ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

nie gehörtes wort

Hab ich grad zum ersten Mal gelesen: Stübchenvater. Veraltet: ehemaliger Hofbesitzer, der auf dem Altenteil sitzt. Synonyme: Altsitzer, Ausgedinger.

Engelbert 18.05.2022, 23.55

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

11. von Engelbert

@ Sabine: verschlimmbessern ist ein ganz normales Wort ... wenn man etwas verbessern will, aber danach ist es schlimmer als vorher ... dann ist das verschlimmbessern. Das Wort ist sogar im Wikipedia-Wiktionary (und auch im Duden) zu finden: Hier klicken

vom 19.05.2022, 22.16
10. von muellerin

Hallo Sabine.Das Wort "verschlimmbessern" ist leider oft bei mir angebracht,ich kenne es nur zu gut. ;))

vom 19.05.2022, 22.01
9. von Marion-HH

Ich kannte keinen der 3 Begriffe. Stübchenvater finde ich den nettesten davon. Und die Stübchenmutter müsste es dann ja auch geben (auch wenn sie wohl eher nicht die Hofbesitzerin war).

vom 19.05.2022, 19.41
8. von Ursel

...für mich ist dieses Wort "Stübchenvater" auch neu -
ich finde es nett und freundlich -
ht so etwas Fürsorgliches im Ton und Klang

vom 19.05.2022, 19.39
7. von lieschen

das ist ein nettes Wort, habe es nicht gekannt, bei uns sagt man Austragsbauer, der im Alter im Anbau wohnt, Holz für Heizung, Milch und Butter bekommt und auch etwas Bargeld, wird beim überschreiben des Hofes mit ausgehandelt. Die Bauern bekommen leider immer noch sehr wenig Rente, vom Bauernverband.

vom 19.05.2022, 19.14
6. von sabine

Ich höre dieses Wort auch zum ersten Mal und es gefällt mir.
Gestern habe ich auch Bekanntschaft mit einem anderen Wort geschlossen. Möglicherweise kennt ihr es ja. Für mich war es total neu und ich dachte zuerst, daß ich veräppelt werde oder sich jemand dieses Wort einfach nur ausgedacht hätte. Das Wort ist ”verschlimmbessern”.

vom 19.05.2022, 14.49
5. von muellerin

Noch nie gehört,Stübchenvater, wie nett.

vom 19.05.2022, 14.23
4. von Beate Nr

Stübchenvater kenn ich auch nicht. Wo kommt das her? Kenne nur Altenteil oder Ohm an de Mur (Mauer), also der immer vor den Haus sitzt.

Zur Frage von Karin v N: ich glaube das war für Alte eine schwere Zeit. Wenn man sich mit dem Hoferben nicht eins war. Oder alle nicht so reich waren. Oder sich nicht leiden konnten. Es gibt viele Verträge, in denen im Detail alles geregelt ist, auch Heizen/Holz und Essenslieferungen. Ich glaube, da gab es viel Not und Elend, und hilflose Alte...

vom 19.05.2022, 14.00
3. von Gisela L.

Dieses Wort habe ich auch noch nicht gehört, oder gelesen.

vom 19.05.2022, 13.42
2. von Karin v.N.

Das Wort kannte ich auch nicht und muss Lina Recht geben: Es hört sich lieb und freundlich an. Ob der Umgang mit den Alten früher wirklich so freundlich gewesen ist?

vom 19.05.2022, 10.06
1. von Lina

Stübchenvater hab ich auch noch nie gehört... ich finde diese Bezeichnung total lieb.

vom 19.05.2022, 01.18
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2023
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728     
Letzte Kommentare:
Laura:
Bei uns ist es sonnig und superwarm mit mind.
...mehr

Margareta:
Bei uns waren es am Donnerstag ca. 30-40 cm,
...mehr

Gochsum:
Frischer Brokkoli hat auch den Nachteil, dass
...mehr

Margareta:
Soooo süß!!!
...mehr

Gisela L.:
Ein "süßes" Foto. Danke dafür.
...mehr

GerdaW:
Hier in Tirol gibt es mehr als genug Schnee,
...mehr

Christine L.:
LK Dillingen an der DonauHeute kein Schnee...
...mehr

Gitta:
Mir geht es gerade so wie Lina - das zauberha
...mehr

Miranda:
Bei mir ist immer Spinat(Blatt und gehackt) i
...mehr

Angelika V.:
Einfach nur herzig.
...mehr