ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

autoprospekt-sammlung

Ich löse meine Autoprospekt-Sammlung auf ... das sind einige Stapel mit Prospekten aller Marken aus der Zeit 1975 bis 1982 ... ich kann mir jetzt zwar nicht vorstellen, wer Interesse haben könnte ... auf jeden Fall sollen sie bis Ende des Jahres weg sein.

Engelbert 08.11.2020, 18.35

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

11. von JuwelTop

Vielleicht würde sich auch ein Automuseum darüber freuen.

vom 10.11.2020, 11.37
10. von Birgit (Hildesheimer)

Man wundert sich für was die Leute bei Ebay viel Geld ausgeben.
Ich würde es versuchen.
Wegschmeißen geht immer noch!

vom 09.11.2020, 13.37
9. von Guido

Oder hier:
Hier klicken
VG, Guido

vom 09.11.2020, 13.03
8. von Guido

Auch hier, dürfte Deine Sammlung Anklang finden: Hier klicken
VG, Guido

vom 09.11.2020, 10.35
7. von maritta

auf alle fälle lohnt sich eine anzeige bei ebay- kleinanzeigen!!

vom 09.11.2020, 09.42
6. von Brigida

Biete sie doch mal EurotaxSchwacke in Frankfurt an`? Wir hatten im Mutterhaus in der Schweiz sämtliche Prospekte mit technischen Daten aller Fahrzeuge.
glg

vom 09.11.2020, 06.44
5. von Schnecke

Hey, wäre das nicht eine Anfrage bei "Bares für Rares" wert?

vom 09.11.2020, 06.18
4. von Der Wilhelm

Wie ich darauf komme?
Weil ich vor ein paar Monaten mal eine Sammlung aufgelöst habe, die einem Bekannten gehört hat.


Wie gesagt, es kommt dabei auch auf den Zustand an. Sind Dinger quasi druckfisch, bringen auch Brot und Butterkataloge den Preis. Golf 1 Modelljahr 1974 beispielweise habe ich in dem Zustand für 19,95 Festpreis verkaufen können

Dreistellig enden beispielweise Kataloge, die nur in kleinen Auflagen erscheinen sind - Porsche z.B. um mal eine deutsche Marke zu nennen oder auch von Mercedes und BMW, wenn es sich um Fahrzeuge der Oberklassse handelt - aber auch Exoten, wie bestimmte japanische, englische oder amerikanische Autos, die hier in Deutschland nur als Nischenprodukte auf dem Markt waren

Aber selbst ein abgegrabbelter Katalog von einem Kadett aus den Jahren dürfte selbst bei Ebay noch 4-5 Euro bringen zuzüglich Porto...
Gute Fotos davon vorausgesetzt.

Und etwas Zeit braucht man dafür natürlich auch.

Wenn es schneller gehen soll, kann man aber auch Konvolute zusammenstellen, beispielsweise bezogen auf eine Marke und ein Modell. das bringt dann ggf. auch 3-4 Euro pro Katalog.... auch wenn man dabei insgesamt etwas Geld verschenken dürfte.

vom 08.11.2020, 23.01
3. von Engelbert

Wie kommst du auf solche Preise, Wilhelm ?

vom 08.11.2020, 22.27
2. von Juttinchen

Ich wundere mich immer wieder, was die Menschen alles so sammeln.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass derartige Sammlungen eine Wertanlage darstellen.
Aber es gibt nichts, was es nicht gibt.

vom 08.11.2020, 22.17
1. von Der Wilhelm

Ich glaube, je nach Zustand könnten einige davon eine echte Wertanlage darstellen.

Bestimmte seltenere Kataloge werden durchaus dreistellig gehandelt, selbst Brot-und-Butter-Prospekte wie für einen simplen Golf oder Kadett bringen u.U.zwischen 10 und 20 Euro.

Also fürs Altpapier sind die auf alle Fälle zu schade.

Soweit ich weiss, gibt es sogar Antiquare, die sich auf Automobilia spezialisiert haben.

vom 08.11.2020, 22.07

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2021
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
Webschmetterling:
Toll. Jedes Jahr aufs Neue wunderschön anzus
...mehr

Sieglinde S.:
Sorry, Engelbert, ich ( 1. Beitrag) hatte das
...mehr

Sieglinde S.:
ch habe es mal versucht mit Lampionglumen. Be
...mehr

Lina:
Der Grabstein mag für einen schon eigenartig
...mehr

Lina:
Hab mir schon mehrmals Lampionsblumen gesetzt
...mehr

JuwelTop:
Ich hatte eine einzige Pflanze gesetzt und je
...mehr

Gisela L.:
Das Heft von andere Zeiten habe ich heute auc
...mehr

Gisela L.:
Diese Lampionblumen mag ich sehr gerne. Leide
...mehr

Sywe:
Ich mag diese Lampions sehr, aber sie sind im
...mehr

lieschen:
schön, es war mal sehr modern sie zu trockne
...mehr