ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

weit weg

Herr Scholz twittert: "Heute mache auch ich Homeoffice, nachdem ich mit einer heftigen Erkältung aufgewacht bin. Und sicherheitshalber lasse ich mich testen, in diesen Zeiten ja nicht unwichtig." Ein bißchen mehr Empathie, ein bißchen weniger weit weg von den Menschen wie du und ich sein ... dann wüsste dieser Herr, dass unsereins der Test verwehrt wird, wenn wir mit einer Erkältung beim Arzt oder im Krankenhaus auftauchen. Und er hätte sich den letzten Satz gespart. An der Quelle saß der Knabe ...

Engelbert 18.03.2020, 14.00

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

10. von Achim

Sorry, aber deine Ausführungen zu Minister Scholz sind ziemlich daneben. Er und seine Kollegen müssen jetzt fast stündlich beraten und entscheiden. Und da ist ein Test genauso wichtig wie bei einer Krankenschwester, Feuerwehrmann und Supermarkt Mitarbeiterin

vom 20.03.2020, 09.07
9. von Laura

Gestern in der Pressekonferenz haben sie erklaert, warum bestimmte Menschen trotz anderer Kriterien getestet werden: naemlich dass das Land noch entscheidungsfaehig bleibt. Ich halte es fuer sinnvoll, denn im Moment werden die Politiker gebraucht. Wenn ich 14 Tage vorsorglich zu Hause bleibe, was ich ja sowieso weitesgehend soll, dann macht das keinen Unterschied fuer das Land.

vom 19.03.2020, 11.09
8. von KarinSc

Also bei uns werden Menschen mit Fieber, Husten und Halsschmerzen getestet. Hier gibt es im Landkreis 2 Drive-In-Testzentren. Man muss vorher beim Hausarzt anrufen und bekommt nach tel. Abklärung einen Code und kann dann zum Testen fahren.
Wartezeit ca. 3 Stunden.

vom 19.03.2020, 10.42
7. von christine b

er sollte denken bevor er redet!

vom 18.03.2020, 18.58
6. von philomena

Ich finde diese Art grottig! Mensch ist Mensch, haltet zusammen. Nicht mit dem Finger auf andere zeigen, das ist unmenschlich.
Es werden alle getroffen und es braucht Entscheidungsträger.

vom 18.03.2020, 17.41
5. von Inge

Und diesen hohen Herren wird im schlimmsten Fall auch kein Beatmungsgerät verweigert.

vom 18.03.2020, 16.02
4. von anni1956, koeln

Scholz, Merz und Co. die sind so fernab vom wirklichen Leben, anders als früher die Politiker wie Brandt, Schmidt und Genscher.

vom 18.03.2020, 14.49
3. von mimi

die tests sind doch nur für die statistik.

wenn man symptome hat, soll man sich 14 tage in selbst-quarantäne begeben und wird wohl auch von jedem arzt telefonisch für 14 tage krankgeschrieben.



vom 18.03.2020, 14.46
2. von Leonie, 1949

Ich hatte mich schon bei Friedrich Merz gewundert, weil er von einem Test am SONNTAG sprach. Da ging mir auch der Gedanke durch den Kopf, na die sitzen ja an der Quelle ...

vom 18.03.2020, 14.19
1. von Peppels

Mir hilft es nicht, wenn ich jetzt wegen einer "Erkältung" getestet werde.
Sofern ich wegen einer Erkältung den Arzt aufsuchen würde.
Werd ich morgen negativ getestet, kann ich den Virus 5 Tage später haben - hilft mir nichts.

vom 18.03.2020, 14.15

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Letzte Kommentare:
ReginaE:
Das arme Kamel soll für ein Rafftier herhalt
...mehr

Friedrich:
Wer noch nie einen AmO gesehen hat. Hier isse
...mehr

Ursi:
Dein Foto vermittelt mir wieder das Gefühl v
...mehr

Ursi:
Hö hö hö hö….. genial!Ich kann gar nich
...mehr

Friedrich:
Hihihi... Wenn ich es richtig sehe, dann hat
...mehr

Gisela L.:
Engelbert, Du findest immer wieder Wege, dass
...mehr

Hanna:
Rufe beim NABU an,die kommen und nehmen es mi
...mehr

Hanna:
Einfach stark!!!
...mehr

Guido:
Oh! Ein Homo Narzissus-Diktatoris!Das gemeine
...mehr

Inge:
Breites Grinsen und Kopfnicken meinerseits! A
...mehr