ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

genossen

Nicht "die Genossen", sondern "genossen" von genießen ... es ist so schön, dass man jetzt im Oktober immer noch mit T-Shirt bekleidet spazieren gehen kann. Mancher Weg war zwar heute suboptimal, weil bergauf und nicht so toll begehbar, aber dafür fanden wir später das hier:



Viele schon leer ... aber es gab immer noch welche ...



... und wir nahmen auch welche mit ... dieses Mal probiere ich sie in der Heißluftfriteuse ... wenn das dann immer noch nicht klappt, lassen wir die nächsten liegen ;).

Engelbert 09.10.2023, 20.55

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

19. von Anne Seltmann



Maronen kreuzweise einritzen. Eine ofenfeste Schale mit Wasser dazustellen, damit die Maronen nicht zu stark austrocknen und dann ca. 25-30 Minuten rösten.

Als Kind habe ich sie gerne gegessen, heute mag ich sie nicht mehr :-(

vom 11.10.2023, 16.21
18. von Engelbert

Für mich ist die Kastanie in dem Moment, wo ich sie zubereiten will, wichtiger als das Wetter.

PS: bitte einen anderen Namen nehmen, einen Hans gibt es hier schon.

vom 10.10.2023, 23.07
17. von Hans

„genießen ... es ist so schön, dass man jetzt im Oktober immer noch mit T-Shirt bekleidet spazieren gehen kann.“
Finde ich auch Super.
Kastanien oder der Zubereitung interessieren mich dabei aber nicht.

Ist es nicht schön zu wissen, dass es zukünftig im Oktober so war bleiben wird. Das finde ich toll für meine Muskelbeschwerden.
Blöd ist nur, dass dies dann immer so sein wird. Aber was kümmern uns schon Kinder oder Enkelkinder.
Hauptsache die Kastanie ist richtig zubereitet ?


vom 10.10.2023, 22.45
16. von Waltraud Niedersachsen

Bei mir zu Hause steht ein Baum vor der Tür. Aber ich mag sie nicht.

vom 10.10.2023, 12.08
15. von Hildegard

Ich habe sie immer für Nachbarn gesammelt und mir selbst nur ein paar zubereitet. Heute komme ich an diese Stellen im Wald nicht mehr.

Die normalen Kastanien habe ich aber um diese Zeit immer in der Tasche und sie liegen dann bis sie total schrumpelig sind auf dem Fensterbrett. Bücken auf gerader Straße kann ich mich ja noch :-)

vom 10.10.2023, 10.06
14. von Karin v.N.

In meiner Nähe ist vor Sonsbeck eine längere Strecke der Straße entlang gesäumt mit Esskastanienbäumen. Was da jetzt um die Zeit an ausländischen Mitbürgern parkt und mit Tüten, Körben und Säcken sammelt...ganze Familien.

vom 10.10.2023, 09.50
13. von Elli K.

Wir kenne sie seit über 40 Jahren aus Italien, da gibt es im Herbst die wildesten Kreationen von Rezepten.Der Kastanienhonig ist so aromatisch, dass ich ihn zum Brotbacken nicht verwenden kann, ein Teelöffel davon und das ganze Brot riecht nach Maroni.Am Samstag hat Enkelchen ein paar Maronis im Schwarzwald gesammelt, wir haben 4 davon auf den Grill gelegt, haben das Einschneiden vergessen und dann sind sie uns mit lautem Knallen um die Ohren geflogen. Also bitte immer einschneiden!!!

vom 10.10.2023, 09.28
12. von Sylvi

Man soll sie auf jeden Fall einritzen.

vom 10.10.2023, 09.03
11. von ladybird

Das zweite Foto ist so schön, ich mag die kleinen Stacheltiere. Kastanien sind tolle Handschmeichler. Dieses Jahr habe ich noch gar keine gesammelt. Das Bild hat mich direkt zu einer Zeichnung inspiriert :-))

vom 10.10.2023, 09.00
10. von Schnecke

Oh lecker, Maronen! Was für ein stachlig-saftiges Grün, tolles Foto. Ja, erzähl mal, ob die in der Heißluftfriteuse durch geworden sind. T.J., Maronen schmecken mehlig-nussig :-)

vom 10.10.2023, 08.54
9. von Jule

Mir schmecken sie am besten roh ...

vom 10.10.2023, 08.19
8. von Ingrid S.

Ich habe immer gemeint nur Maronen sind essbar????

vom 10.10.2023, 08.17
7. von ReginaE

Lecker!!

vom 10.10.2023, 06.11
6. von Lina

Ich liebe Kastanien - ich hab einen Kastanienröster, das funktioniert gut.

vom 10.10.2023, 01.41
5. von Katharina

warme Temperaturen würde ich gerne genießen, aber bei mir ist kalt, ich friere gerade und es ist der zweite Tag, wo ich die Heizung anmache.

vom 10.10.2023, 01.31
4. von Engelbert

@ T.J.: das sind keine Rosskastanien, das sind Esskastanien, Maronen. Am ehesten mit weichen Nüssen, die leicht süßlich sind, zu vergleichen. Gibts ab und zu im Supermarkt bereits fertig gekocht zu kaufen.

vom 09.10.2023, 23.04
3. von T. J.

Ich habe in mein ganzen Leben noch nie Rosskastanien gehabt. Weiß jemand mit welchen Produkt man die Geschmacksmäßig vergleichen könnte?

vom 09.10.2023, 22.33
2. von maritta

ich hab es letztes jahr probiert - hat funktioniert!! einschneiden,100 ml wasser bei 180°C 21 minuten, bei 200 °C 18 minuten

vom 09.10.2023, 22.19
1. von Petra H.

Die liegen zu hauf bei unseren Rewe rum. Es gibt so tolle Rezepte dafür.

vom 09.10.2023, 21.10
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2024
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
26272829   
Letzte Kommentare:
MaLu :
Du wirst dich wundern, wie schnell es immer b
...mehr

Lina:
Ich finde es gut, dass du dort hingehst... es
...mehr

Lieserl:
Na das hört sich doch super an. In Gesellsch
...mehr

Killekalle:
Super. Ich kann jetzt auch Bewegungen, die vo
...mehr

Schpatz :
2 Stück pro Tag. Das darf noch lange so blei
...mehr

MaLu:
Ich lese Kommentare erst, wenn ich selbst kom
...mehr

MaLu:
Ich habe einen Kalender und der ist auf dem I
...mehr

Ingrid S.:
Tulpen die ewig halten, an manchen Ecken habe
...mehr

Ingrid S.:
Puh, sind die wirklich alle notwendig?Erschre
...mehr

Karin v.N.:
Sehen gut aus und halten...*g*... Ich hab von
...mehr