ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

kopf in den backofen

Ist mir heute nochmal bewusst geworden ... hab grad dran gedacht an die Empfehlungen, die Masken in den Backofen zu legen ... und was ist mit der Stirn und den Ohren ? Ziehe ich die Maske aus, sind die so vielen Viren dran erstmal weg ... was ist mit denen, die an der Stirn und den Ohren kleben ? Den Kopf in den Backofen halten ? Wer wäscht sich dann das Gesicht nach dem Einkaufen ? Geh mir fort ...

Engelbert 29.01.2021, 14.08

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

22. von MOnika Sauerland

Händewaschen finde ich immer wichtig. Das ist das erste was ich mache wenn ich zuhause bin. Seit Corona sowieso.
Außerdem bin ich mit der 7 Tage Regel was die Masken betrifft sehr zufrieden. Warte allerdings immer noch auf die Gutscheine meiner KK.

vom 30.01.2021, 14.19
21. von Nicole

Das bestimmt nicht....

Aber den ganzen Körper mal wieder in die 80°C Sauna stecken gerne, fragt sich nur wann und wo ;-)

vom 30.01.2021, 12.55
20. von christine b

haha, kopf in den backofen halten...:-)

das gesicht nach dem einkaufen waschen.... nein, das mache ich nicht, bis jetzt habe ich nicht mal drüber nachgedacht. vielleicht noch die komplette kleidung ausziehen und waschen. was zuviel ist, ist zuviel.
beim wöchentlichen einkauf trage ich handschuhe, die ich im auto liegenlasse und 3-4x vor dem waschen wieder verwende. trotzdem zuhause sehr gut die hände waschen, die maske aufhängen zum trocknen, das wars dann auch.
ich mach mich nicht verrückt.

vom 30.01.2021, 09.26
19. von Wolf-Dieter

OWL
Genau!

vom 30.01.2021, 09.22
18. von Lieserl

Birgit W. danke für das Grinsen am frühen MOrgen...

vom 30.01.2021, 09.21
17. von Lina

Ordentliche Hände-Hygiene und es passt. Man soll auch nichts übertreiben.

vom 30.01.2021, 02.02
16. von Birgit W.

Ich glaub, OWL hat genau das gesagt, was ich auch sagen würde. Hände waschen - ok. Aber wann und wo willst du sonst anfangen und aufhören?
Sauber aus dem Haus.
Am Ladeneingang Hände desinfizieren und Einkaufswagen säubern.
Im Geschäft kontaminierte Verpackungen anfassen.
In die Einkaufstasche - muss ich die gleich vernichten?
Ins Auto - Lenkrad desinfizieren?
Zuhause die Einkaufstasche aus dem Auto holen - da hatte ich ja die möglicherweise kontaminierten Packungen reingepackt.
So - wo fang ich jetzt an? Packungen abwaschen? Hände? Tasche? Darf ich überhaupt noch meinen Schlüssel rausholen und in die Wohnung? Halt, vorher Schuhe aus, waren ja auch mit im Laden. Zieh ich mich jetzt unter Gejole der Nachbarschaft vor der Haustür aus und trage meine Kleidung in hermetisch abgeriegelten Zip-Beutel, nachdem ich sie mit Handschuhen dort hinein bugsiert habe, in den Keller zur Waschmaschine, wo ich selbige mit der Kleidung bestücke und wasche unter Zusatz von Sagrotan, mindestens 70%igem Alkohol und Sterillium?


Achso, die Frage nach dem Gesicht waschen - ja, wenn mir der Schweiß, der sich unter der Maske angesammelt hat, langsam auf die Geschmacksnerven geht, schmeiß ich mir gleich 'ne Handvoll Wasser ins Gesicht - ohne Seife, Antifekt und keine 70° heiß.

vom 30.01.2021, 00.41
15. von Ursi

@ owl
danke, dass du meine Gedanken so gut formuliert hast. Für mich ist da nichts mehr hinzuzufügen.

vom 29.01.2021, 23.51
14. von Ursi

Jow, das habe ich noch nie gemacht. Manchmal vergesse ich sogar das Hände waschen. Will mir auch nicht zu viele Gedanken machen. Mittlerweile geht mir das Thema so was von auf den Wecker!

vom 29.01.2021, 23.46
13. von Gabi K

es geht darum, dass die Viren nicht in größerer Zahl in den Rachen gelangen.
Maske ausziehen und ordentlich trocknen lassen, am besten 7 Tage und in der Zeit eine andere Maske nutzen, reicht.

vom 29.01.2021, 21.46
12. von Rita die Spätzin

Nachdem die Bundesregierung mir ein Schreiben zukommen ließ dass ich je 6 Masken zum Termin in der Apotheke abholen kann war ich eute in meiner Stammapotheke. Die Apothekerin fragte mich ob ich gleich alle 12 mitnehmen möchte, sie haben genug auf Vorrat. Und sie riet mir gleich die getraggene Masken nur zum trocknen aufzuhängen. Nix mit Backofen oder Mikrowelle und nicht waschen!

vom 29.01.2021, 19.57
11. von Therese

Auf die Idee, mir das Gesicht nach dem Einkauf zu waschen kam ich auch noch nicht, die Hände, klar doch. Aber übertreiben muß man ja wohl auch nicht, es gab auch vor Corona Bazillen, Viren, Bakterien und Keime. Nicht so aggressive, aber dafür laufen wir jetzt ja auch alle mit Masken rum, ich finde, zusammen mit Abstand halten und wenige bis keine Leute treffen sollte das ausreichen.

vom 29.01.2021, 19.49
10. von Moni

Das hies jetzt nicht, daß ich nur einmal die Woche dusche :o). Aber ist ja nichts schlimm dran, wenn man es halt mal gleich nach dem Einkaufen macht , anstatt abends oder morgens.
Im Islam ist das Gesicht waschen 5 mal tägliche Routine. Keine Ahnung warum hier es soviele als zuviel empfinden. Kein Wunder warum soviele dann noch an Akne leiden.

vom 29.01.2021, 19.10
9. von philomena

Ich sehe es ähnlich wie @Regina, das lahme Grippe-Virus kann Corona nicht das Wasser reichen.

Die ffp2-Maskengeschichte ist auch unter Virologen und ärztlichen Fachbereichen umstritten. Ich habe einen guten Geruchssinn, meine erprobte Kindermaske hat schrecklich gerochen. Ich möchte nicht mal wissen, was für Stoffe ich durch sie in mich einatmete!
Nach der Pandemie werden sehr viel Zwangsstörungen und Ängste zu therapieren sein. Wunderbar für alle, die in diesen Bereichen tätig sind. Eine Goldgrube.
Ich habe das auch schon mehrfach kommentiert: Angst und besonders zu viel Angst schwächt das Immunsystem, macht es empfänglich für Angreifer.
Covid19 ist da, wird noch bleiben und die "Bestimmer" haben in der Impfkompetenz gezeigt, das sie keine haben.
Dann doch besser Kopf in Backofen?

vom 29.01.2021, 17.06
8. von ReginaE

Ähnliches hatte ich vor Monaten kommentiert.
Mittlerweile sage ich mir, Ängste sind hausgemacht und damit ist gut zu arbeiten.

Manches bedarf ein paar gedankliche Hilfsbrücken, auch wenn sie nicht eins zu eins übertragbar sind. Aber sie sind oft hilfreich.
In rückliegenden Jahre habe ich mich nie gegen Grippe impfen lassen, habe ich auch keine bekommen. Vorsicht ist schon immer die Mutter der Porzellankiste. Ich weiß, Grippe ist nicht Corona, doch gedanklich hilfreich für die tägliche Vorsicht.
Man wird nie wirklich alles ausschließen können.

vom 29.01.2021, 16.42
7. von Liane

Ich frage mich schon lange wie gesund ist das denn:
wir atmen Sauerstoff ein und Kohlendioxyd also CO² aus. Mit der Maske im Gesicht atme ich also ständig wieder CO² ein.
Ich trage zwar die Maske immer nur eine kurze Zeit, aber all die Leute die sie den ganzen Tag tragen müssen, tun mir sehr leid und gesund ist das sicher nicht.


vom 29.01.2021, 15.39
6. von owl

Masken schützen davor Viren einzuatmen, dann landen sie direkt im Rachenraum und können dort wüten.
Natürlich kleben die Dinger auch an z.B. der Brille und den Anziehsachen, aber die müsste man dann schon ablecken, damit die Viren in den Rachenraum transportiert werden.
Im Übrigen lernt unser Immunsystem auch, wenn wir uns immer gegen alles hermetisch abriegeln mit Waschwahn und Schutzkleidung, hat es keine Chance eine Abwehr zu entwickeln.
Hände waschen ist selbstverständlich, weil wir mit Händen in Auge, Nase, Mund fassen oder Finger ablecken. Aber bitte, was soll es bringen, nach dem Einkauf komplett zu duschen, mein Hintern unter Jeans und Schlüppi hat keinen Virus an sich kleben, wenn dann käme er nach dem Toilettengang von nicht gewaschenen Händen dort hin.
Man kann es aber auch übertreiben und sich verrückt machen, Angststörungen entwickeln, die Psyche noch mehr belasten und tadaaa, da haben wir dann die Auswirkung auf unser Immunsystem.
Nä, mit mir nicht! Maske, Abstand, Hände waschen und fertig, alles andere kann auch nicht gesund sein.

vom 29.01.2021, 15.23
5. von ixi

Ich achte drauf dass meine FFP2 Maske Nach jedem Einkauf Trocknet wenn überhaupt was feuchtes daran ist. Und dann trage ich sie wieder genau wie ich das mit meinem op-masken sonst auch gemacht habe.
Im Fernsehen wurden Leinen gezeigt die die Menschen teilweise in Ihren Wohnräumen aufspannen wofür ein oder auch mehrere Personen die Masken dran hängen das kann es doch wohl auch nicht sein wenn wirklich Viren dran sind verteilen die sich munter im ganzen Raum :-(((

vom 29.01.2021, 15.01
4. von Lieserl

Ich geh auch nur einmal die Woche einkaufen. Danach wird der Mantel im Hausgang aufgehängt, da ist unsere Garderobe. Schuhe, Handschuhe, Mütze, Maske, alles bleibt vor der Wohnungstüre. Und der erste Weg hinter der Wohnungstür ist ins Bad, Hände waschen und das gleiche nach dem Einräumen der Einkäufe.
Beim Metzger und bei der Gemüsefrau bin fühle ich mich vor Viren sicher, nur bei Edeka usw. das wirds schon immer a bissl eng. Ehrlich gesagt mag ich da gar nicht dran denken dass die Viren im Gesicht und in den Haaren hängen könnten. Nein, duschen nach dem Einkaufen, frisch anziehen...wo kämen wir denn da hin. Da muss der Körper einfach durch.
Ich halt auch nix davon, die Masken zu desinfizieren. Ich zieh sie zweimal zum einkaufen gehen an, dann kommen sie direkt in die Mülltonne. Fertig.

vom 29.01.2021, 14.59
3. von Moni

Es gibt tatsächlich einen Bericht von Ärzten aus Wuhan, die sagen, wir haben uns nicht infiziert weil wir uns nach und vor jedem Schutzanzugwechsel komplett geduscht haben.
Ich gehe nur einmal die Woche einkaufen und dusche auch danach komplett und wechsle die Sachen.

vom 29.01.2021, 14.48
2. von Sywe

Das ist schon die ganze Zeit meine Rede. Brille, Haare, Mütze, Schal, überall sitzen die Viren. Wir werden in dieser Hinsicht auch für dumm verkauft.

vom 29.01.2021, 14.46
1. von Regina

Ja, so ist das, wenn man weiterdenkt.
Irgendwie ist das mit Corona alles Mist. Wird Zeit, dass der Visrus sich mal verdünnisiert.

vom 29.01.2021, 14.38

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2021
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Letzte Kommentare:
ReginaE:
ein kleine frühlingshafter Zaubergarten.
...mehr

ReginaE:
Man sollte eine Demokratie nicht als "Kinderg
...mehr

ReginaE:
wenn zwei sich streiten wird es der Dritte --
...mehr

MOnika Sauerland:
Denn Versuch gab es schon mal 1980. Das ist k
...mehr

Carina:
So schön, dass du trotzdem "tust" bzw."hande
...mehr

corona:
Ende Februar 2021 veröffentlichte die Uni Bi
...mehr

corona:
Dir, lieber Engelbert, Kann ich nur einen gut
...mehr

corona:
hIer gehören leider auch zu Viele zu den Ahn
...mehr

Lina:
Auch dieser Strauch ist super schön.
...mehr

Lina:
Dieser Vorgarten tut richtig gut... da ist Le
...mehr