ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

tiktok-kanzler

Unser Kanzler ist nun auf TikTok zu finden ... da gibts gar keinen Grund, den Kopf zu schütteln ... anders kann er viele Jugendliche gar nicht mehr erreichen, weil die ihre Infos nur von TikTok bekommen.

Engelbert 09.04.2024, 12.44

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

10. von ReginaE

Das war höchste Zeit!!


vom 10.04.2024, 17.38
9. von Anne/LE

Ob er da wohl selbst postet? Karl Lauerbach ist schneller gewesen und hat ausdrücklich betont, dass er dafür sein Privathandy und nicht das offizielle Bundestagshandy nutzt.

vom 10.04.2024, 11.37
8. von miss greenworld

Um Zielgruppen zu erreichen, muss der Absender zum Adressaten kommen und nicht andersherum. Und da die AfDeppen dort sehr aktiv sind und eine sehr große Reichweite bei den Jugendlichen haben, ist es folgerichtig, dass die etablierten Parteien folgen, wenn die Wählerschaft sich auch verjüngen soll (und muss).

vom 10.04.2024, 11.21
7. von gerhard aus bayern

leider ist tikok für viele die wichtigste informationsquelle.

vom 10.04.2024, 11.03
6. von Katharina

Stimmt, das Argument mit den Jugendlichen hatte ich vorher gar nicht bedacht, da kann er tatsächlich die Jugend besser, eher erreichen.
Bevor ich Dein Argument las, dachte ich auch erst: muß das auf TikTok sein? TikTok bleibt halt doch kritisch zu sehen.

vom 09.04.2024, 21.10
5. von MaLu


Dass der Kanzler auch auf TikTok ist, kann ich mir gut vorstellen. Er sieht seine Felle davonschwimmen und versucht nun auf alle erdenkliche Weisen Wähler zu finden!

vom 09.04.2024, 19.59
4. von Brigida

Es ist ein Jammer, alles was nach TikTok stinkt, wird bei mir gelöscht. Das ist eine gefährliche chinesische Plattform. Scheinbar so klug, dass sie die schlechte Bildung der Jugend becirzen kann. Es ist eine Schande.

vom 09.04.2024, 19.45
3. von Lieserl

Doch, da schüttel ich den Kopf. Durch ordentliche Politik würde er viel mehr Menschen nicht nur erreichen sondern auch überzeugen. Wer sich über solche Plattformen meint sich ernsthaft ins Gespräch zu bringen macht sich lächerlich

vom 09.04.2024, 16.34
2. von Ingrid S.

Schade allgemein, das man so was annehmen muß,
die Digitalität verblöden die Menscchen immer mehr, Emphatielosigkeit und Kommunikation,
lassen erheblich dadurch nach, ein Greuel!

vom 09.04.2024, 14.42
1. von Su

Schlimm genug, dass viele jugendliche sich da informieren wollen. Mit der Schulbildung läuft wohl weiter vieles falsch

vom 09.04.2024, 13.59
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2024
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Letzte Kommentare:
Katharina:
Ich mochte gerne Hermann van Veen hören.
...mehr

Christa:
Leider lese ich hier schlimme Erfahrungen.Ich
...mehr

mimi:
ich habe vier implantate. zwei davon bestimmt
...mehr

Sywe:
Wichtig ist eine Knochendichtemessung vor der
...mehr

ReginaE:
Ich hatte meine Brücken sehr lang. Anfang de
...mehr

Engelbert:
Zur Info: die Karten sind weg ... sorry, Beat
...mehr

Beate L.:
Ernsthaft - nächstes Jahr? 03.10.2025? Könn
...mehr

christine b:
eigenartig! wenn das kartenbüro die meldung
...mehr

Ilka:
Der Zahnarzt, der mir meine vier Implantate e
...mehr

Ilka:
Ich würde liebend gerne. Hab ihn schon mehrm
...mehr