ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

unsere insektenhäuser ...



... sind beliebt und gut besucht. Das wichtigste bei solchen Häusern ist, das die Innenseite der Röhre ganz glatt ist. Rauhe Innenflächen (viele Röhren aus Holz sind so) werden nicht angenommen.

Engelbert 10.07.2021, 13.37

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

17. von Ursel

Danke an Engelbert für die schnelle Antwort -
und an alle anderen für die klugen Hinweise
und Ideen...
da habe ich wieder etwas gelernt...
Sehr gut!



vom 12.07.2021, 18.48
16. von Gisela L.

Ein etwas anderes schönes Insektenhotel.

vom 11.07.2021, 19.47
15. von Eva

@ Liebe Karin v.N.
ein ähnliches Problem hatte ich auch einmal und habe es so gelöst, indem ich im Abstand von etwa 15 cm zu den Niströhren davor ein Netz mit einer Maschenöffnung von 3x3 cm, diese Größe ist für Wildbienen erforderlich, angebracht und auch entsprechend an den Seiten befestigt hatte. Wenn es direkt davor ist, können sich Vögel daran festhalten.
Vielleicht wäre das eine Idee für das Insektenhotel deines Bruders.
Gruß
Eva

vom 11.07.2021, 15.05
14. von sonja-s

@Karin v.N. Es sind die Nachkommen fürs kommende Jahr. Die Röhren bleiben also bis zum nächsten Jahr verschlossen. Es werden mehrere Kammern angelegt, ca.1-2 cm lang für 1 Ei. In jede Kammer wird Futter eingebracht für die Raupe die aus dem Ei schlüpft und auf den Futterbrei wird dann das Ei gelegt. Die Kammer wird dann verschlossen und die nächste Kammer gefüllt usw. bis die Röhre voll ist. Wenn die Raupe die aus dem Ei geschlüpft ist alles gefressen hat verpuppt sie sich und schlüpft im kommenden Jahr wenn die Temperaturen warm genug sind für die Insekten.
Es macht nichts wenn Vögel die erste Kammer aufpicken, in der Regel kommen sie nicht bis zur nächsten Kammer. Die hinteren sind also geschützt.
Manche Insekten lassen sogar die letzte Kammer außen leer, machen aber trotzdem einen Deckel auf die leere Kammer.
Insekten sind nicht doof ;)
Wenn die Vögel allerdings die Röhren komplett zerstören würde ich einen Rahmen mit Hasendraht davor setzen, aber erst wenn die Insekten fertig sind mit ihrem Brutgeschäft. Während sie noch einfliegen behindert der Draht sie meistens und sie können nicht durchfliegen mit den Flügeln oder verlieren das Futter das sie eintragen weil es vom Draht abgestrichen wird. Habe ich beobachtet und den Hasendraht wieder entfernt.
Aber über Winter kann die Brut damit gut geschützt werden.

vom 11.07.2021, 13.20
13. von Karin v.N.

Das sieht richtig klasse aus bei dir Engelbert. Bei meinem Bruder picken die Vögel die Röhren in den Insektenhotels wieder auf...:-( ... Er hat überlegt, eine leichte Pappe drüber zu legen? Ich kenn mich damit nicht aus um zu wissen, ob das passend ist. Wie lange bleiben denn die Röhrchen verschlossen? Weiß das wer?

vom 11.07.2021, 11.03
12. von Lina

Ein tolles Insektenhotel.

vom 11.07.2021, 01.26
11. von sonja-s

Das sind Pappröhren, die gibt es in verschiedenen Durchmessern.

vom 10.07.2021, 23.18
10. von sonja-s

Ja recht hast du, sie werden deshalb nicht angenommen weil sich die Insekten darin ihre empfindlichen Flügel aufschlitzen können und damit Flugunfähig werden. Für ein geflügeltes Insekt der Hungertod.
Auf wenn gebohrte Löcher in Holz an den Eingängen fransig sind werden sie aus diesem Grund nicht angenommen, zu gefährlich für die Flügel.

vom 10.07.2021, 22.30
9. von Engelbert

@ Webschmetterling: die Röhren sind nicht aus Plastik, sondern einem festeren Papier. Es gibt sie sogar einzeln zu kaufen, aus verschiedenen Materialien.

vom 10.07.2021, 21.23
8. von Engelbert

@ Ursel: selbst gekauft, nicht gebaut ... als Nahrung sollte man einen insektenfreundlichen Garten haben.

vom 10.07.2021, 21.21
7. von Ursel

...sieht aber wirklich sehr gut besucht aus -
und auch das Gesamtbild ist sehr ansprechend.
Hast Du das alles selbst gebaut?
Und was stellt man als Futter hin?
Oder suchen sich die Insekten selbst etwas
in der freien Natur?

vom 10.07.2021, 18.53
6. von Webschmetterling

Danke @ lieber Engelbert, sofort mache ich mich auch die Suche danach :)
Heute bei Dir sah ich das allererste Mal sowas mit Plastikröhrchen. Dankbar bin :)

vom 10.07.2021, 18.42
5. von MOnika Sauerland

Mein Insektenhotel ist auch regelmäßig belegt.

vom 10.07.2021, 16.33
4. von Engelbert

@ Webschmetterling: Fressnapf oder Dehner

vom 10.07.2021, 16.19
3. von Webschmetterling

Die sind sehr gut angenommen worden, wahrscheinlich wegen den schönen, glatten Röhrchen.
Wo mag man die bekommen?
Habe 3 aber aus Holz.

vom 10.07.2021, 16.09
2. von ReginaE

Da ist richtig was los!!

Und immer ganz wichtig, das Nahrungsangebot für die Brut sollte bereits stehen. Bei euch gehe ich eh davon aus.

vom 10.07.2021, 16.01
1. von Carina

Solche sog. Insektenhotels bastelt mit grosser Geschicklichkeit der Mann der Dame, der ich im Haushalt Unterstützung anbiete.

vom 10.07.2021, 14.23

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2021
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
Rita die Spätzin:
GöGa hatte 4 emaillierte Schnellkochtöpfe v
...mehr

Inge:
Wir haben auch per Briefwahl schon vor einige
...mehr

ixi :
Ich bin früher auch immer gerne persönlich
...mehr

Hildegard:
Ich hatte auch mal einen, aber als der kaputt
...mehr

Ellen :
Heute morgen erst zum Gottesdienst, dann auf
...mehr

Ellen :
Nie ohne meine Schnellkochtöpfe! Ich koche g
...mehr

Hanna:
Also ich gehe gerne persönlich wählen,es is
...mehr

Lieserl:
Nachdem meine Meinung schon lange fest stand
...mehr

ReginaE:
Gestern noch eingeworfen "uff". Morgen auf de
...mehr

lieschen:
meine Briefwahl ist schon lange im Kasten. So
...mehr