ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

amazon vs. fachgeschäft

Man sollte ins Fachgeschäft gehen und die örtlichen Geschäfte unterstützen, statt bei Amazon zu kaufen. Ausrufezeichen oder Fragezeichen. Je nachdem.

Und ja, das habe ich auch versucht ... ich war im Sanitätshaus ... "haben sie ein Steißbeinkissen da" ... "nein, leider nicht, aber ich kann ihnen eins bestellen ... hier ist der Katalog, so sieht es aus ... in einer guten Woche ist es da ... kostet 109 Euro".

Ich hab dann bei Amazon bestellt, dort kosten entsprechende Kissen zwischen 30 und 45 Euro, sind am nächsten Tag da, können problemlos auch unverpackt wieder zurückgeschickt werden.

Heute habe ich das dritte bestellt, weil ich mit den ersten beiden nicht wirklich eine Verbesserung gespürt habe.

Engelbert 12.04.2024, 23.47

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

18. von Webschmetterling

109 Euro hätte ich auch nicht bezahlen wollen, also hätte ich auch bei Amazon z.B. bestellt.
Du benötigst doch ein sogenanntes Hämorrhoiden Sitzkissen (Ringkissen) nehme ich an.
Meine älteste Tochter und eine Bekannte nutzen das seit Jahren. Da müsstest Du eigentlich gut mit zurecht kommen.
Gute Besserung weiterhin zu Dir.


vom 14.04.2024, 20.04
17. von Stella

ich bestelle auch viel bei Amazon, aber auch bei anderen Händlern, weil ich nicht die Zeit habe überall hinzufahren und im Internet kann man Preise vergleichen und da bestellen, wo es am günstigsten ist. (wenn man genau weiß, was man will) Bei Amazon verkaufen auch viele Kleinbetriebe, die sonst nicht viele Kunden erreichen würden und die sehr gute Qualität bieten.

vom 13.04.2024, 20.35
16. von Christa

Ich habe es aufgegeben,im Ort einzukaufen.Selbst Bauhaus ist teurer als Amazon,und braucht 3 Wochen .
Ich weis ,es sollte nicht sein, aber mein Geldbeutel ist mir näher.

vom 13.04.2024, 17.53
15. von Licht

Gibt es verschiedene Sitzkissen Arten? Da hätte mich im Fachgeschäft vorher informiert und nicht 3 bestellt. Verschwendung. Bei Amzon bestell ich nie...

vom 13.04.2024, 16.00
14. von MaLu


Es sind nicht immer die bösen Kunden!
Ich hab in einem Naturkostladen ein Shampoo entdeckt, das mir sehr gut tut. Aber jedes Mal, wenn ich eine neue Flasche kaufen wollte. musste ich bestellen und warten bis es kommt. Obwohl Haarkur und andere Pflegeprodukte dieser Fa. immer da waren! Beim letzten Mal dauerte es fast 2 Monate. Zum Glück hatte ich vorher 2 Flaschen gekauft. Zu Hause hab ich bei Amazon geschaut und ja es gab das Shampoo dort, auch noch günstiger. Ich habe gleich drei Flaschen bestellt, also kostete es mit Porto das gleiche wie im Geschäft, ist aber nach 1 bis 2 Tagen da!

vom 13.04.2024, 15.32
13. von Traudi

Generell unterstütze ich Fachgeschäfte. Dahin ist mir der Weg nie zu weit. Wenns nicht anders geht, bestelle ich schon mal online, aber bei Amazon habe ich noch nie etwas bestellt und es wird auch so bleiben. Ich habe meine Gründe!

vom 13.04.2024, 14.16
12. von Ina P.

Ich arbeite bei einem mittelständischen Maschinenhersteller und bei uns kommt jeden Tag der Amazon Fahrer und bringt Päckchen. Unser Einkauf bestellt mittlerweile sehr viel über Amazon, viele Hersteller von Ersatzteilen bieten ihre Waren ja über diese Plattform an. Die Ware
sollte ja auch kostengünstig und schnell bei uns sein.

vom 13.04.2024, 12.40
11. von KarinSc

Ich kaufe auch einiges online ein, aber eben nicht bei Amazon. Bücher kaufe ich hier in der ortsänsassigen Buchladen, Infos hole ich im Internet. Meist kaufe ich - wenn vorhanden - Bücher aus zweiter Hand (Medimops usw.).

Heute brauchte ich dringend ein Heuschnupfenspray. In meiner Online-Apotheke wäre es 7,43 € billiger gewesen, aber ich habe wegen der Dringlichkeit hier gekauft = 19,90 €. Das ärgert mich schon.

Ich kaufe bei Online-Händlern, die meist auch Ladengeschäfte haben (z.B. Ulla Popken). Ich kann nicht mehr in diese Läden fahren (zwischen 30 - 40 km entfernt) und dort anprobieren, daher online - spare dann das Benzin und viel Zeit - . Zrück muss ich kaum was senden, ich kenne meine Größe. Im letzten Jahr musste ich 2 Mal was zurücksenden, weil ich abgenommen habe und mir die Teile doch zu weit waren.

vom 13.04.2024, 10.48
10. von Engelbert

@ Birgit (Hildesheimer): aber selbstverständlich schicke ich die, die nicht passend für mich sind, zurück. Unverpackt.

Die werden doch auch verpackt ins Sanitätshaus geschickt, da entsteht also auch Verpackungsmüll.

Wenn sie wieder zurück sind, sollten sie wieder ins Regal einsortiert werden ... passiert das nicht, liegt der Fehler im System und müsste dort geändert werden.

Wenn du Zeit hast, eine Woche zu warten und so viel Geld, das Dreifache zu bezahlen, dann steht es dir frei, zum Fachgeschäft zu gehen. Ich habe mich anders entschieden.

vom 13.04.2024, 10.28
9. von Tamara

Hoffentlich findest Du eins, das Dir hilft. Gute Besserung.

vom 13.04.2024, 10.28
8. von Birgit (Hildesheimer)

Das dritte Kissen bestellt?
Die anderen zurück geschickt? Das finde ich etwas doof. Da hättest für das Geld auch im Sanitätshaus bestellen können. Und es wäre nicht soviel Müll und Verpackungsmüll entstanden. Oder was glaubst du was die mit den zurück geschickten Dingen machen? Weiter verkaufen?
Wohl kaum. Sorry, aber da bin ich dann raus.

vom 13.04.2024, 09.28
7. von Lieserl

Ich bestelle Dinge, für die ich drei oder vier Geschäfte abklappern müsste, oder für die ich nach München fahren müsste, im Internet.
Kleidung bei bonprix.
Meine Stoffe bei drei Online-Händlern, wobei einer sogar ein Geschäft hätte, ist aber auf die Schnelle zu weit.
Artikel die ich im Baumarkt sicher bekomme werden auch dort gekauft.
Alles andere wird gnadenlos bestellt.
Ich habe nicht die Zeit, einen halben Tag in Fachgeschäften rum zu laufen und dafür etliche Kilometer zu verfahren.
Betrifft Steißbeinkissen: Meine Schwiegertochter arbeitet ja im Sanitätshaus ihres Vaters, und da kommen so alltägliche Dinge wie ein Steißbeinkissen innerhalb eines Tages. Sie hätte mir jetzt gar nicht sagen können, was eine Woche dauern würde. Hättest du dafür kein Rezept bekommen?

vom 13.04.2024, 07.59
6. von miss greenworld

Nicht bei Amazon bestellen, heißt ja nicht automatisch, gar nicht bestellen. Otto, Kaufland, Fressnapf und andere Anbieter mit dt. Firmensitz, da bestelle ich ab und an Dinge, die ich sonst nicht bekomme oder wenn ich nicht weiß, wo ich da fragen/gucken sollte.

vom 13.04.2024, 07.54
5. von ReginaE

Eines konnte ich feststellen, manche Händler bieten nur über Amazon ihre Ware an.

Quelle hielt sich nicht an die Spielregeln des neuen Marktes als Amazon aufkam und sie waren weg vom Markt. Ob das bei Klingel ähnlich läuft, ich weiß es nicht.

vom 13.04.2024, 07.17
4. von Su

Die Auswahl können lokale Anbieter gar nicht vorhalten ;-)
Ich halte es so ähnlich wie du Engelbert.
Welches Kissen hilft dir denn jetzt?

vom 13.04.2024, 06.50
3. von Christine L.

Habe vor kurzem das ähnliche erlebt. Mein Neffe bekam von mir das Torwart Trikot der DFB...3 Fachgeschäfte aufgesucht, entweder 'noch nicht da' oder 'wissen nicht, obs geliefert wird' und einmal sagte man uns 'bestellen Sie das doch im Internet, ist viel unkomplizierter' - so habe wir das dann auch gemacht. Bestellt und am darauf folgendem Tag angekommen.
Ich bin auch hin und hergerissen mit der Bestellerei, aber oft bleibt einem nichts anderes übrig.

vom 13.04.2024, 06.48
2. von |Lina

Man mag füroder dagegen sein... aber die Wahrheit liegt wohl auch daran, dass man so manches Teil im Geschäft nicht bekommt... und dann ist man gezwungen zu bestellen.

vom 13.04.2024, 01.51
1. von Hanna

Genauso geht es mir auch sehr oft,ich suche was Bestimmtes und laufe von Geschäft zu Geschäft,umsonst! Immer dieselbe Antwort,ich kann ihnen das bestellen, prinzipiell ist das bei Büchern so! Auch mir liegen die örtlichen Geschäfte am Herzen,aber mir ist meine Zeit zu schade sie auf diese Art und Weise sie zu vertrödeln!Die Konsequenz,ich bestelle bei A......!Das Einzige was ich nicht bestelle ist Oberbekleidung,die möchte ich gerne probieren und das Material anfassen können und auch die Zurückschickerei ist mir zu lästig!

vom 13.04.2024, 00.18
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2024
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Letzte Kommentare:
Katharina:
Ich mochte gerne Hermann van Veen hören.
...mehr

Christa:
Leider lese ich hier schlimme Erfahrungen.Ich
...mehr

mimi:
ich habe vier implantate. zwei davon bestimmt
...mehr

Sywe:
Wichtig ist eine Knochendichtemessung vor der
...mehr

ReginaE:
Ich hatte meine Brücken sehr lang. Anfang de
...mehr

Engelbert:
Zur Info: die Karten sind weg ... sorry, Beat
...mehr

Beate L.:
Ernsthaft - nächstes Jahr? 03.10.2025? Könn
...mehr

christine b:
eigenartig! wenn das kartenbüro die meldung
...mehr

Ilka:
Der Zahnarzt, der mir meine vier Implantate e
...mehr

Ilka:
Ich würde liebend gerne. Hab ihn schon mehrm
...mehr