ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

nieder und auf ...

... hab heute zum ersten Mal mit Gymnastikmatte mitgeturnt ... beim Hinlegen habe ich noch nicht so genau gewusst, ob das so unfallfrei klappt mit dem wieder aufstehen ... aber ich habs geschafft. Nicht mit Knie anwinkeln und darauf abstützen, das geht nicht ... ich muss über den Vierfüßlerstand mich irgendwie wieder in die Senkrechte bringen.

Engelbert 12.03.2024, 20.19

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

10. von maritta

das mußte ich letztens auch feststellen. da wir beim lungensport nur im Stehen und auf dem Stuhl turnen ist mir das gar nicht aufgefallen vorher!!

vom 14.03.2024, 18.59
9. von Inge-Lore

Übung macht den Meister, lieber Engelbert - egal wie, Hauptsache - Du bist wieder senkrecht.

vom 13.03.2024, 10.39
8. von Janna

....in einer Turngruppe in der ich war stellte die Übungsleiterin immer einen Hocker neben eine Frau die nicht gut hochkam - und mit dem Hocker als Stütze schaffte sie es viel besser.Ist vielleicht ein Tipp...

vom 13.03.2024, 10.15
7. von Waltraud Niedersachsen

Genau so mach ich es auch, aus dem Vierfüßlerstand hoch. Sonst komm ich von der Gymnastikmatte auch nicht wieder hoch.

vom 13.03.2024, 08.43
6. von christine b

bravo engelbert....und schön vorsichtig immer weiter üben, das wird immer besser! weiterhin viel freude bei der gymnastik!

vom 13.03.2024, 08.40
5. von ixi

Toll, dass du wieder hochgekommen bist.
In meiner ehemaligen Wohnung bin ich mal als ich mich bückte links rüber gefallen und lag auf dem Fußboden. Aufstehen konnte ich nicht mich allerdings hinsetzen.
Da bin ich auf dem Popo gerutscht bis zur Etagentür in den Hausflur, habe mich in die Treppe gesetzt und mich dann am Treppengeländer
hochgezogen.

vom 13.03.2024, 07.00
4. von Webschmetterling

Na hat doch gut geklappt. Find ich super.

vom 13.03.2024, 06.32
3. von Lina

Hauptsache du kommst hoch... das ist wichtig... und je öfter ihr das macht, umso besser wird es gehen.

vom 13.03.2024, 00.44
2. von Ellen Bamberger

Wenn ich vom Knien aufstehen muss , z.B. wenn ich in meinem kleinen Teich herumgebuddelt habe, dann mach ich es wie die Kühe: erst hinten hoch und dann vorne hochdrücken , am besten, wenn irgendwie irgendwo ein (wenn auch auch noch so geringer) Halt vorhanden ist. Na ja, es geht mehr schlecht als recht, zumal ich auch große Schwierigkeiten mit meinem rechten Arthrose-Knie und mit der linken Achillessehne habe. Ist schon mühsam, das Aufstehen.

vom 12.03.2024, 21.46
1. von Lieserl

Warum geht das übers Knie nicht?

vom 12.03.2024, 20.56
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2024
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Letzte Kommentare:
Katharina:
Ich mochte gerne Hermann van Veen hören.
...mehr

Christa:
Leider lese ich hier schlimme Erfahrungen.Ich
...mehr

mimi:
ich habe vier implantate. zwei davon bestimmt
...mehr

Sywe:
Wichtig ist eine Knochendichtemessung vor der
...mehr

ReginaE:
Ich hatte meine Brücken sehr lang. Anfang de
...mehr

Engelbert:
Zur Info: die Karten sind weg ... sorry, Beat
...mehr

Beate L.:
Ernsthaft - nächstes Jahr? 03.10.2025? Könn
...mehr

christine b:
eigenartig! wenn das kartenbüro die meldung
...mehr

Ilka:
Der Zahnarzt, der mir meine vier Implantate e
...mehr

Ilka:
Ich würde liebend gerne. Hab ihn schon mehrm
...mehr