ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

fehlalarm


Ich schaue zur Uhr. 14 Uhr. Ich erschrecke ... mein Gott, so spät schon. Hab' doch noch so viel zu erledigen.

Jetzt schaue ich nochmal (zufällig, ich hab die andere Uhrzeit wirklich geglaubt ;) ) auf einer anderen Uhr: 12.30. Schön, dass die Zeit so nett war, sich wieder zurück zu drehen.

Des Rätsels Lösung: die Uhr ist eine Funkuhr. Und ab und zu fehlt ihr irgendwie eine Sekunde, die sie dann berichtigt, indem die Uhr eine große 24-Stunden-Runde macht, bis sie wieder sekundengenau auf der aktuellen Uhrzeit ist.

Nur macht sie das Einstellen der neuen Zeit in Etappen, geht zwei Stunden weiter, bleibt stehen, geht wieder drei Stunden weiter, bleibt wieder stehen usw ... und so ist eben die Uhrzeit im Moment 14 Uhr dort oben an der Wand.

Es wird hier die nächsten Tage übrigens etwas ruhiger werden, keine Zeit, zu tun, nicht da ... usw.
 

Engelbert 16.06.2004, 12.34

Kommentare hinzufügen











Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2023
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Letzte Kommentare:
Udo:
Wieder was gelernt ! Kannst mir gleich ein St
...mehr

ayon:
Ich versuche zu verstehen wo die Aufregung he
...mehr

Ilka:
Bei uns stehen jetzt am Wochenende Mitarbeite
...mehr

Juttinchen:
Wie kann man so etwas auswürfeln? Nicht, das
...mehr

gerhard aus bayern:
wegen so etwas rege ich mich nicht auf. da sa
...mehr

Gisa:
Bei "meinem EDEKA" steht ein Stand von der Ta
...mehr

Ingrid S.:
Exoten -Obst kaufe ich ganz selten, wenn dann
...mehr

MaLu:
Ich finde es nicht schlimm, man kann doch ein
...mehr

christine b:
das ist auch kein spaß für die kassierer/in
...mehr

Karin:
Ich kenne diese Tafelaktion von unseren Edeka
...mehr