ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

29,6 grad ...

... in meiner Wohnung ... das ist schon sehr belastend. Bin gesundheitlich zur Zeit eh nicht so stabil.

Engelbert 10.08.2020, 20.35

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

26. von Marion-HH

Viel trinken ist sicher nötig, aber, wie jemand schrieb, 5 Liter dürften fast immer zu viel sein.

Vor allem wenn innerhalb kurzer Zeit sehr viel Wasser getrunken wird, kann man sich mehr schaden als dass es hilfreich ist! Das Blut wird zu sehr verdünnt, wichtige Elektrolyte und Mineralien ausgeschwemmt die die Körperchemie am laufen halten. Zudem dürfen Menschen mit Herz- oder Nierenschwäche auf keinen Fall so viel trinken.

Auch wasserreiches Obst und Gemüse (Wassermelone, Gurke z.B.) führen schon viel Flüssigkeit zu, die noch dazu besser vom Körper verwertet werden kann. Diese Flüssigkeiten, die wir essen, zählen auch zur Trinkmenge. Ebenso Suppen.

vom 12.08.2020, 18.34
25. von charlotte

Die Hitze kann einem richtig schlecht bekommen.
Mach nicht zu viel Engelbert, schon Dich. Ruhe Dich aus so oft Du kannst.


vom 11.08.2020, 20.49
24. von Eva

Feuchte Laken aufhängen ist ein guter Tipp, damit habe ich im warmen Italien gute Erfahrungen gemacht :-)

Ihr Lieben alle hier, BITTE keine 5 Liter Flüssigkeit/Wasser am Tag zu sich nehmen!!

Sorry, liebe Katrin, zwar weiß ich nicht wer dir das empfohlen hat, aber seitens der inneren Medizin (u.a. mein berufliches Fachgebiet) wird vor allem bei Herz- Kreislaufschwäche und Niereninsuffizienz geraten, nicht mehr als 1,5 bis maximal 2 Liter Flüssigkeit zu trinken.
Das Herz muss am Tag bis zu 10.000!! Liter Blut durch die Gefäße pumpen. Ein gesundes Herz schafft das gut, ein kranker Organismus wird jedoch durch zuviel Flüssigkeit zusätzlich belastet.

Gruß Eva

vom 11.08.2020, 19.50
23. von MOnika Sauerland

Alles Gute für dich es kann sich nur noch um wenige Tage handeln. Feuchte Laken aufhängen soll helfen Ich habe auch schon wieder 26 Grad. Ein Wettermann hat gesagt das vor die Sonneaufgang das lüften am effektivste ist.
Werde ich morgen früh mal ausprobieren. Nachts bevor ich ins Bett gehe hat bis jetzt nicht gebrachr

vom 11.08.2020, 17.40
22. von Katrin

Gutes Durchhalten wünsche ich allerseits.
wenn ich einen Tipp geben darf;
WASSER;WASSER;WASSER.. am besten aus dem Wasserhahn, mind.fünf Liter habe ich mir heute sagen lassen.Kopfschmerzen können ein Zeichen für zu wenig trinken sein aber das wissen sicher schon alle hier!
Nix mit Kohlensäure und keine ferigen Mixgetränke wegen des vielen Zuckers, der belastet unseren Körper noch mehr.
Also ich trinke jetzt erst mal wieder.....

vom 11.08.2020, 17.23
21. von IngridG

Es ist wirklich schlimm. Meine Nachbarn haben sich um halb vier Uhr auf die Terrasse gesetzt, drinnen nicht auszuhalten. Immer wenn ich die Wirkung der Ventis nicht mehr so stark merke, ist Hitze-Krise angesagt. Meinem Hund habe ich eine Kühl-Matte bestellt...

vom 11.08.2020, 16.16
20. von Hildegard

Der "Lichtblick" geht nicht, dem ist es wohl auch zu warm.

vom 11.08.2020, 14.19
19. von Hildegard

Bei mir im Wohnzimmer sind inzwischen auch 28,5 Grad. Im Schlafzimmer "nur" 26 Grad und nachts wird es auch nicht viel besser, da ich im Parterre ja leider keine Fenster öffnen kann.

vom 11.08.2020, 14.17
18. von Inge

Die letzte Nacht war ein Horror bei uns. Mein Mann hat es erstmals geschafft, um 03:00 im Shorty auf dem Balkon zu sitzen, weil es innen zu warm war. Momentan haben wir draußen immer noch 31°C, aber es scheint ein Gewitter aufzuziehen. Hoffe, dass es dir wieder besser geht und nicht vergißt, viel zu trinken.
In meinem Spruchkalender steht heute: "Der Sommer ist nichts anderes als ein grün angemalter Winter. Naja!

vom 11.08.2020, 13.04
17. von Schpatz

Oje, das ist echt heiß. Wir haben um die 24 Grad. Tagsüber alles zu und nachts und morgens lüften bzw. Durchzug. Dann geht die Temperaur ein wenig runter um im Tagesverlauf leicht anzusteigen. Es ist angenehm auszuhalten. Und wir haben das Wohnzimmer und Kinderzimmer zur Südseite.

vom 11.08.2020, 11.19
16. von owl

Ganz furchtbar, ich bin mit 29 Grad quasi auf deiner Seite. Fast noch schlimmer als die Hitze empfinde ich die Dunkelheit den ganzen Tag in der Wohnung durch die Gardinen und Rolläden, gegen die Sonne. Ich bin ein Freund von hell, offen und Blick schweifen lassen und sei es denn nur auf die Strasse.

vom 11.08.2020, 10.59
15. von ixi

Die Hitze ist heftig - ich habe einen Turmventilator, der mir etwas durch die heißen Zeiten hilft.

vom 11.08.2020, 08.42
14. von Maksi

Die Hitze tagsüber ist schon enorm belastend, aber da es nachts auch kaum richtig abkühlt, dass schafft mich total. Ich laufe z. Zt. wie ein Schatten meiner selbst herum.

Sei tapfer und pass auf dich auf!

vom 11.08.2020, 08.17
13. von Petra H.

Im Internet hatte ich gelesen man soll Alufolie von innen an die Scheiben kleben. Dies würde die Sonnenstrahlen reflektieren. Sonnenblenden fürs Auto gibt es ja auch in dieser Art.

vom 11.08.2020, 08.03
12. von bo306

Die hatte ich dann gestern Abend auch im Wohnzimmer, aber erst, nachdem ich dann den Fernseher eingeschaltet hatte. Davor waren es knapp 28°. Ich konnte in der Nacht zuvor ja nicht komplett lüften, weil es zwischendurch geregnet hat. Heute Morgen sind es 24° und es ist etwas bewölkt, so dass die Sonne noch nicht ganz so doll auf die Fenster knallt. Nebenbei beobachte ich immer die Außentemperatur. Sobald sie höher steigt, als die innen, werden die Fenster geschlossen.

vom 11.08.2020, 07.53
11. von Liane

Dir lieber Engelbert, schicke ich noch einen kühlen Morgengruß und hoffe, dass du diese Hitzewelle gut überstehst.


vom 11.08.2020, 07.31
10. von Liane

Du meine Güte, das ist ja schrecklich, das würde ich nicht aushalten wollen.
Es hat z.Zt. bei uns auch untertags über 30 Grad, aber nachts kühlt es dann rasant ab. Heute z.B. um 6 Uhr früh angenehme 16 Grad, da mach ich dann immer alle Fenster und Türen auf und lass die frische Morgenluft herein.
Am Tag dann 25-26 Grad in der Wohnung und schlafen tu ich bei angenehmen 22 Grad.
Das ist der Vorteil, wenn man in den Bergen bei 854 m Seehöhe wohnt.


vom 11.08.2020, 07.24
9. von Petra H.

Das ist ja unerträglich. Diese Nacht habe ich super geschlafen. Schön frisch war es. Jetzt steigt die Sonne aus dickem Nebel und es soll wieder 33 Grad werden. Gestern 20 Grad und fast den ganzen Tag Regen und 5h lang Gewitter.

vom 11.08.2020, 06.53
8. von Leonie

Lieber Engelbert, siehe meinen Eintrag in "diese Woche".
Dir und allen anderen Hitzegplagten eine einigermaßen gute Zeit.
Herzliche Grüße und gute Besserung.

vom 11.08.2020, 06.30
7. von Ellen

Wenn's nur 29,4° wären..... ich habe sämtliche Fenster und Türen aufgerissen, zwei große Ventilatoren laufen schon den ganzen Tag - es kühlt nicht ab. Immer denke ich an meine Tochter, die in Arizona mit über 40° leben muss.

vom 11.08.2020, 01.52
6. von Lina

Wau... das ist viel... wir haben es zum Glück nur auf 24,2 Grad gebracht.

vom 11.08.2020, 00.53
5. von Eva

Dass dich diese Temperaturen belasten, lieber Engelbert, kann ich gut nachvollziehen. Für Herz, Kreislauf und auch Gefäße kann das eine Strapaze sein. Wenn du derzeit gesundheitlich nicht so stabil bist, solltest du so gut wie möglich für Abkühlung sorgen.
Manche Menschen legen tagsüber ihre Bettlaken in die Gefriertruhe, damit sie ihnen nachts Abkühlung beim Schlafen bringen. Vielleicht hilft das ja, ausprobiert habe ich das noch nicht, da wir keine Gefriertruhe haben.

Alles was über 25 Grad ist, vertrage auch ich nicht so gut, weshalb ich außer Haus immer mit Kühlelement, Fächer und Wasserspray unterwegs bin. Zuhause stelle ich Gefäße mit kaltem Wasser auf, stelle die Füße immer wieder mal in kühlendes Nass, zusätzlich kühle ich die Pulsregion am Handgelenk mit Eiswürfel.
Auch wenn die Hitze manchmal recht anstrengend ist, mag ich den Sommer, die Wärme und die lauen Nächte sehr und freue mich über die fröhlicheren Menschen in ihren sommerlichen Outfits.
In der Regel sind wir an den verbleibenden 335 Tagen im Jahr ja von solchen Temperaturen verschont.
Sorge gut für dich, lieber Engelbert! Der Sprühnebel der deinen Pflanzen gut tut, tut vielleicht auch dir gut.
Gruß
Eva


vom 10.08.2020, 23.32
4. von Friedrich

Also ich hab mir zuletzt beim Saturn das hier gekauft: Hier klicken

Tolles Teil! Vor allem auch, weil man den Akku herausnehmen und austauschen könnte. Meist sind die ja so verbaut, dass man das Ganze wegwerfen muss, bloß weil irgendwann der Akku defekt wird.

vom 10.08.2020, 23.09
3. von Engelbert

Das ist die Temperatur, als ich den Beitrag gebloggt hatte ... also um 20.35 Uhr.

vom 10.08.2020, 22.59
2. von Katharina

Um wieviel Uhr ist das bei Dir die Temperatur? Gegen 19 Uhr ist es bei mir am wärmsten 27 Grad, leider bringt nicht mal die Nacht und nicht der Morgen etwas Abkühlung, es bleibt bei diesen 27 Grad. Ich wohne direkt unter dem Dach, bei den Mietern unter mir ist es kühler in deren Wohnung.

vom 10.08.2020, 22.51
1. von T. J.

Das kann ich noch toppen. 31 grad Raumtemperatur

vom 10.08.2020, 21.33

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Letzte Kommentare:
Sieglinde S.:
Das ist schon längst erledigt. Seit es diese
...mehr

Friederike R.:
Mir ist im Fitness Studio der Geldbeutel entw
...mehr

Friederike R.:
Lecker Süppchen. Ich ärgere mich jetzt, da
...mehr

Udo:
Ich werde mich wie in all den Jahren davor au
...mehr

Killekalle:
Vielleicht kommt er doch noch zum Vorschein.
...mehr

Lina:
Eine blöde Sache... außer, dass ich verzwei
...mehr

Friederike R.:
Eisbergsalat gibt's bei uns selten. Dann
...mehr

Lina:
Ich lad mich auch gleich zum Suppe essen bei
...mehr

Lina:
Das ist irgendwie logisch... jedes Jahr wird
...mehr

Sylvi:
Oh je. Viel Kraft beim besorgen von allen den
...mehr