ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

fromme zeitzeugnisse

Hab noch zwei Dinge gefunden ... einmal aus dem Jahr 1915 ... und einmal aus dem Jahr 1952 ... ich könnte die beiden Zeitzeugnisse weiter irgendwo aufbewahren ... aber warum ? Das eine wird bald nicht mehr lesbar sein, die anderen Worte waren nur ein frommer Wunsch, der nie in Erfüllung gegangen ist.
 

Engelbert 15.08.2013, 10.37

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

11. von Christine (Unterallgäu)

Das 1. kannste sicher verkaufen, gibt Sammler die sich dafür interesieren.


vom 16.08.2013, 11.28
10. von Rita

Ja, man kann vieles aufbewahren, aber ich denke mir auch, obwohl ich Kinder habe, dass müssen meine Kinder später nicht alles entsorgen. Weg damit. Nur würde ich dir gerne zum 2en Tekst wünschen dass es für dich nicht nur ein frommer Wünsch ist. Ein andere Übersetzung sagt: Werf dein Anliegen auf dem Herrn, und Er wird handeln. Ich habe das persönlich schon so oft erfahren und wünsche das allen. Auch wenn das nicht heisst ohne Sorgen zu sein.

vom 15.08.2013, 23.58
9. von Anne/LE

Familiengeschichte schmeißt man nicht, niemals weg!!!!!

vom 15.08.2013, 22.19
Antwort von Engelbert:

Nun ... die Familie endet ja bei mir (bzw. Beate) ... wir haben keine Kinder ... wenn wir das zeitliche segnen landen diese Dinge sowieso im Container, reingeworfen von irgendjemand außerhalb der Familie. Auf der anderen Seite: Familie ... gabs nie. Ich hab meinen Opa nie kennengelernt, meine Oma hat meine Mutter den Mann, den sie liebte, nicht heiraten lassen, weil er katholisch war ... nöö, damit und mit all dem anderen Weltbild kann ich mich immer noch nicht identifizieren. Ist mir fremd, was andere Familie nennen.

8. von Hildegard

Hier wird in meiner Kirchengemeinde immer wieder nach so alten Dingen gefragt.

Das würde sogar ich nicht wegwerfen.

vom 15.08.2013, 18.33
7. von Lily

Ich denke auch, das Archiv Eurer Kirche wäre möglicherweise froh darüber, so etwas zu bekommen. Vielleicht magst Du ja mal im Pfarrbüro nachfragen.

vom 15.08.2013, 18.23
6. von friederike...

...warum denn nicht irgendwo aufbewahren? Solche Zeitzeugnisse wären mir allemal wichtiger als z.B. Premiere-Progammhefte. Ich nehme an dass diese 'Urkunden' Menschen deiner Familie verliehen wurden. Sowas würde ich auf keinen Fall entsorgen - auch nicht, wenn ich niemanden hätte, dem ich sie 'vererben' könnte. Psalm 37.5 war auch der Konfirmationsspruch meines Sohnes - es gab in seinem Leben schon 'brenzlige' Situationen in denen ER's wohl gemacht hat - u.a. ein Motorradunfall, bei dem alle Beteiligten mit dem Schrecken, und Sohnemann mit vielen 'blauen Flecken' davon kam.

vom 15.08.2013, 16.11
5. von Ursi

Die Sütterlin-Schrift aus dem Jahre 1952 kann ich aber noch gut lesen.
Ich hatte vor kurzem Goldene Konfirmation. Hätte mich gefreut, wenn ich so ein altes Schriftstück noch gehabt hätte.
Aber ich habe noch das "Prüfungs"-Foto.

Irgendwann ist irgendwas nicht mehr wichtig. Dann weg damit.
Oder es wird ganz wichtig. Den Ehering von meiner Großmutter - der bald 100 Jahre alt wird - trage ich oft mit großem Stolz!

vom 15.08.2013, 15.32
4. von Maria

Da du die Urkunden
bereits eingescannt (?) hast,
stelle sie doch mal in ebay ein.
Solche alten Urkunden, Denksprüche...
werden gerne und gut gekauft.
Hab etliches so "verkloppt".
Macht keine Arbeit.


vom 15.08.2013, 11.37
3. von Irmgard

Hallo Engelbert,

ich würde aber mal in einem Forum für Ahnenforschung fragen, ob jemand Interesse hat.
Z. B. bei Hier klicken
Da gibt es auch Leute, die für andere Unleserliches noch entziffern können...

vom 15.08.2013, 11.34
2. von DieLoewin

das hätt ich der Pfarre geschenkt -
(falls es nhoch nicht weg ist, wär das noch eine Idee)

vom 15.08.2013, 11.09
1. von Lumi

Wie du es selbst schon gesagt hast ... das eine erledigt sich von selbst in dem es nicht mehr lesbar ist und das andere hat sich bereits erledigt da der Zeitraum in dem es sich hätte erfüllen können vorüber ist. Wuuusch ... zurück ins Jahr 2013 und im Hier und Jetzt das Leben leben ... mehr ist nicht zu tun. :-)

vom 15.08.2013, 10.56
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2024
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Letzte Kommentare:
Veena:
Ich habe so etwas noch nie gekauft.
...mehr

KarinSc:
Lege denkt diese Sachen auf. Meist ist in Fer
...mehr

Laura:
Ich stimme Defne zu. Ich bin froh, dass meine
...mehr

Regina:
Ja, so ist das...man wird oft nur veralbert m
...mehr

Hans:
Da lag ich mit Wasser nicht schlecht!
...mehr

Hanna :
Was für eine Idylle!
...mehr

Karin v.N.:
Dein Platz von der Seite wo das Viadukt mit z
...mehr

Engelbert:
@ Ingrid: ja, solche Bilder hatte ich schon m
...mehr

Webschmetterling:
Die Schweizer sind gut, sehr sehr gut.Ich war
...mehr

Webschmetterling:
Ich freue mich.Dein Platz am Bach, schön wie
...mehr