ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

so leicht kann man jemand glücklich machen

Es begann damit, dass mich die alte Nachbarin gebeten hat, sie und ihre kaputte Dampfbügelstation zur Mach-Bar zu bringen. Alles gut, dort abgegeben ... und weiter an den Fischteich am Ende des Ortes gefahren. Beim Aussteigen sagte sie "da wäre es natürlich besser, wenn ich meinen Rollator hätte".

Also wieder nach Hause gefahren, Rollator holen und dabei erwähnen, dass ich, während Beate und Ria um den Teich laufen, in den Nachbarort zum Umweltmobil fahre. "Ei, fürs Umweltmobil hätte ich auch was", sagte sie. Also auch das eingepackt und festgestellt, dass mein Auto eigentlich ne Idee zu klein ist für den Rollator. Nur mit Mühe und Not und Tricks ging er rein.

Da sie ja nicht so rauskommt, habe ich mich entschieden, mal über die Dörfer zum Mobil zu fahren ... wir fuhren gerade auf der Landstraße, da geriet sie in Verzückung "guck mal da blühen wilde Wicken, die mag ich ja so sehr, da hätte ich mir früher immer ein Sträußchen mitgenommen".

Die Fahrt ging weiter, zum Mobil, wieder zum Teich ... dort lief dann Beate mit ihr drumherum und ich fuhr wieder fort. Wicken pflücken. Und der Nachbarin nach dem Treffen dann als Überraschung überreichen. Diese Überraschung war dann so gelungen, sie war hin und weg und sagte was von "schönster Tag seit langem".

Leute, es ist so einfach, eine Freude zu machen ... einfach etwas Zeit schenken, zuhören (Beates Stärke, ihr macht es auch nichts aus, wenn das, was erzählt wird, sich wiederholt) und einen kleinen (sogar kostenlosen) Blumenstrauß ... vielleicht gibts bei Euch auch jemand älteres, für den sowas wie der Himmel auf Erden wäre.

Engelbert 01.07.2022, 21.41

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

16. von Sonja

Herzensmenschen seid Ihr!

vom 03.07.2022, 14.27
15. von MOnika Sauerland

Ich mache das im kleinen auch sehr gerne. Es gibt nichts Gutes außer man tut es. Freue mich auch sehr über jemand der mir Freude schenkt.

vom 02.07.2022, 17.18
14. von Leonie

Lieber Engelbert, Deine/Eure Erlebnisse berühren mich sehr. Danke für diese schöne Mitteilung zum Wochenende.

Ich wünsche Dir, Beate, Eurer Nachbarin und allen Seelenfärblern ein annehmbares Wochenende!

vom 02.07.2022, 15.23
13. von Sr. Maria

Das hast du ganz gut gemacht, freue mich mit dir und für dich! Danke, solche Kavaliere soll es viele geben!
Ich mach solche Überraschungen auch sehr gern.
Die Freude die du verschenkst kommt doppelt zurück, ja ich sage - nicht nur doppelt sondern 3-4fach, oft und oft schon erlebt.

vom 02.07.2022, 14.29
12. von lieschen

freue mich, super gut habt ihr das gemacht. Solange es noch solche Menschen gibt wie euch, ist die Welt noch nicht verloren.
Ich habe und mache so was auch gerne, als ich noch ein Auto hatte, habe ich oft andere Personen mit genommen die nicht raus kamen, war für mich auch immer schön. Jetzt tel. ich mit denen oder schreibe mal ne Karte, oder @,
kommt immer was zurück, wenn man freudig was gibt. Macht weiter so, hier gebt ihr uns ja auch viel, danke.

vom 02.07.2022, 12.50
11. von Karin v.N.

Mit Pipi Oberkante Unterlid freu ich mir nen Ast, dass es Euch Zwei gibt! Es ist in der Tat wirklich so einfach, Freude zu verschenken in dem man Zeit hat und sie einem Menschen widmet. So wie ihr Zwei sollten wir alle uns aufmerksam einmal umsehen, wer in unserem nachbarschaftlichen Umfeld oder im weitläufigen Bekanntenkreis sich über ein Päckchen Zeit freuen würde. Ich weiß heute schon, wen ich am Wo.-Ende noch besuchen gehe....Danke fürs drauf stupsen ihr (((lieben Beiden)))

vom 02.07.2022, 12.23
10. von Gila

Hallo, an alle, die sich über die Schilderung von Engelberts großer Tat so gefreut haben wie ich, schreibe ich diese Zeilen. Auch mir geht es wie der alten Dame, die Engelbert so glücklich gemacht hat So Gott will, werde ich am letzten Augusttag stolze 82 Jahre alt. Ich habe auch sehr nette Menschen, die mir gegenüber wohnen und wenn sie auf den Markt fahren fragen sie ob ich frische Eier brauche oder Gemüse, denn ich gehe auch kaum aus der Wohnung und sie passen sogar auf, ob ich morgens die Fenster auf habe. Sie haben für den Notfall die Telefon Nr. von meinem Sohn.
Auch ich freue mich sehr über Kontakte, die mein Alleinsein mich öfter vergessen lassen. Wenn nur jemand anruft und fragt wie es mir geht und ob ich meine Pillen genommen habe. Diese kleinen Gesten machen mich einfach glücklich. Ich freue mich immer über alle Beiträge bin froh so viele schöne Kontakte zu haben. Gestern wäre mein Mann 84 Jahre geworden und er hat auch viel Freude an Engelbergs Beiträgen gehabt. Da er noch erblindet war habe ich ihm alles vorgelesen und bin ein ganzes Jahr nicht raus gegangen, ich pflegte ihn und als er mich vor 3 Jahren verlassen hat, habe ich auch viele liebe Beiträge im Kummerkasten von Engelbert bekommen. Das war gut so und man freut sich einfach dass es Menschen gibt, die auch mit anderen Menschen mitfühlen können.
Ich wünsche allen ein schönes Wochenende und sicher fühlt mancher mit mir mit

vom 02.07.2022, 11.37
9. von Webschmetterling

Die Story geht mir nahe.
Wie schön, dass die alte Dame so freundliche, hilfbereite, liebenswürdige Nachbarn wie Euch (Dich und Deine liebe Beate) hat.
Sie wird sicher bis in den späten Abend hinein dankbar an Euch gedacht haben.

vom 02.07.2022, 11.33
8. von Ute

Das ist wunderschön zu lesen, vielen Dank dafür. Meine Mutter kommt ohne mich auch nicht mehr aus dem Haus, und wenn die notwendigen Dinge erledigt sind, drehe ich mit ihr und ihrem Rollator auch manchmal eine Runde oder wir fahren meinen verstorbenen Vater besuchen. Das mag sie auch sehr.

vom 02.07.2022, 09.39
7. von christine b

anderen eine freude zu bereiten, zu sehen wie sich die freude ausbreitet, das macht glücklich und kehrt ins eigene Herz zurück.

Willst du glücklich sein im Leben,
trage bei zu anderer Glück,
denn die Freude, die wir geben,
kehrt ins eigene Herz zurück.
(Goethe}

vom 02.07.2022, 09.19
6. von Liane

Es gibt den schönen Satz von Erich Kästner: "Es gibt nichts Gutes, außer man tut es".
Ich war sehr berührt über deine Erzählung und freue mich, dass es Menschen wie Dich und Beate gibt, die Nächstenliebe auch in die Tat umsetzen. Es sind oft die kleinen Gesten, die so viel Freude jemanden bringen können.


vom 02.07.2022, 07.47
5. von ReginaE

genau das ist es was das Leben bereichert!!!

Zeit für das Miteinander zu haben, das Reden über den Zaun oder sonst wie oder einfach da zu sein für jemand der sonst niemand hat.

Es sind Kleinigkeiten im Leben, die nichts oder wenig kosten und so viel an Bereicherung bringen, dass man selbst bis oben hin erfüllt damit ist.

vom 01.07.2022, 23.38
4. von gerhard aus bayern

einem andren zeit zu schenken ist das schönste geschenk.

vom 01.07.2022, 23.07
3. von Anne/LE

Mir kamen jetzt echt die Tränen. Ich wünschte, ich könnte mir meiner bettlägerigen dementen Parkinsonmutti noch so eine Freude bereiten. Zumindest hat sie Ihre Freuden jenseits unserer Vorstellungskraft. Aber es gibt eine 89-jährige Cousine meiner Mutter, der mein Mann den großen Garten in Schuss hält. Als Gabe gibt es oft einen Pflanzensenker und wir erfreuen uns gemeinsam am Wuchs.

vom 01.07.2022, 22.36
2. von Adele(Freudental)

Engelbert, das ist das schönste Tagebuch seit langem! Du und Beate, ihr seid einfach große Klasse.
Solche Leute mag ich einfach. Da kann ich mich mitfreuen, und das tut mir auch gut.


vom 01.07.2022, 22.28
1. von Ina P.

Lieber Engelbert, liebe Beate, ihr beide seid einfach großartig und genau deshalb mag ich euch so. Und wie du schreibst, es ist nicht schwer jemanden glücklich zu machen

vom 01.07.2022, 22.19
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2022
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Letzte Kommentare:
Mai-Anne:
ich kann sowas nicht ertragen. hab ziemlich s
...mehr

Lieserl:
Nach einer Minute abgeschaltet. Da will sich
...mehr

Elisa:
Ich hatte das manchmal schon als Jugendliche
...mehr

Ilka:
Das würde ich nicht als "Musik" einordnen. H
...mehr

IngridG:
Hab schon öfter Hornissen vor der Terrasse g
...mehr

IngridG:
Ist es aber, leider! Ich habe das schon lange
...mehr

Sonja :
Frau Sieglinde S. Sollte Bücher schreiben!
...mehr

lieschen:
ach, ist das schön von euch allen zu lesen,
...mehr

Killekalle:
Meine Tochter hat in ihren Gothicjahren ähnl
...mehr

Ursel:
... rein theoeretisch bin ich auch immer wied
...mehr