ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

hochzeitssuppe und oberländer

Wie schrieb OWL vor kurzem: "Ich habe mein Einkaufsverhalten ja eh geändert und kaufe nicht mehr nach "da hab ich Lust drauf" sondern nach "das ist im Angebot".... genauso gehts mir auch ... ich schaue zuerst nach Angeboten oder nach herabgesetzten Artikeln ... und die diktieren dann die Lust ... so gibt es heute Hochzeitssuppe von Bürger und dazu eine gebratene nackte Oberländer (auch Wollwürst, Nackerte, Geschwollene oder Geschlagene genannt).

Engelbert 23.05.2024, 19.09

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

12. von ErikaX

Wenn die großen Konzerne ihre Angebote planen, dann schauen die ganz sicher nicht darauf was in den einzelnen Filialen nicht so gut weg geht. Also bestimmt nichts das übrig blieb, wie manche hier vermutet haben.
Du hast diesmal eingekauft wie ein Schwabe. Die Artikel sind schwäbisch und sparsam wie den Schwaben nachgesagt wird) warst Du auch. Die Hochzeitssuppe ist einer der wenigen Artikel, die ich von Bürger tatsächlich auch gerne mag. Oberländer gibt es hier bei jedem Metzger. Ich liebe diese Wurst.

vom 24.05.2024, 23.42
11. von ixi

Oberländer -
So hieß ein Brot, dass es in meinem Elternhaus manches Mal gab, das wurde gebacken beim Bäcker an der Ecke zur Straße in der ich wohnte.

vom 24.05.2024, 17.17
10. von Licht

Es sind Angebote da die vorher sowieso keiner wollte. Überzuckert zu süss oder schnell zu verbrauchen. Manches ist so also nicht jeden was dabei....

vom 24.05.2024, 16.54
9. von OWL

Was es nicht alles gibt, jetzt musste ich doch erstmal die Oberländer Wurst googlen ...

vom 24.05.2024, 12.08
8. von Ingrid S.

Ich achte auch an Angebote, die mir für uns passend erscheine und ich kenne..
ich bekomme immer online das Angebottsheft von
Edeka und Kaufland, da schreine ich schon zu Hause auf, was ich einkaufe, manches ist noch vorrätig, manches ist schon am 1. Tag weg,
Personal sagt, es sind meistens die (Horteneinkäufe,
das gehört wieder eingeschränkt finde ich, bei manchen zählt nur das Ich, nicht das Wir, da ärget mich.
U.A. Beispiel, gab neulich Bärenmarkedose für 0.88 cent, sonst meistens 1.49 oder 1.69.
Ich traute mir nur 4 Dosen mitnehmen, andere horten...., nun ich habe wenigstens ein ruhiges Gewissen!

vom 24.05.2024, 08.35
7. von Viola

Ich schaue auch auf Angebote und lasse sie wie Birgit W in meinen wöchentlichen Einkauf einfließen. Kaufe auch mal was auf Vorrat wenn man es einfrieren oder lagern kann, aber ich laufe den Angeboten nicht nach, es sei denn es gäbe Kaffee oder Waschmittel zum unschlagbaren Preis.
Ein Beispiel ist unser Lieblingskaffe Mocambo - normal kostet 1 kg Bohnen ca.20 bis 24 Euro. Das ist mir entschieden zu teuer, aber an Ostern war er im Angebot bei Akzenta für 10,99 Euro. Dann fahren wir los und kaufen den natürlich auf Vorrat, obwohl der Akzenta schon weiter weg von uns ist. Und nun warten wir auf das nächste Angebot :)

vom 24.05.2024, 06.51
6. von Engelbert

@ Katharina: ganz einfach ... von den Dingen, die im Angebot oder reduziert sind, die aussuchen, die man mag. Ich kaufe auch längst nicht alles ...

vom 24.05.2024, 00.16
5. von Birgit W.

Ich lass meinen Einkaufszettel von den wöchentlichen Angeboten beeinflussen - da ist eh Abwechslung drin, ich habe die Möglichkeit, in verschiedenen Läden zu kaufen und nutze das. Kaufland, Rewe, Aldi, Lidl werden 1 x die Woche auf einer Tour besucht, bei Bedarf (besondere Angebote) ein zweites Mal, und Edeka ist der nächste, da kann zwischendurch noch schnell was besorgt werden.

Oberländer ist bei uns ein helles Sauerteig-Brot mit glänzender Kruste :)

vom 24.05.2024, 00.13
4. von Chispeante

Auf Angebote zu schauen, das krieg ich logistisch nicht hin.
Ich gucke halt wie ich aus den sowieso günstigeren Sachen schmackhafte Sachen machen kann. Und das finde ich erstaunlich machbar! Man darf nur nicht versehentlich die leckeren Zutaten vorher wegfuttern.


vom 24.05.2024, 00.00
3. von Katharina

Warum habe ich nur das Pech, daß immer die Sachen reduziert sind, die mir nicht schmecken. Das kann ja nicht nur an mir liegen = ist ja logisch: gerade das bleibt übrig und muß als Angebot weg, was die meisten anderen nicht mögen und liegen bleibt.

vom 23.05.2024, 23.00
2. von ReginaE

Da wurdest du sicher gut satt!!

vom 23.05.2024, 22.00
1. von lieschen

das gab es gestern bei meinem Einkauf auch im Angebot, so gibt es das bald bei mir auch "g" ist doch lustig.

vom 23.05.2024, 19.35
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2024
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Letzte Kommentare:
IngridG:
Das dachte ich mir, mehr Mehl als sonstwas..
...mehr

IngridG:
Immer wieder ein schöner Blick! Das Viadukt
...mehr

Veena:
Ich habe so etwas noch nie gekauft.
...mehr

KarinSc:
Lege denkt diese Sachen auf. Meist ist in Fer
...mehr

Laura:
Ich stimme Defne zu. Ich bin froh, dass meine
...mehr

Regina:
Ja, so ist das...man wird oft nur veralbert m
...mehr

Hans:
Da lag ich mit Wasser nicht schlecht!
...mehr

Hanna :
Was für eine Idylle!
...mehr

Karin v.N.:
Dein Platz von der Seite wo das Viadukt mit z
...mehr

Engelbert:
@ Ingrid: ja, solche Bilder hatte ich schon m
...mehr