ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

ausgedruckte route

Hab doch heute tatsächlich ein Auto gesehen, auf dessen Beifahrersitz eine ausgedruckte Route (nach drei Kilometer auf die B 423 rechts abbiegen usw.) liegt ... da werden Erinnerungen an die Zeit, als es Google Maps noch nicht gab, wach.

Engelbert 01.01.2023, 22.23

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

19. von MaLu


1. von Gochsum
Während der Fahrt in den Straßenatlas zu schauen, ist nicht ungefährlich.
Meine Enkeltochter findet auch ohne Tante Google noch zur Toilette! Aber dank Internet ist die Jugend schlauer, als wir das damals waren!

vom 04.01.2023, 06.09
18. von MaLu

Google Maps bringt nur nichts, wenn man nicht genug Datenvolumen auf dem Handy hat oder evtl. kein Handy besitzt.

vom 04.01.2023, 06.03
17. von Sonja

Da fällt mir ein, wie mich mal einer, den ich aus dem Autofenster freundlich nach dem Weg fragte, anschimpfte, ob ich denn kein Navi hätte…

vom 03.01.2023, 15.27
16. von Gitta

Bis 2013 bin ich auch noch so durch fremde Gebiete gefahren und hatte zusätzlich Straßenkarten dabei. Wenn man selbst das Auto steuert, ist das manchmal schwierig. Da habe ich dann auch öfter mal einen Parkplatz angesteuert, um mich wieder neu zu orientieren. Zum Abschied aus dem Berufsleben 2014 haben mir dann meine Kolleginnen und Kollegen ein Navi von TomTom geschenkt. Für mich ein großer Segen, weil ich viel alleine mit dem Auto unterwegs bin und auch sehr weite Strecken fahre. Zur Sicherheit sind immer noch Straßenkarten dabei. Denn die "lese" ich eigentlich gerne.

vom 03.01.2023, 14.54
15. von Webschmetterling

Heute = heute und alles anders aber früher war man froh die Route ausgedruckt bei sich zu haben wenn es ab in den Urlaub ging.

vom 03.01.2023, 11.01
14. von Leonie

Hätte mein Auto sein können. Ich bin vor Jahren mit der ausgedrucken Route und der Lesebrille auf der Nase ca. 400 km nach Schötmar (Bad Salzuflen) gefahren. Abenteuer pur in jeder Hinsicht. Genauso wieder zurück.

vom 02.01.2023, 16.29
13. von Juttinchen

Das kenne ich auch noch, als ich Termine machte und jede Route ausgedruckt hatte. Danach gab es ein Navigationsgerät, das allerdings nie auf dem neuesten Stand war. Selbst die eingebauten Navis bieten keine Aktualität.
Seitdem fahren wir ausschließlich mit der App des Smartphones. Ich plane unsere Termine nach Google Maps Go und dann lassen wir uns mit der App navigieren. Da werden alle Baustellen und andere Hindernisse zeitnah angegeben, so dass wir immer pünktlich vor Ort sein können.

vom 02.01.2023, 15.15
12. von Mai-Anne

mach ich auch, wenn ich in unbekanntes gebiet fahre - seit mich das navi mal im stich gelassen hat....

vom 02.01.2023, 14.31
11. von ReginaE

Navi hatte ich und nie genutzt.

Google maps verwende ich hin und wieder und bin über die Wegstrecke trotzdem manches Mal überrascht.

vom 02.01.2023, 10.09
10. von Rita die Spätzin

Ich hab immer noch den Straßenatlas im Handschuhfach und schau ab und zu noch nach!

Manchmal gibt auch das Navi keine Daten her und so schreibe ich mir grob auf wo es lang geht!

vom 02.01.2023, 09.57
9. von Moscha

Das Navi ist echt ein Segen.
Aber man sollte sich nicht nur darauf verlassen.
Vorher einen Blick auf die Strassenkarte zu werfen, kann nicht schaden.
Und die Route schriftlich festhalten, ist gut für den Kopf! ;)

vom 02.01.2023, 08.53
8. von Lieserl

Als ich das erste Navi hatte, etwa um 2000 rum, machten mein Mann und ich eine Woche Urlaub in Franken. Mit dem neuen Navi. Nun, es kam wie es kommen musste. Kein Netzempfang, ein paar Straßenkreuzungen falsch abgebogen und keine Ahnung wo wir sind.
Am nächsten Tag war der Straßenatlas wieder mit im Auto.
Heute liegt das Navi ungenutzt im Schrank. Wir fahren mit Google Maps. Aber auch auf bekannten Strecken ist es immer an, denn es zeigt auch, wenn es irgendwo eine Umleitung gibt wegen Stau und da ist es schon oft hilfreich gewesen.
Eckdaten aufgeschrieben hab ich mir früher, wenn ich alleine unterwegs war. Damit ich grob die Richtung hatte.

vom 02.01.2023, 08.05
7. von ReginaE

Ich habe eine Straßenkarte von 2002 in meinem Auto - für alle Fälle bleibt sie dort.

Vor Anfahrt in unbekanntes Gebiet, schaue ich mir die Strecke über Google Maps an, und schreibe mir die Eckdaten in Reihe nach auf. Meist habe ich dann alles im Kopf gespeichert.

vom 02.01.2023, 07.44
6. von Liane

Das hab ich auch schon gemacht, eben nur so zur zusätzlichen Sicherheit, sollte das Navi oder Handy aus irgendeinem Grund nicht mehr funktionieren.


vom 02.01.2023, 07.34
5. von Schnecke

Ich denke, die meisten haben gar keinen Straßenatlas mehr im Auto. Und wenn sie auch kein Navi drin haben? Dann ist der Ausdruck der Route doch genau richtig.

vom 02.01.2023, 06.25
4. von Birgit W.

Hab mir auch schon die Angaben des Routenplaners ausdrucken lassen - das alte Navi hatte Mucken. Und vielleicht hatte der Fahrer kein aktuelles? Ich update auch nicht regelmäßig, aber im Internet ist es aktueller. Und meist schau ich mir die Route so gut an, dass ich dann die wichtigsten Schnittstellen im Kopf habe.

vom 02.01.2023, 01.21
3. von Lina

Bei manchen Navis kommt es vor, dass sie einen in die Irre führen... deshalb sollte auch immer der Hausverstand dabei sein.

Bei uns war mal ein großer LKW der fuhr nach getaner Arbeit gerade aus weiter. Ich hab ihn angehalten und gesagt, dass das falsch ist, die Straße endet im Wald.
Er sagte darauf "Navi sagen so".
Ich sagte "aber ich wohn da, es ist falsch"
Er "Navi sagen so" und fuhr weiter.
Über so viel Dummheit kann man wirklich nur den Kopf schütteln.
Weit ist er nicht gekommen... es hatte nicht lange gedauert, hatte er mühsam, verkehrt zurückschieben müssen.

vom 02.01.2023, 00.46
2. von Engelbert

Ich nutze auch Google Maps und nur das ... ich könnte aber dennoch eine Straßenkarte lesen ... weil ... Google Maps ist doch eine Straßenkarte ...

vom 02.01.2023, 00.20
1. von Gochsum

Zunächst einmal die besten Wünsche für 2023. Bei manchen jungen Zeitgenossen ist es eine echte Herausforderung, wenn die OHNE Google Maps zur Toilette finden.. Und ja, früher gab es einen Strassenatlas und den sollte man lesen könnenum nicht falsch zu fahren.

vom 01.01.2023, 23.41
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2023
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728     
Letzte Kommentare:
Jeanie:
Das find ich eine tolle Idee, ich wär auch g
...mehr

ReginaE:
Heute habe ich solche gesehen. Da ich mit Gr
...mehr

ReginaE:
Das finde ich mal gut, mit Gewürzen geröste
...mehr

Webschmetterling:
Dickmanns müssen für mich auch immer ganz g
...mehr

Ursel:
... und die kleine Grünlilie wird sich freue
...mehr

Ursel:
... nun ja... die "Kleinen" kann man ja trotz
...mehr

Ursel:
... es ist gut, wenn Du einen Plan hast -das
...mehr

gerda.f:
Hole mir immer kleine Ableger von meiner Kusi
...mehr

Karin v.N.:
1. Magst du Grünlilien ? Ja2. Hättest du si
...mehr

Leonie:
Nachtrag: Pass auf Deine Kater auf, Katzen kn
...mehr