ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

frostschäden



Frostschäden, in einem Vorgarten fotografiert. Ich glaube, sogar die Buchen im Wald haben etwas abbekommen.

Engelbert 23.04.2024, 21.58

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

10. von Elfi s.

Bei mir hat es den Wein und die Samthortensie erwischt. Die Apfelblüten haben es überstanden.
Da kann man nichts machen. Der Wein treibt sicher wieder durch.

vom 25.04.2024, 17.30
9. von doro-remstal

Auch unsere riesige Kiwipflanze hat einen großen Frostschaden erlitten.. Mal sehen, wie die diesjährige Ernte ausfällt...

vom 24.04.2024, 22.35
8. von Ellen

Die Kirschblüten hat es besonders getroffen.

vom 24.04.2024, 12.06
7. von Sylvi

Selbst unser Schmetterlingsbaum ist abgeknickt. Und Rosenblüten auch. Die Erdbeeren hatte ich abgedeckt.

vom 24.04.2024, 11.58
6. von Ingrid S.

Ich habe meinen 3-jährigen überwinterten Hibiskus der Knospen schon trug, frühzeitig hnaus, wo das milde Wetter war, bei Kältee habe ich alles empfindlich abgedeckt nur nicht Hibisku weil er sehr geschützt war, doch jetzt hat er was abbekommen, leider.
Doch vielleicht erholt er sich noch?

vom 24.04.2024, 08.12
5. von ReginaE

Das kommt alle paar Jahre vor. Auch im Mai ist man nicht von Frösten und Schneefall gefeit.

Man kann daran nichts ändern, die obige Pflanze wird vielleicht neu treiben.
Manches ist natürlich ganz herb, wenn flächenweise bewirtschaftete Flächen wie im Weinbau in einem hohen Prozentsatz erfroren sind, oder beim Obst ein Ausfall zu verzeichnen ist, und man von diesem Einkommen Teile für den eigenen Bedarf benötigt.

vom 24.04.2024, 08.07
4. von Liane

Es ist einfach nur traurig. Auch wenn ich bei mir aus dem Fenster schau, die Sträucher biegen sich bis zum Boden unter der Last vom Schnee und es schneit noch immer :(((

vom 24.04.2024, 07.51
3. von Ursel

... oh ... solche ähnlichen Bilder gibt es hier auch - und ich habe auchbeobachtet, dass sogar manche Bäume etwas abbekommen haben - die Blätter hängen ganz schlapp und matt herab - ob sie sich nochmal erholen oder ob sie abgestorben sind?

vom 24.04.2024, 07.27
2. von Lina

Wie traurig sie ihre Köpfchen geneigt haben.

vom 24.04.2024, 01.23
1. von Lieserl

Ich bin froh dass bei uns die Natur noch nicht so weit war.

vom 23.04.2024, 22.33
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2024
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Letzte Kommentare:
sabine:
Habichtskraut heißt bei uns hökfibbla. Man
...mehr

julia:
Ok, jede Partei hat ein Recht auf Wählerstim
...mehr

Katharina:
Welche Wahlplakate?? Ich sehe weit und breit
...mehr

ErikaX:
Mir wurde vom Wahl-o-Mat auch eine mir völli
...mehr

Birgit W.:
Ich hadere auch grad mit dem neuen Handy, wo
...mehr

ReginaE:
Hier gibt es auch betreutes Wohnen. Wie @lies
...mehr

Schpatz :
Wahlplakate....ein Reizwort für mich. Es kö
...mehr

Schpatz :
Schärfe und somit Details fehlen, vor allem
...mehr

Engelbert:
Das ist ein Wildkraut, das man an Wegesrände
...mehr

lieschen:
schöne Blüte bewußt noch nie gesehen, werd
...mehr