ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

wenn man eine diagnose bekommt ...

... diese aber nicht so recht glauben kann ... denn es steht eigentlich überall, das nix weh tut, tut es aber bei mir, wenn ich drauf drück ... mal abwarten, ob das überhaupt Morbus Dupuytren ist. Nächste Anlaufstelle ist der Orthopäde in zwei Wochen.

Engelbert 07.06.2022, 12.05

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

16. von Moscha

Ich wünsche Dir, dass es etwas harmloses ist, das bald vergeht und drücke dafür ganz fest die Daumen!
Gute Besserung und gutes Ergebnis!

vom 08.06.2022, 11.10
15. von christine b

von herzen wünsche ich dir, dass es etwas anderes ist, das wieder weg geht. kann ja ohneweiteres auch sein! drücke die daumen dafür.

vom 08.06.2022, 09.10
14. von sonja-s

Hmmmm….Passt irgendwie nicht zum Bild und den Symptomen die Diagnose.

vom 08.06.2022, 02.28
13. von Lina

Daa tust mir aber leid. Ich wünsche dir alles Gute.

vom 08.06.2022, 01.03
12. von Waltraud Niedersachsen

Ich hatte den kleinen Finger krumm. Es ist dann in der Handchirurgie operiert worden. Jetzt ist der kleine Finger wieder gerade.

vom 07.06.2022, 18.11
11. von linerle

Bei einem Dupuytren verkürzt sich die Sehne und der Finger ( meist der Mittel- oder Ringfinger) und neigt sich bis zum Daumenballen. Die Beugung lässt sich manuell nicht öffnen.
Da hilft nur eine OP.
In diesem Stadium bist du noch lange nicht, lieber Engelbert.

vom 07.06.2022, 17.59
10. von philomena

Vielleicht doch noch Hautarzt aufsuchen? Doch ich denke, da wird es bei FÄ bei euch nicht anders sein als bei uns. Evtl. Hautklinik?
Der Sache würde ich so oder so nachgehen, denn Hände sind so wichtig wie Füße. Gute Entscheidungen und das Quentchen Glück, dass jeder zu einer guten Diagnosestellung braucht.

vom 07.06.2022, 17.52
9. von MaLu

@ 7. von Konny

Wann hast du denn Engelberts Hand gesehen?

vom 07.06.2022, 15.53
8. von MaLu

Ja, das habe ich auch,bin aber nicht eingeschränkt. Das kenne ich auch aus der Familie meiner Schwiemu. Wers nicht hat operieren lassen, war dann halt mal am kleinen Finger unbeweglich und er war bis fast zur Faust gebeugt. Schwiemu hat sich operieren lassen, da ist nichts mehr nachgekommen.
Als ich das mit dem Schmerz bei dir gelesen habe, ist mir folgender Witz eingefallen:
Da kam ein Mann zum Arzt, Herr Doktor, wenn ich da (am Arm) draufdrücke tuts weh. Meinte der Arzt dann drücken sie halt nicht mehr drauf! ;-)

vom 07.06.2022, 15.50
7. von Konny

ganz ehrlich, dass könnte eine Fehldiagnose sein. Bei dir zieht die Sehne sich nicht ein. Mein Mann hatte so etwas schon und so wie bei dir sah es nicht aus. Und mein Mann hatte keine Schmerzen. Die Hand wurde operiert und nun ist gut.

vom 07.06.2022, 15.26
6. von Irène

Bei mir ist der rechte Daumen betroffen... und ich habe sehr wohl Schmerzen. Das leichte Drücken des Knotens ist wirklich schmerzhaft.
"Machen" tun wir noch nichts, evtl. bleibt es bei diesem Stadium. Falls Einschränkungen in der Bewegung oder Kraft der Hand eintreten oder der Knoten schnell grösser wird, wird mich der Hausarzt zu einem Spezialisten überweisen, der mir dann die verschiedenen, möglichen Op-Techniken erklärt.
Liebe Grüsse aus der Schweiz Irène

vom 07.06.2022, 14.17
5. von Leonie

Danke für Deine Mitteilung, Engelbert. Da habe ich dann etwas verwechselt. Ist gut so, denn Du hast genügend andere "Baustellen".

Weiterhin gute Besserung und gute Überlegungen/Entscheidungen.

vom 07.06.2022, 13.47
4. von Engelbert

@ mimi: Auf einer anderen Seite steht: "Schmerzen treten eher selten auf." ... auf einer weiteren Seite: "In der Regel haben Sie keine Schmerzen."

vom 07.06.2022, 13.37
3. von Engelbert

Nein, ich bin kein Diabetiker, Leonie ...

vom 07.06.2022, 13.35
2. von Leonie

Da habe ich noch nie von gehört. Du hast allerdings, meine ich, erwähnt, dass Du Diabetiker bist(?). Das wird u. a. in Deinem Link erwähnt.
Ich würde keine zwei Wochen damit warten, sondern es als Notfall deklarieren.
Gute Besserung, hoffentlich. Bitte keine zwei Wochen warten.

vom 07.06.2022, 13.31
1. von mimi

"Dabei kommt es zu SCHMERZHAFTEN Knotenbildungen zwischen dem ersten und zweiten Mittelhandknochen und im Bereich des Thenars (Daumenballen)." steht auf der von dir verlinkten seite.

vom 07.06.2022, 12.54
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2022
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Letzte Kommentare:
Sywe:
Dankeschön, wieder etwas gelernt, ich hätte
...mehr

ReginaE:
Das will ich auch haben :-)
...mehr

Moni:
Ich leg mich dazu.
...mehr

Ursel:
... den beiden geht es richtig gut -und sie f
...mehr

Webschmetterling:
Die beiden schönen Stubentiger sind unheimli
...mehr

satu:
Herrlich! Unsrer liegt derzeit auch die meste
...mehr

Ilka:
@Engelbert, ich weiß hier von zwei Supermär
...mehr

Konny:
@Lieserl - Hahnenkämpfe und Futterneid
...mehr

Lieserl:
Vielen lieben Dank euch allen. Auf Drossel w
...mehr

owl:
Ja schon ewig, da ich mobile Daten mit dem Ha
...mehr