ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

digitaler impfausweis

Den hab ich jetzt ... hat super geklappt ... ich kann jetzt mit dem Handy nachweisen, dass ich zweimal geimpft bin.

Engelbert 28.06.2021, 18.49

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

23. von Birgit (Hildesheimer)

@ Laura, hab das gefunden Hier klicken

vom 30.06.2021, 15.10
22. von philomena

Ich werde das ab morgen auch auf dem Handy haben. - Nur vergesse ich das Handy ab und an mal ..., dann muss ich zurückfahren und es holen, wenn´s nötig wird :(

vom 29.06.2021, 16.54
21. von owl

Ich habe die Impfung auch via App auf dem Smartphone, das war ja super einfach:
App runterladen (CovPass oder die Corona-Warn-App)
QR-Code scannen und fertig.
@Laura - man braucht kein Bluetooth

Der Impfpass ist ja im heutigen Alltag so wichtig und es wäre eine Katasptrophe, wenn er abhanden käme, daher würde ich ihn nie im Original mitnehmen.
Handy habe ich immer dabei, deshalb nun auch die Impfung digital und zum Registrieren die Luca oder Corona-Warn-App, ich möchte meine Daten nicht irgendwo für jeden lesbar auf einem Blatt Papier hinterlegen.

vom 29.06.2021, 15.42
20. von Ellen

Da ich kein Smartphone habe, muss das gelbe Impfbuch genügen.

vom 29.06.2021, 15.18
19. von Laura

Ich zeige den Zettel aus der Apotheke mit dem QR-Code, dann muss ich meinen loddeligen Impfpass nicht vorzeigen oder mein Handy rausfuddeln. Die App habe ich jetzt auch, allerdings ohne Bluetooth.
@Birgit: ist der Bericht digital? verlinkst du ihn dann für uns bitte?

vom 29.06.2021, 11.21
18. von Birgit (Hildesheimer)

Heute noch einen Bericht gelesen, dass der digitale Impfpass sehr viele Sicherheitslücken hat.
Ich bleibe deswegen bei meinem kleinem gelben Büchlein, dass ich auch niemandem gezeitgt habe.

vom 29.06.2021, 10.45
17. von Lieserl

Ich find das auch praktisch auf dem Handy. Wenn wir verreisen, werden wir aber in Zukunft auch den gelben Impfausweis mitnehmen. Der kann ja dann im Hotel sicher verwahrt bleiben. Ich hab mir ausserdem den kleinen Ausdruck einlaminiert und zusätzlich auf dem PC gespeichert.

vom 29.06.2021, 10.44
16. von Ursi

Ich habe mein Smartphone nie dabei. Und wie das geht mit dem digitalen Impfausweis, weiß ich auch nicht.
Ich habe meinen gelben Impfausweis dabei. Bis jetzt wollte ihn noch niemand sehen. Und die Daten muss ich/müssen wir trotzdem ausfüllen im Café oder so.

vom 29.06.2021, 09.48
15. von Leonie

Ich habe dafür gar nicht die Ausstattung, also bleibt der gelbe Ausweis.

vom 29.06.2021, 09.19
14. von Lina

Super. Ich finde das auch sehr praktisch... denn das Handy... sofern man es nicht mal vergessen hat... hat man immer dabei.

vom 29.06.2021, 00.42
13. von Engelbert

@ Karen: weiß ich, aber es ist viel praktischer, das auf dem Handy, das man eh dabei hat, zu haben ...

vom 28.06.2021, 23.27
12. von Karen

@ Engelbert: bisher hat überall (Restaurant, Museum, Sporthalle) auch der Impfpaß genügt - man kann ja auch nicht davon ausgehen, dass jederman ein Smartphon besitzt.

vom 28.06.2021, 23.03
11. von doro-remstal

Hab auch beide Apps... coole Sache...

vom 28.06.2021, 22.14
10. von Hanna

Ich habe ihn auch seit dem ersten Tag,es ist eine feine Sache! Ich brauche ihn auch fürs Fitnessstudio und auch letzte Woche beim Friseur und auch in der Gastronomie!

vom 28.06.2021, 21.38
9. von Birgit W.

Ich hab's auch digital, ebenso die Luca App. zum Einchecken.

vom 28.06.2021, 21.26
8. von lieschen

da ich kein Smartphon habe, benütze ich den digitalen Impfnachweis auf Papier von der Apotheke, gehe ich mit meiner Tochter wohin, dann hat sie ihr Smartphon, dort ist mein QR-Code auch gespeichert,das wurde im Impfzentrum gemacht, super Sache

vom 28.06.2021, 20.47
7. von Wolf-Dieter

Den habe ich auch, musste trotzdem im Museum (Schloss Friedenstein Gotha) und in einer Ausstellung (Belvedere Weimar) einen Zettel mit meinen Personalangaben ausfüllen!

vom 28.06.2021, 20.37
6. von Engelbert

@ Karen: den digitalen Impfpass braucht man nicht nur wenn man ins Ausland will, sondern auch z.b. fürs Fitnessstudio.

vom 28.06.2021, 20.37
5. von Webschmetterling

Wir haben ihn auch, den digitalen Impfausweis.

vom 28.06.2021, 20.12
4. von Karen

Ich halte es wie @MOnika Sauerland - mir reicht mein Impfausweis, denn ins Ausland will ich gar nicht.

vom 28.06.2021, 19.50
3. von Gitta

Prima, Engelbert. Bei mir hat das auch gut geklappt. Ich habe mir die kostenlose App CovPass aufs Handy runtergeladen, das vom Impfzentrum erhaltene Zertifikat mit dem Code mit dem Handy abfotografiert und schwupp, war alles in der App. Ich brauche nun auch nur noch das Handy für meinen Nachweis. Tolle Sache!

vom 28.06.2021, 19.27
2. von MOnika Sauerland

Mir reicht mein Impfausweis. Musste ihn noch nie vorzeigen.

vom 28.06.2021, 19.09
1. von Schnecke

Ich war heute in der Apotheke und habe mir den "digitalen Impfnachweis auf Papier" geholt - vorher hatte ich die App vom RKI aufs Handy geladen und dann dort die beiden QR-Codes der Impfungen gescannt. Der Impfnachweis gilt bis ein Jahr nach der Impfung plus 14 Tage. D.h. mein Nachweis ist bis Ende Februar 2022 gültig.

vom 28.06.2021, 19.08

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2021
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
Sieglinde S.:
Sorry, Engelbert, ich ( 1. Beitrag) hatte das
...mehr

Sieglinde S.:
ch habe es mal versucht mit Lampionglumen. Be
...mehr

Lina:
Der Grabstein mag für einen schon eigenartig
...mehr

Lina:
Hab mir schon mehrmals Lampionsblumen gesetzt
...mehr

JuwelTop:
Ich hatte eine einzige Pflanze gesetzt und je
...mehr

Gisela L.:
Das Heft von andere Zeiten habe ich heute auc
...mehr

Gisela L.:
Diese Lampionblumen mag ich sehr gerne. Leide
...mehr

Sywe:
Ich mag diese Lampions sehr, aber sie sind im
...mehr

lieschen:
schön, es war mal sehr modern sie zu trockne
...mehr

lieschen:
bei mir kam er heute an, habe natürlich etwa
...mehr