ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

130

Ach übrigens, ich bin immer noch für Tempo 130, aber bitte ganz schnell umsetzen. Könnte auch mit 120 leben.

Engelbert 19.03.2023, 03.02

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

18. von Nicole

Soweit ich weiß ist Deutschland das einzige Land mit Autobahnen ohe Tempolimit...
Hier klicken

vom 21.03.2023, 23.11
17. von ChristineR

Wir sind schon lange dafür!
Die Politik schaut auf die großen Autohersteller. Wahrscheinlich würden die großen, teuren Autos weniger bestellt werden.

vom 19.03.2023, 19.16
16. von ReginaE

@Gochsum, wie wahr. Grün hat nichts mehr mit grün zu tun.

Also mir ist das egal. Ich fahre meist 120 und gehe dann hoch auf 130 bis 140, je nach Streckenabschnitt der Autobahn.
Auf Landstrecke fahre ich angepasst.

vom 19.03.2023, 18.22
15. von Gochsum

Wachet und betet, der Untergang ist nahe herbei gekommen (Zeugen Jehovas) ! Ganz Deutschland auf dem Klimatrip? Das Hochwasser an der Ahr wird, wie kann es anders sein dem Klima zugeschriben. Einheimische erzählen dagegen, dass es bereits um 1700 Hochwasser gegeben hat. Da hat man den Leuten noch nichts vom Klima erzählt. Und ja, in jeden Windradl findet sich im Innern Tropenholz aus dem Regenwald. Macht doch NIX, wenn der abgeholzt wird. Hauptsache Deutschland rettet das Klima der Welt. Was soll ein Tempolimit bringen? Wie viele Tempolimits gibt es denn auf den Straßen? Und die Grünen haben weit andere aufgaben als den Verkehr zu kontrollieren.

vom 19.03.2023, 18.15
14. von Hildegard

Ich bin auch dafür, auch wenn ich nicht mehr Autobahn fahre, vermutlich fehlen da aber in Deutschland auch wieder die Schilder :-))

vom 19.03.2023, 14.45
13. von KarinSc

Ich bin auch für 120 ioder 130 Std/km auf der Autobahn. Das wäre eine schnelle Lösung für einen Teil der Klimebelastung und noch besser, er gäbe wenigr Unfälle und Unfalltode.

In einer Befragung von YouGov unter mehr als 2.000 Menschen über 18 Jahren äußerten sich 57 Prozent der Befragten zustimmend, 33 Prozent gaben an, gegen ein Tempolimit zu sein. Zehn Prozent waren demnach unschlüssig.
Sogar der ADAC ist für ein Templimit.

vom 19.03.2023, 13.31
12. von Hans

Tempo 130 macht Sinn, wenn alle sich daran halten würden. Ist aber leider nicht so. Dafür gibt es aber einige 130-Tempo-Fahrer, die meinen, diese Geschwindigkeit auf der mittleren oder gar linken Spur anderen aufdrängen zu müssen. Dabei ist meist auf der rechten Spur genug frei, um ein- und beim nächsten Überholen wieder auszuscheren. Manche müsen sich dann nicht wundern, wenn sie verkehrswidrig rechts überholt werden. Zu langsames Fahren kann auch als Nötigung ausgelegt werden.

vom 19.03.2023, 11.56
11. von Catrin

Bin voll dabei, fährt sich doch viel entspannter, wenn alle gleiches Tempo halten und beim Überholen dir keiner mit 200 im Genick sitzt. Überhaupt diese Hektik auf deutschen Autobahnen. Ich vermeide sie, wann immer es geht.

vom 19.03.2023, 11.11
10. von Juttinchen

Wir fahren seit zig Jahren Auto und sind mit 130 immer gut an unser Ziel gekommen. Wenn kein Zeitdruck war, gondeln wir auch mit 120 über die Autobahnen. Zum Überholen mal kurz Gas geben und dann wieder erholsamere Geschwindigkeit.
Ich hasse Raser und Drängler und Rechtsüberholer, die meinen noch schneller fahren zu müssen als ich.

vom 19.03.2023, 11.10
9. von Hanna

Natürlich,das ist doch sinnvoll!
Aber die FDP,nicht nur Bremser in dieser Angelegenheit!

vom 19.03.2023, 10.26
8. von IngridG

Bin ich auch schon lange dafür! Das wäre schön und auch angenehmer auf der Autobahn zu fahren.Es bringt nur Vorteile, wäre auch für Tempo 100.

vom 19.03.2023, 10.06
7. von gerhard aus bayern

nicht nur du engelbert, ich auch.

vom 19.03.2023, 09.39
6. von Su

Es wird ja niemand gezwungen, zu rasen ;-). Jeder kann jetzt schon max. 120/130 fahren.
Leider geht es in D wohl nicht ohne Verbote.

vom 19.03.2023, 09.12
5. von Laura

Ich kann auch damit leben, auch wenn ich sehr gerne schneller fahre. Aber der Umwlt zuliebe.

vom 19.03.2023, 09.06
4. von Lieserl

Mit 120 oder 130 kann ich sehr gut leben. Was mir nicht behagen würde wäre 100. Und es wäre so einfach, das umzusetzen...wenn die Politik und die Autoindustrie das wollte.

vom 19.03.2023, 07.56
3. von Su

dann musst du warten, bis die FDP nicht mehr in der Regierung ist.

vom 19.03.2023, 07.23
2. von MaLu


Ich könnte auch mit 130 leben, aber bitte nicht mit 120. Wir haben oft genug Teilstrecken, auf denen nur 100 gefahren werden darf (Warum auch immer) und das finde ich sehr anstrengend.


vom 19.03.2023, 06.54
1. von Eva Maria

Ich bin dabei :) Ich fahre schon seit Jahren auf Langstrecken kontinuierlich 120 - sehr entspannend (und spritsparend!).

vom 19.03.2023, 03.39
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2024
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Letzte Kommentare:
_gerlinde/eifel:
Herzlichen Glückwunsch lieber Engelbert zu d
...mehr

muellerin:
So ein schönes Foto vom Flieder.Unser Fliede
...mehr

ReginaE:
ein ganz tiefer Seufzer. Herrlich!!
...mehr

Adele(Freudental):
Auch von mir aus Freudental noch herzliche Gl
...mehr

lieschen:
schön das du dir so was Gutes aus der Kindhe
...mehr

Engelbert:
@ Hanna: das hatte ich mir ausgedacht, dass i
...mehr

Webschmetterling:
Sieht gut aus und es ist schön, dass Du das
...mehr

Webschmetterling:
Mutter hatte einen Flieder im Garten, wir hab
...mehr

Katharina:
Oh wie schön, leider kann ich mich hier nur
...mehr

Katharina:
Aha, das sind also die sogenannten Verheirate
...mehr