ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

gefühlszustand

Blöder Gefühlszustand ... auf den Höhepunkt des Sturms warten ... man macht das, was man sonst auch macht ... aber im Hinterkopf ist der Sturm präsent ... normalerweise passiert nix ... aber wenn was passiert, dann kann das heftig werden.

Okay ... ich gebs ehrlich zu ... ich hab Angst.

Engelbert 09.02.2020, 20.25

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

25. von ReginaE

@Engelbert oh je, das ist natürlich unbequem und sehr nachvollziehbar.

Als der Lothar hier durchging, hat er so wie ich es gesehen hatte, nur neue Eindeckungen beschädigt. So alte Dächer wie auf meinem Haus halten was aus :-)

vom 10.02.2020, 14.25
24. von Lieserl

@Engelbert:
Wenn du solche Angst um dein Dach hast, dann wäre es aber sinnvoll, über eine bessere Eindeckung nachzudenken als bei jedem Sturm Angst haben zu müssen.

vom 10.02.2020, 13.48
23. von Engelbert

@ ReginaE: konkret davor, dass das Dach teilweise abgedeckt wird, denn wir haben keine Folie oder Dämmung unter den Ziegeln ... dann wird die Einblasdämmung nass und schwer und die Decke kommt runter ... so das Horrorszenario ...

vom 10.02.2020, 13.24
22. von ReginaE

Ich kann es nachempfinden, dass du Angst hast.
Aber vor was eigentlich?
Du hast wohl eher vor etwaiger Schäden durch den Sturm Angst. Den Sturm erleben wir hier in Mitteleuropa üblicherweise in fest stehenden Gebäuden.
Etwas kann immer geschädigt werden. Solange es zu reparieren ist, sehe ich kein Problem.

Ja, heute arbeite ich von zuhause aus. Der Sturm war dabei unerheblich. Ich wäre auch weg gefahren.

Als wir vor X-Jahren mit dem Camper in USA in IOWA waren, hatten wir ein heftiges Unwetter, Gewitter und stürmisch war es. Damals hatte ich wirklich Angst! So ein kleines Fahrzeug ist für einen Orkan ein Klacks.

vom 10.02.2020, 11.42
21. von Leonie, 1949

Lieber Engelbert, ich kann es nachempfinden. Gut, dass Du dazu offen stehst. "Geteiltes Leid, ist halbes Leid".

vom 10.02.2020, 11.09
20. von Karin v.N.

Ein wenig Angst zu haben ist völlig normal und auch nicht unmännlich. Ich hab gestern spät abends als Sabine ums Haus strich und hier und da rüttelte auch immer wieder besorgt nach draußen geguckt. Aber geschlafen hab ich wie ein Murmeltier.

vom 10.02.2020, 10.37
19. von Carina

Meine Gefühle sind sehr gemischt und das ist gut so. Keinem möchte ich den Vorrang geben. Sie sind einfach da und sie dürfen da sein.

vom 10.02.2020, 09.23
18. von Petra H.

Unser Ort ist noch verschont geblieben. Aber viele Straßen sind noch gesperrt wegen umgestürzter Bäume. Die Züge wurden eingestellt und fahren immer noch nicht.
Heute früh um 5 Uhr hat es mal kurz gewittert.
Ich habe auch mächtige Angst.

vom 10.02.2020, 09.00
17. von Inge-Lore

Die Gefühlswelt kann man nicht steuern...
Ich habe gestern Abend auch gehofft, dass
nichts passiert, trotzdem gut geschlafen
und heute Morgen erleichtert, dass kein
goßer Schaden entstanden ist in unserem
Grundstück. Schlimmer war das vor Jahren, als eine 100-jährige Buche auf unser Ferienhaus in der Sächs.Schweiz gestürzt ist - das war ein Trauma ...


vom 10.02.2020, 08.57
16. von MOnika Sauerland

Ich habe keine Angst. Natürlich löst dieser Sturm ein Gefühle aus. Hier schaue ich regelmäßig nach dem Riesenkran ein paar Meter entfernt.
Im Sauerland und in der Soester Börde sind sehr viele Straßen wegen umgefallenen Bäumen gesperrt und der Sturm ist noch nicht zu Ende. Der Wetterdienst warnt für uns immer noch wegen Orkanböen.
Ich denke da an die immensen Schäden die Kyrill hinter lassen hat.
Ich beschäftige mich mit Alltagsdingen und lasse mich nicht von der Panik anstecken. Was wäre wenn...... damit beschäftige ich mich dann. Kann aber gut verstehen das dieses Wetter Angst aus lösen kann.

vom 10.02.2020, 08.36
15. von Laura

Ich kann dich gut verstehen

vom 10.02.2020, 08.02
14. von Juttinchen

Ich habe durchgeschlafen bis kurz vor 7.

vom 10.02.2020, 07.42
13. von Brigida

Ich war gestern drauf und dran, das Radio auszuschalten,auch die blöden Videos und Sprüche, die kamen, gefielen mir überhaupt nicht, zumindest der grösste Teil. Natürlich bekam ich auch schon die Meldung vom Nachbarn, dass die Zeder in meinem Garten wieder Federn gelassen hat, die aber oben festhängen. Habe diese Nacht alle Rollos runter und Fenster zu. Heute morgen seeeehr erleichtert festgestellt (mit Taschenlampe geleuchtet), der Baum steht noch und auch keine (grossen) Äste am Boden. Der Orkan wütet zur Zeit noch, wieder, wir werden sehen, wie es weiter geht. Mich macht das sehr nervös, vor allem, wenn ich an die Diskussionen mit dem Vermieter denke und was für Folgen diese Verwüstungen haben an Arbeit, Kraft und Zeit.... :(

vom 10.02.2020, 07.32
12. von Viola

Angst schürt am meisten die Berichterstattung. Die Angaben von Windstärken, die Windstärkenberechnungen, etc., das wird schon im Vorfeld von den Medien kurz und klein spekuliert und ausgeschlachtet. Das geht doch mindestens schon seit letzen Donnerstag oder Freitag. Es ist ja gut, dass wir bescheid wissen, man kann sich besser vorbereiten. Wir haben den Hof und den Garten von unfreiwillig fliegenden Gegenständen befreit. Ansonsten ist es hier eben ein Sturm. Die gab es schon immer. Ich muss so oder so gleich zur Arbeit. Ich drück die Daumen für wenig bis keine Schäden.


vom 10.02.2020, 05.13
11. von Sieglinde S.

Wir haben Glück, noch... Genau zwischen Ruhrgebiet und Sauerland, also an der A 45, war es am Abend ziemlich windig. Jetzt est es still. Es soll ja noch was kommen am Montag. Ich wohne etwas niedriger, genau zwischen dem höchsten udn dem niedrigsten Ortsteil, 324 m, da hälten die Berge den Wind ab.
Bei uns ist nie etwas, kein Hochwasser, kein Erdbeben, keine Heuschrecken... Aber dafür genug Regen. In Zukunft vielleicht auch nicht schlecht.

vom 10.02.2020, 03.32
10. von Lina

Ich habe Sturm Sabine LEIDER in Sabrina unbenannt... tut mir leid.

vom 10.02.2020, 00.50
9. von Lina

Niemand braucht sich seiner Ängste zu schämen.
Bei vielen Menschen löst die Ankündigung von Sabrina ein mulmiges Gefühl aus.

Ein kluger Mann sagte einmal "dass sich im Nachhinein ein Großteil der Ängste als unbegründet erwiesen hat".

Ich meine... Angst... sofern sie nicht krankhaft wird... ist durchaus auch eine Schutzfunktion.

vom 10.02.2020, 00.21
8. von Ursi

Hier stürmt es jetzt auch heftig. Aber ich habe immer noch keine Angst.
Was passieren soll, passiert sowieso. Ob ich mir den Kopf verrückt mache oder nicht.
Ich denke mir das, was ich im Flur hängen habe: Es ist, wie es ist.

vom 09.02.2020, 22.32
7. von ErikaX

Ich sorge mich hauptsächlich um meinen Schwiegersohn. Er ist bei der Feuerwehr. Den ersten Einsatz hatte er schon am Spätnachmittag bei einem Kaminbrand. Um seinen Wohnort rum gibt es so viel Wald. Hoffentlich muss er nicht raus in der Nacht.

vom 09.02.2020, 22.24
6. von Ina P.

Auch ich sitze hier in meiner Dachwohnung und je stürmischer es da draußen wird umso unwohler fühle ich mich.
Kommt bitte alle unbeschadet durch diesen Orkan.

vom 09.02.2020, 22.13
5. von Karin

Bei uns hier im Vorarlberger Rheintal stürmt es heftig - wir haben alles gut versorgt und jetzt hoffe ich, dass unsere zwei Tiger bald mal heimkommen - wünsche trotzdem a guats Nächtle!

vom 09.02.2020, 21.58
4. von Hildegard

und ich habe Angst, dass mir die Schüssel vom Dach weht und seit die neuen Mieter über mir wohnen, kommt man an das Ding von innen nicht mehr heran. Das Bild am Fernseher hat schon geflackert. Ich kann im Moment keine weiteren technischen Probleme mehr gebrauchen.

vom 09.02.2020, 21.40
3. von Killekalle

Mir ist es auch unheimlig. Ich bin froh, daß Tochter Urlaub hat und hier schläft und nicht heimfahren will vorerst.

vom 09.02.2020, 21.36
2. von Inge

Ich hab auch Angst und schäme mich nicht, es zuzugeben. Bin froh, wenn die Nacht vorbei wäre. Zum Glück sind alle daheim jetzt.

vom 09.02.2020, 21.13
1. von Elisabeth

Seit Kyrill hab ich da so ein mulmiges Gefühl. Kyrill hat uns ca 20 große Tannen aufs Grundstück geworfen, drei davon auf die Garage. Das war sehr sehr viel Arbeit . Die großen Tannen sind ja jetzt weg und die neu angepflanzten noch nicht groß. Aber ein blödes Gefühl ist trotzdem da. Schönen Abend! Elisabeth

vom 09.02.2020, 20.48

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Letzte Kommentare:
Petra H.:
Habe ich im März machen lassen.
...mehr

Sywe:
Das ist richtig und wichtig ;)
...mehr

IngridG:
Mach das, Engelbert. Hab die Impfung noch im
...mehr

Gitte:
..
...mehr

doro:
Ist gut so, Engelbert. Seit ich mich vor 4 Ja
...mehr

Petra H.:
Habe ich im März machen lassen.
...mehr

Schpatz:
Ich kenne es so, dass man sich ab 60 Jahre im
...mehr

KarinSc:
Warum lassen die Behörden diesen Namen zu? D
...mehr

gerhard aus bayern:
ich hab mich schon anfang april impfen lassen
...mehr

_gerlinde:
Es gibt so viele Bescheuerte auf dieser Welt,
...mehr