ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

alle zwei ...

... hört ihr ... kommt heim ... auch wenn die Nacht so schön ist. Filou kam nicht nach Hause ... und als ich die Türe zum Keller öffnete, um nach ihm zu schauen, ist mir Simba durchgewitscht ... jetzt sind beide draußen ... und Beate findet keinen Schlaf, so lange sie nicht da sind ... also, kommt heim, auch wenn es noch so schön draußen ist.

Nachtrag 0.44 Uhr ... Filou ist inzwischen da ... Simba immer noch nicht. Beate ist natürlich noch wach, dabei muss sie morgen, pardon heute, früh raus.

Nachtrag: um 3.13 Uhr schleicht er, als wenn nichts wäre, durchs Treppenhaus. 

Engelbert 17.06.2021, 22.30

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

17. von Hildegard

@Guido Becker
ich glaube, Engelbert hat Katzenklappen und da braucht es dann die Klingel nicht.

vom 19.06.2021, 17.19
16. von Carina

Sie machen die Rituale, die sie gewohnt sind.

Vertrauen empfinde ich als ebenso wichtig.
Mir ist vollkommen bewusst, dass dies so leicht gesagt wird bzw. geschrieben.

vom 18.06.2021, 17.19
15. von Chispeante

Katzenklingel - was für eine coole Erfindung! :-D

vom 18.06.2021, 13.26
14. von Ellen

Unsere Mizzi wäre nicht im Haus zu halten. Sie kommt und geht durch die Katzenklappe, wann sie will. Und sie hält sich fast nur in den rückwärtigen Gärten auf. Jede Nacht kommt sie einmal ins Schlafzimmer geschlichen, maunzt leise, legt sich kurz aufs Bett und zieht leise wieder ab in ihr Körbchen im Arbeitszimmer. Seit ihr Bruder vorne auf der Straße in ihrem Beisein überfahren wurde, geht sie da nicht mehr hin. Zum Glück sind etliche Gärten und Fewiflächen hinter den Häusern und tolerante Nachbarn, die selber Katzen haben.

vom 18.06.2021, 11.57
13. von Guido Becker

Es sind immer diese tropischen Nächte, wo die Pelzköppe nicht nach Hause kommen wollen!
Hier genau so...
Ich empfehle wärmstens die Katzenklingel:
Hier klicken
Habe ich schon jahrelang. Funktioniert sehr zuverlässig! Bewegungmelder über der Kellertür anbringen dann weißt Du genau, wann die Nachtschwärmer rein möchten.
VG Guido

vom 18.06.2021, 11.41
12. von Barbara

Meine beiden Katzendamen können leider nicht raus, weil wir in einem Mehrfamilienhaus mitten in einer Großstadt und auch noch ganz oben wohnen. So schade wie ich das finde, wenn ich dann hier immer mal wieder lese, wie ihr euch um eure Jungs ängstigt, weil sie nicht heimkommen, bin ich dann wieder ganz froh, dass es so ist wie es ist.

vom 18.06.2021, 10.21
11. von Maria

Na die Beiden genießen auch die lauen Sommernächte;))

vom 18.06.2021, 10.08
10. von ReginaE

hach, der Schlingel!!

vom 18.06.2021, 09.44
9. von ChristineR

Lieber Engelbert, meine Katze ist im Sommer nachts immer draußen, jeden Morgen sitzt sie an der Türe. Ich gönne ihr die Freiheit in der frischen Luft. Macht euch nicht zuviel Sorgen!

vom 18.06.2021, 08.46
8. von Schpatz

Ich hoffe, Simba kam dann auch bald nach Hause, so dass Beate wenigstens noch etwas Schlaf bekam.

vom 18.06.2021, 07.49
7. von Karin

ich kann Beate gut verstehen, aber irgendwann gewöhnt man sich dran, dass die Tiger im Sommer halt a bitzele länger unterwegs sein wollen....unsere Fee strapaziert unsere Nerven manchmal bis zu 5 Tage und auf einmal steht sie wieder da, als sei nichts gewesen......wir haben in der Nähe einen Bauernhof und das scheint ihnen dort gut zu gefallen...manchmal riechen sie nach Stall ....sei ihnen gegönnt, sie sollen ein glückliches Katzenleben führen...schönes Wochenende Karin

vom 18.06.2021, 07.43
6. von Carina

Für deine Beate tut es mir natürlich leid, zugleich wissen Simba und Filou genua, was sie wollen :-). Kehren sie doch immer wieder in ihr schönes zuhause zurück.

vom 18.06.2021, 06.46
5. von Konny

Ich habe schon viele Jahre Katzen, sieben an der der Zahl. Seit wir unser Haus mit Garten haben sind alle Katzen Freigänger geworden und es ist nie etwas passiert. Bei unserem Jüngsten, jetzt zehn Monate alt, habe ich mir auch gedanken gemacht, als er die erste Nacht nicht nach Hause kam. Aber siehe da, der Hunger trieb ihn nach Hause

vom 18.06.2021, 05.49
4. von MaLu

Auch aus diesem Grund käme es für mich niemals in Frage Katzen als Freigänger zu halten. Auch weil ich auf meiner täglichen Fahrt zur Arbeit zu viel Katzenelend erlebt habe. Einmal hab ich sogar beobachtet wie ein Fuchs eine Katze jagte. Der Fuchs bemerkte mich, blieb kurz stehen und die Katze bekam wieder einen größeren Vorsprung. Vielleicht hat sie es ja überlebt. Ich hoffe deine Katze hat die Nacht Heil überstanden.

vom 18.06.2021, 05.25
3. von Lina

Es ist Frühling... und Simba will die Nacht mal durchmachen.

Ich hoffe doch, dass Simba gesund in das traute Heim zurückgekehrt ist.

vom 18.06.2021, 01.22
2. von T. J.

Hast du nicht mal überlegt deine Katzen mit ein GPS Tracker auszustatten. Sowas hier vielleicht als Beispiel Hier klicken
Dann kannst du immer sehen wo die beiden sich so aufhalten

vom 17.06.2021, 23.17
1. von ReginaE

genau die Situation, die ich nie mochte.

vom 17.06.2021, 22.38

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2021
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Letzte Kommentare:
Brigitte :
Diese Pflanze haben wir auch .Sie wird immer
...mehr

Schpatz:
Es interessiert mich absolut nicht. Ich kenne
...mehr

Helmut :
Ich sehe zum Glück öfters einen Käfer und
...mehr

claudi:
So ab und zu komme ich mal ein paar Minuten d
...mehr

Lieserl:
Einen Käfer in schwarz seh ich jeden Tag, an
...mehr

Lieserl:
Ich würde gern mehr sehen als nur die Zusamm
...mehr

Freya:
Ich finde es schade, dass die Olympischen Spi
...mehr

ReginaE:
und einen Dachgepäckträger hat er sogar!!me
...mehr

ixi :
Meinen Ex-Mann lernte ich kennen da besaß er
...mehr

Bärenmami :
Schon seit Jahrzehnten nicht mehr. Ich bin vo
...mehr