du sagst es soll weg "dein Briefmarkenalbum" dann verkaufe es oder verschenke es. Z.B gibt es in Nordrhein-Westfalen noch einige Briefmarken Vereine.
Ob die sich aktiv noch treffen und regelmäßig treffen ist mir nicht bekannt. Ich weiß nur, dass Olaf immer in einen Briefmarkenverein ging. Olaf ist der Sohn von einer Frau die einmal meine Nachbarin war - wir wohnten als Kinder in der gleichen Straße. Olaf sehe ich manchmal im Autobus. Wenn ich ihn einmal wieder treffe werde ich ihn mal fragen ob die noch aktiv sind mit ihrem Briefmarkenverein und ob sich das noch lohnt: das sammeln von Marken. Laut Internet gibt es auch noch eine Briefmarkenbörse in Deutschland.

vom 07.09.2023, 10.49
12. von Ingrid S.

Mein Opa sammelte um 1950 herum wertvolle Briefmarken, leider nicht lange, denn er starb
schon 1958.
Meine Omi bewahrte es über 20 Jahre auf, bis sie es verkaufte an privaten Sammler, beachtlicher
Preis was er bezahlte.War ihr gar nicht bewußt!

Heute sammle ich nur noch gestempelte Briefmarken, wir hatten in meiner kirchl. Stelle, eine Sammelunterkunft, wir lieferten andie Herzogsägmühle, eine evang. Haus/Ort/Dorf mit behinderten Werkstätten.
So verfahren wir auch mit übrigen Kerzenwachs,
das wieder zu Kerzen verarbeitet wird.



vom 07.09.2023, 08.10
11. von rosiE

für mich fast ein trauma-thema, vater hat gesammelt und wollte das unbedingt an uns weitergeben, das interesse, aber ich habe mich geweigert, habe aber dabei gesessen, wenn er die marken gebadet hat, gepresst zwischen papier und dann eingeordnet hat,
jetzt kenne ich niemanden der sammelt

vom 07.09.2023, 07.37
10. von Schnecke

Als Kind habe ich Marken und Ersttagsblätter gesammelt, heute klebe ich sie auf meine Postkarten. Ich finde im gegensatz zu Katharina die deutschen Motive meist häßlich und nichtssagend - gerade politische Themen und Gedenkmarken an berühmte Persönlichkeiten sind meist wenig ansprechend und langweilig gestaltet. Schaut mal im Vergleich die Aland-Marken an... Comicmarken und Street Art sind toll, die aktuelle Yad Vashem auch, ich mag auch die U-Bahn-Stationen, es gibt zuwenig Natur (außer den Dauermarken). Kein Wunder, dass es junge Leute nicht anspricht.

vom 07.09.2023, 07.33
9. von Sonja

Sammeln tu ich nur für Bethel, die sind froh drum!

vom 06.09.2023, 23.35
8. von Katharina

Ich selber sammle immer noch (bin 59 J.), kommt mir aufs Motiv drauf an.
Gerade jetzt am 3.August kamen schöne Marken heraus = Mainzelmännchen drei Mal (leider mit hohem Zuschlag) und von Yad Vashem aus Israel.
Deutschland hat immer noch schöne Motive die ganzen letzten Jahre. Da wundere ich mich schon, daß die Sammler so wenig geworden sind.
Der Vater meines Partners starb vor 3 Jahren, dessen Alben wurden mir gegeben, davon brauchte ich aber nur ganz wenige, weil dessen Motive nicht so besonders waren.
Besonders wichtig war mir 2003 eine Marke mit Motiv von Georg Elser: geboren 1903, 1945 im KZ Dachau ermordet: sein Attentat 1939 im Bürgerbräukeller in München scheiterte.
Auch toll die Briefmarke Germanisches Nationalmuseum 2002: Motiv Straße der Menschenrechte.
2020 eine Marke zum Beethoven-Jubiläum.
2019 Motiv Else Lasker-Schüler.
= es gibt so viele interessante Motive, da ist es schade, daß die Sammler so wenig werden.

vom 06.09.2023, 23.33
7. von Gisela L.

Ich kenne drei Briefmarkensammler, aber sie sind über 50 Jahre alt.

vom 06.09.2023, 23.01
6. von satu

Eine Freundin von mir sammelt noch und ist im Briefmarkenverein.

vom 06.09.2023, 21.38
5. von ErikaX

Ich muss mich berichtigen. Ein leeres Album wird natürlich nicht benötigt bei der Briefmarkenstelle sondern nur die Briefmarken.

vom 06.09.2023, 21.00
4. von ErikaX

Bitte nicht wegwerfen. Wenn du es los haben willst dann schicke es an die Briefmarkenstelle Bethel. Das ist Arbeit für Behinderte und die freuen sich.

vom 06.09.2023, 20.58
3. von Hans

Ich sammle noch, wenn auch nicht mehr so leidenschaftlich und alles mögliche, aber die deutschen bleiben interessant.

vom 06.09.2023, 20.09
2. von maritta

ich hab hier einen ehemaligen Postler der Erstausgaben ungestempelt gesammelt hat....totes Kapital :(

vom 06.09.2023, 20.09
1. von ReginaE

es gibt Clubs und es gibt hierzu Versteigerungen.

Ich habe von meinem Vati noch welche, die werde ich auch mal sichten und dann verkaufen, wenn es möglich ist.

vom 06.09.2023, 19.48
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2024
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
26272829   
Letzte Kommentare:
Lina:
Ich finde es gut, dass du dort hingehst... es
...mehr

Lieserl:
Na das hört sich doch super an. In Gesellsch
...mehr

Killekalle:
Super. Ich kann jetzt auch Bewegungen, die vo
...mehr

Schpatz :
2 Stück pro Tag. Das darf noch lange so blei
...mehr

MaLu:
Ich lese Kommentare erst, wenn ich selbst kom
...mehr

MaLu:
Ich habe einen Kalender und der ist auf dem I
...mehr

Ingrid S.:
Tulpen die ewig halten, an manchen Ecken habe
...mehr

Ingrid S.:
Puh, sind die wirklich alle notwendig?Erschre
...mehr

Karin v.N.:
Sehen gut aus und halten...*g*... Ich hab von
...mehr

Karin v.N.:
Solche Pflasterveränderungen entstehen wirkl
...mehr