ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

das wetter bei uns ...

... sehr windig und sehr nass. Heute dürfte nur draußen sein, wer einen Hund hat. Was machen Hundebesitzer eigentlich, wenn sie mal gar keine Lust haben, rauszugehen ... Hund in den Garten lassen ? Hundetoilette ?

Engelbert 05.11.2023, 14.24

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

18. von MaLu


Ich kann nur für mich sprechen.
Ich bin der Meinung, wer einen Hund hat, der sollte sich im Klaren sein, dass ein Hund auch Gassi muss und das regelmäßig. Einfach in den Garten, das gab´s bei mir auch nicht, als ich noch einen Garten hatte. Egal wie das Wetter auch war, ich war immer drei mal am Tag Gassi. Morgens und abends nur kurz und Mittags ein langer Rundgang. Ich kümmere mich jetzt mittags darum, dass der Hund meiner Enkelin raus kommt, da sie und ihre Eltern berufstätig sind. Mir wurde angeboten den Hund auch ruhig mal nur in den Garten zu lassen. Das kommt bei mir nicht in Frage. Wenn es mir nicht so gut geht oder sehr schlechtes Wetter ist, dann laufen wir eben nur eine halbe Stunde.
Mein Motto, es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung!


vom 07.11.2023, 05.16
17. von sonja-s

Nee, als wir noch einen Hund hatten gings bei jedem Wetter vor die Tür. Der Garten ist keine Hundetoilette. Ein Hund muß vor die Tür, Zeitung lesen, Artgenossen begegnen, Bewegung und andere Eindrücke haben. Wir sind auch mindestens drei mal täglich los. Für uns war das Wetter nie maßgeblich ob wir mit dem Hund raus gehen. Wenn es extrem schüttete oder stürmte dann gings halt etwas später los, aber raus immer. Für unseren Hund gehörte der Garten auch zum Wohnraum da wurde nix gemacht und das war gut so.

vom 06.11.2023, 23.48
16. von Waltraud Niedersachsen

Ich bin jeden Tag 3 mal Gassi gegangen, egal welches Wetter.

vom 06.11.2023, 08.11
15. von Brigida

Ich hatte gestern nachmittag das glück, dass nichte den hund mitnahm. das hat meine augen geschont. aber sonst gehe ich bei wind und wetter, nur nie am frühen morgen als erstes, dann ist garten angesagt und gassi muss warten bis frauchen fertig ist.

vom 06.11.2023, 07.40
14. von Lina

Bei uns ist es so. Frauerl hat immer Lust, egal wie das Wetter ist.
NUR, sobald Alf beim ersten raus gehen vom Gras ein nasses Baucherl bekommen hat, will er nicht mehr raus.

ABER Frauerl ist schlau... trägt ihn ein Stück...dann geh ich eben nur ein kleines Stück... und nach Hause kann er bei jedem Wetter laufen.

vom 06.11.2023, 00.32
13. von JuwelTop

Hundebesitzer sind nicht aus Zucker ;-)
Regenschirm, Regenbekleidung und der Hund bekommt eine wasserdichte Jacke an. Ist nur lustig, wenn Hund an der Haustür erst mal in den Himmel guckt und sicher überlegt, ob er bei dem Sauwetter überhaupt raus will. Nützt ihm nix!

vom 06.11.2023, 00.23
12. von IngridG

Wenn es zu arg regnet, mag sie gar nicht raus, aber sobald der Regen nachlässt, gehen wir. Sie bekommt einen Regenschutz an und los gehts. Es ist schön, dann wieder nach Hause zu kommen. Sie bekommt dann ihre Handtuch-Rubbelei, was sie sehr genießt.

vom 05.11.2023, 23.29
11. von Katharina

Wie @ Stella fürchte ich auch, daß man bei jedem Wetter mit dem Hund raus muss, sonst hat man besser keinen Hund (so wie ich, wenn es nass ist, bleibe ich auch lieber drin und bin froh, daß mich kein Tier rausbringt).

vom 05.11.2023, 22.05
10. von Lisalea

Der Hund unserer Nachbarn, ein Malteser, mag bei so einem Wetter keine Runde drehen. Da erledigt er sein Geschäft nur im Garten.

vom 05.11.2023, 19.28
9. von Stella

Man geht immer mit dem Hund, egal welches Wetter, das ist man seinem Tier schuldig (sonst sollte man keinen Hund haben) hinterher ist man froh, alles gemeistert zu haben oder wenn man patschnass geworden ist, halt duschen und umziehen.

vom 05.11.2023, 19.13
8. von rosiE

mich hätte es sicher umgeweht, bis ich vom berg runter in geschützte gegenden gekommen wäre, so ein tag drinnen schadet mir wohl nicht, morgen dann wieder zum supermarkt rüberspringen

vom 05.11.2023, 19.12
7. von ReginaE

Ich denke es war gar nicht wirklich schlimm. Man muss sich nur daran gewöhnen und mit der richtigen Kleidung raus zu gehen.

Bei der Rückkehr ist sicher ein gewisser Wohlfühlfaktor angesagt, kuschelig warm und mit einem Tee oder warmer Milch und Schokolade, herrlich.

Allerdings sollte man vor herunter fallenden Ästen und Blätter wegen Rutschgefahr acht geben.

vom 05.11.2023, 18.39
6. von Karen

Wenn der Hund meiner Schwester mal für ein paar Tage bei uns "geparkt" ist - wg. Schulfahrten usw. - geht er mehrmals täglich in den Garten (700qm groß), aber meistens kommt auch jemand (Sohn, Enkelinchen oder eine Bekannte), der mit ihm eine längere Runde dreht.
Wenn Schwesterherz mal krank ist und niemand aushelfen kann, rafft sie sich entweder zusammen und geht eine kleine Runde mit ihm - und wenn GAR NICHTS geht, muss der kleine Garten reichen... aber das kommt kaum mal vor.
Und unpassendes Wetter gibt es nicht; wer einen Hund hat, hat auch die passende Kleidung für "Sauwetter".

vom 05.11.2023, 18.08
5. von Su

Regenbekleidung ?

vom 05.11.2023, 16.40
4. von Lieserl

Es gibt kein schlechtes Wetter. Nur die falsche Kleidung. Bin mittags zwei Stunden draußen gewesen, durchzustehen lassen.
Jacke, Hose, Leggi drunter, Mütze auf und schal um den Hals. Heute nicht im Wald sondern auf der Straße und es tat saugt.

vom 05.11.2023, 16.25
3. von Phoenixe

Kapuze aufsetzen, rausgehen und feststellen, draußen ists immer weniger schlimm als es von drinnen ausschaut. Die Belohnung ist, ich hatte schon Jahre keine Erkältung.

vom 05.11.2023, 15.47
2. von Helga F.

Balkontür auf,meine Wauzis sind dann einfach hinter dem Haus auf die Wiese und gaaanz schnell wieder rein geflitzt.:)

vom 05.11.2023, 14.49
1. von Birgit Brabetz

zähne zusammenbeissen und trotzdem gehen
dafür ist hund ja da um den inneren schweinehund zu überwinden
doof ist wenn man krank ist und niemand aushelfen kann
dann gibts nur ne ganz kurze runde - unser hund hat dafür zum glück verständnis

vom 05.11.2023, 14.29
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2024
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Letzte Kommentare:
Sieglinde S.:
Wunderschön, diese zarten Farben.Auch wenn e
...mehr

Katharina:
Das kann eigentlich nur ein russischer Lada s
...mehr

Margareta:
Ich sehe ein D und ein S, kann mir aber keine
...mehr

satu:
Keine Ahnung und wüsste auf Anhieb noch nich
...mehr

satu:
Sieht sehr nach Kunstblumen aus! Nicht wirkli
...mehr

Birgit W.:
@ Nora, Lieserl - er wird tatsächlich in der
...mehr

Birgit W.:
Keine Ahnung ohne Google.
...mehr

Lieserl:
Da hat sich der Aufstieg doch gelohnt
...mehr

Lieserl:
Wie Nora schon sagt, die Wortwahl liegt wohl
...mehr

Lieserl:
Ein Nachbar zwei Häuser weiter fähr
...mehr