ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

dies ist ein langweiliger blogeintrag

Ich könnte auch langweilig bloggen.
Und immer schön korrekt.

Ich nehme alle Ironie raus, alle Wortspiele, jedes Fitzelchen, dass mein Tagebuch unterhaltsamer macht. Ich habe ein Blümelein gesehen, die liebe Frau Merkel wird ... ups ... und wenn ich das schreibe, kommt ein Kommentar "die Frau Merkel ist aber nicht lieb". Ok ... schreibe ich nur "die Frau Merkel hat" ... das ist dann langweiliger, aber korrekt. Und alle, die hier nach Unstimmigkeiten und moralischen Abgründen Ausschau, fangen an zu gähnen.

Heute ist ein sehr warmer Tag. Korrekt.

Ich habe mir ein Brötchen gekauft. Iiiih, weißes Mehl.

Ich werde gleich noch etwas anderes essen, ich darf aber nicht sagen was, denn es könnte ja sein, dass jemand etwas Unkorrektes in der Speise findet. Iiih, wie kann ich Speise schreiben, wo das doch ein altertümliches Wort ist, das außerdem an die Armenspeisung erinnert. Ich esse etwas und mache mich über die Armen lustig. Verhöhnung pur.

Dann werde ich eine kleine Siesta machen, davon erzähle ich aber auch nichts, denn so viele Menschen schuften so schwer und ich mache Siesta.

Und dann das süße, nicht korrekte Leben. In Afrika hungern sie und ich esse einen Amerikaner. Auwei. Ich esse natürlich ein Gebäckteil mit Glasur. In Deutschland gebacken. Ich esse also einen Deutschen. Upps ... natürlich nicht. Vielleicht sollte ich einen Argentinier essen.

Okay, ich esse den Amerikaner doch nicht (<-- offizielle Tagebuchversion).

Wenn ich mal wieder etwas Langweiliges erlebe, werde ich davon erzählen.
 

Engelbert 17.07.2014, 12.25

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

28. von Ursi

Noch`n Kommentar....
Immer noch zum Totlachen!

Danke, Engelbert!

vom 18.10.2015, 16.23
27. von Juttinchen

Ein kurzweiliger Blogeintrag.

vom 20.07.2014, 23.16
26. von IngridG

Über den "Argentinier" muss ich wirklich lachen, trotz Hitze, wunderbar! Ich lach immer noch...Lachen ist so gesund!
IngridG, (noch so ne Unkorrekte)

vom 19.07.2014, 16.20
25. von Marnie

Lieber Engelbert, habe ich mich schon über den "langweiligen" Blogeintrag köstlich amüsiert, so musste ich über dein kleines Gedicht zum Beitrag von
@Lily (9) doch sehr herzlich lachen ;-)). Bitte mehr davon, einfach köstlich!

vom 18.07.2014, 23.34
24. von Evegan

Hmm, es geht mir nicht um Erbesenzähler, Spaßverderber, Moralapostel, erhobene Zeigefinger, Lachen im Keller, usw.
Die Frage ist WIE wollen wir miteinander umgehen und wer wäre besser geeignet als ein Weltmeister zu zeigen das es und wie es geht ...?
Fair play immer und überall, ganz selbstverständlich.

UND, wie schon gesagt, was wenn es umgekehrt gewesen wäre? Wie wären die Kommentare hier dann ausgefallen?


(By the way... ich hab neulich was gelesen, das wurde ein ranghoher NS-Mensch gefragt, wie es möglich war, so mit Menschen umzugehen .. er sagte: Es war die Sprache, so wie über die Menachen geredet wurde ... und, es fing immer alles mal klein und harmlos an ... Ich denke, es ist schon wichtig, dass wir uns bewusst sind was wir sagen und wie es wirkt ... )

vom 18.07.2014, 17.10
23. von Andrea

Genial!

Und ich muss Gitta zustimmen: es gibt zwar auch im realen Leben Erbsenzähler, aber gerade im Netz treten sie leider Gottes geballt auf (uups... leider Gottes?! ok, streichen wir Gott und nehmen nur leider *sfg*).
Aber macht ja Spaß immer und für alles den Zeigefinger zu heben. Und bloß keinen Spaß haben. Ja, manchmal muss es einfach schwarzer Humor sein und all die Meckerer und Nörgler sollen in ihre Sommerlöcher verschwinden :-)
In diesem Sinne.. einen schönen Freitag :-)

vom 18.07.2014, 06.23
22. von Sieglinde S.

Oh, jeh, da gibt es anscheinend unter den SF-Kommentator-inn-en auch Erbsenzähler. Irgendwo wollen sie vielleicht gern ihr Wissen zeigen.
Bevor ich die anderen las, möchte ich gleich sagen, dass mir Deine Art zu schreiben und auch die Auswahl immer gut gefallen. Bitte weiter so. DANKE !
@ Ursi: wir kennen uns ja schon. Freut mich, dich hier immer wieder zu sehen. Bin voll Deiner Meinung.
Politisches Kabarett mag ich auch. Eine Bekannte meinte mal, es gefiele ihr nicht, wenn die "da oben" so runter gemacht würden.

vom 18.07.2014, 04.21
21. von Ursi

Ach, Engelbert, was für ein köstlicher Eintrag von dir!

Da ich gerne Kabarett sehe (vor allen Dingen politisches) kann ich nur sagen, damit könntest du eine Sendung bestücken!

Wie gut, dass dein Humor bzw. deine Ironie sich Bahn bricht. Ich liebe solche LANGWEILIGEN Einträge von dir und lach mich wech......

Bitte mehr davon! Bei dem, was bei SF in den letzten Tagen so kommentiert wurde, mag ich manchmal gar nicht mitmachen.
Aber: Jahrelang besuchte ich eine Selbsthilfegruppe, in der eine Frau einmal sagte, sie wäre harmoniesüchtig. Da ging aber die Post ab. Es war eine supergute Stunde.
Das kann ich von manchen "Stunden" hier nicht behaupten. Es wird so oft gemeckert und genörgelt, och nö, das gefällt mir überhaupt nicht.
Vor allen Dingen über so unwichtige Dinge. Kinders, wo ist denn eure Dankbarkeit, eure Lebensfreude? Gibt es denn nicht wirklich wichtigere Dinge?

vom 17.07.2014, 23.10
20. von Evegan

"nicht generell unerwünscht"
... hmmm, sorry, versteh ich leider nicht...

vom 17.07.2014, 22.11
19. von Bieschdie

Hast du heute den "Moralischen"? ;-)

vom 17.07.2014, 21.21
18. von Regine H.

Hihi, diese (Deine) Art Humor gefällt mir, Engelbert!
Darfst mir gerne mal wieder so "Langweiliges" erzählen... :-)))

vom 17.07.2014, 20.52
17. von elfi s.

Wie sieht es denn mit "Berlinern" aus? Magst du die? Bei uns in Berlin heißen die natürlich nicht Berliner.
Die Amerikaner mit Schoko statt Zuckerguss sind doch oberlecker.
Oh, oh, wer hier so alles verspeist werden soll.
Aber dein Blogeintrag ist echt von Langeweile geprägt.;-))
Mehr davon bitte.

vom 17.07.2014, 20.27
16. von Hundemama

Hahaha, ich hau mich weg!!!!! Das ist genau die Art, die bei mir ankommt und mich herzlichst laut lachen lässt. Gerne mehr Langweiler, die sind so würzig.
Danke, Danke, Danke ;-)))

vom 17.07.2014, 20.07
15. von gitta-M

Komischerweise treffe ich so durch und durch politisch korrekte Leute (früher nannte man die "Moralapostel") nur im Netz an. In meiner tatsächlichen Umgebung ist keiner so drauf, und kaum jemand ist so bierernst, dass er zum Lachen in den Keller geht. Fördert die virtuelle Kommunikation "political correctness"? Oder geht's nur mir so?

vom 17.07.2014, 19.30
14. von Christian

Hmmm? Ich musste gerade an "Pfälzer" denken. Das sind Würste, die ich persönlich nicht so gerne esse, weil sie ein wenig zu scharf sind. - Irgendwie passt das zu deinem Beitrag. *g*

vom 17.07.2014, 17.01
13. von Petra aus Kassel

@Gerhard aus Bayern, das sind keine Mohrenköpfe sondern : Schaumwaffeln mit Migrationshintergrund


vom 17.07.2014, 16.36
12. von Herta/W

Ich komme gerafe vom"Schweizerhaus"-Biergarten im Wiener Prater und habe -mit etlichen Bieren mit Freunden,-die richtige Stimmung MITZULACHEN ------Bitte öfter so einen "langweiligen"Beitrag !!!



vom 17.07.2014, 16.24
11. von Maria

Lautlach - gefällt mir :-))))
Humorvoll!!!

vom 17.07.2014, 15.54
10. von Heidi P

Köstlich...ich mag Ironie und schwarzen Humor :)

vom 17.07.2014, 14.41
9. von Lily

Wie war das - langweiliger Blogeintrag??? Na na, das war aber nicht ganz ehrlich!
Mein Tag war bisher alles andere als langweilig, aber lachen konnte ich erst, als ich Deinen langweiligen Blogeintrag gelesen habe!
Und wenn gerade ein Neger da wäre, würde ich mich auch küssen lassen... Die Herren aus Amerika erschienen mir heute morgen auf Grund der angekündigten Temperaturen als zu klebrig für einen Verzehr zur Kaffee-Zeit, deshalb hab ich nur ein langweiliges Rosinenbrötchen...

vom 17.07.2014, 14.18
Antwort von Engelbert:

Noch lieber als von Negerlippen
zart zu nippen
isst Lily, das Täubchen
ehemalige Träubchen


8. von Xenophora

das war wirklich endlich mal langweilig zu lesen. Zum Einschlafen gut...

Ich geh' erst mal ins Bett für ne Stunde...

vom 17.07.2014, 14.14
Antwort von Engelbert:

Ich wünsche Dir Süße Träume ... upps ... orthografischen Fehler gemacht.

7. von gerhard aus bayern

mir schmeckt die glasur vom amerikaner nicht, da esse ich lieber einen mohrenkopf.

vom 17.07.2014, 14.00
Antwort von Engelbert:

Ich habs geahnt, dass Du Dich heimlich von Negern küssen lässt.
6. von Janna

..jaaaaa - ich schmunzele auch - aber eigentlich ist es traurig..... -
viele Menschen haben ihren Humor verloren... versteckt...haben gar keinen.... oder gehen zum lachen generell in den Keller... -
ahhh...und lachen müsste ich ja groß schreiben.....;-)
nunja, kann man ja kommentieren....:-)

vom 17.07.2014, 14.00
Antwort von Engelbert:

Ich kann kleine Lacher leider nur mit niedlichen Worten kommentieren: liebes lacherchen, wenn du immer schön Amerikanerchen oder andere Nationalitätchen isst, dann wirst du auch mal Groß und Stark und bekommst dann ein großes L.

5. von beatenr

wieder einmal ist es Dir gelungen, das ich am Compi vor Lachvergnügen auf dem Stuhl hüpfe! DANKE!)))))))))))))))))

vom 17.07.2014, 13.46
4. von Elke G

Breitestes Grinsen!
Von einem Ohr zum anderen!
Dürfen wir eigentlich noch weiterhin Fleischmasse in Darm abgefüllt als Produkte mit dem Namen der österreichischen Hauptstadt benennen?

vom 17.07.2014, 13.36
Antwort von Engelbert:

Ja, dürfen wir ... denn auch ein Wiener hat ab und zu Fleischmasse im Darm ;).
3. von DoJo

Ich lach mich weg!
Bitte mehr davon :)

vom 17.07.2014, 13.27
2. von Moni

Lach mich kringelig.

vom 17.07.2014, 12.58
1. von Evegan

... Kommentare unerwünscht? oder unerwünschte Kommentare...???


vom 17.07.2014, 12.42
Antwort von Engelbert:

Du hast sicher bemerkt, dass hier eine Kommentarfunktion ist ... also können Kommentare doch nicht generell unerwünscht sein ... ist doch eigentlich logisch ?

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
Juttinchen:
Alles Gute für Dich. Damit ist nicht zu spaße
...mehr

Elke M.:
Gute Besserung und pass' auf Dich auf. L
...mehr

Elisabeth M.:
Gute Besserung, lieber Engelbert und widerset
...mehr

Laura:
nachtraeglich alles Gute zum Geburtstag, Beat
...mehr

Laura:
Gute Besserung!
...mehr

Sylvi:
Weiterhin gute Bessserung und das die Tablett
...mehr

funny:
Oh je, dann wünsche ich Dir mal, dass es Dir
...mehr

Heike S.:
Lieber Engelbert, auch ich wünsche dir von He
...mehr

Bärbel S.:
Bin auch erschrocken!Gute Besserung für dich.
...mehr

nora:
Gute Besserung - und einen guten Arzt, der ve
...mehr