ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

bild des tages



"Schönes Kleid hat sie an" sagte ich zuerst zu Beate und dann auch zu dieser Frau ... "hat mir mein Ex-Mann in Heidelberg gekauft" war die Antwort ... und dann erfuhren wir noch, dass beide bisher in Bruchmühlbach praktizierenden Ärzte aufhören bzw. aufgehört haben ... auch Beates Hausarzt hört in einer Woche auf ... hat kein Wort davon gesagt, der Gute. Wir werden dann mal beide neue Ärztinnen beschnuppern und schauen, wohin wir gehen.

Engelbert 29.07.2020, 22.14

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

21. von Hanna

Hallo Lina und Brigitte,
mein Kommentar ist
anders rübergekommen, wie er gedacht war!Manchmal kommt das halt vor,sorry!

vom 31.07.2020, 11.11
20. von Killekalle

@Engelbert
Hier sind die Praxen so überfüllt, daß man froh ist, angenommen zu werden. Auch in Ka hat meine Tochter die Erfahrung gemacht. Gute Hausärzte sind überfrequentiert. Da gibt es schon mal Aufnahmestop.

vom 31.07.2020, 10.17
19. von Lina

@ Hanna
Brigitta hat alles geschrieben was dazu zu sagen ist.

@ Birgitta
Genau so habe ich es gemeint.

Mir gefällt es auch wenn Menschen nett gekleidet sind. Ich habe auf einer Chirurgie gearbeitet und so Schlapfen waren oft die Ursache für einen Schenkelhalsbruch.

vom 31.07.2020, 01.44
18. von Inge

@ Engelbert
Erstaunlich, dass sie dann so viel von sich erzählt hat. Sie wird sich gefreut haben, dass ihr sie wegen des Kleides angesprochen habt und ihr ein Kompliment gemacht hat. Manchmal genügen nur ein paar Worte, um jemanden glücklich zu machen. Ihr habt ihr Aufmerksamkeit geschenkt und ihr damit Wertschätzung gegeben. Wird ihr gutgetan haben. Und das ist es, was ich an Seelenfarben so mag......ihr 2 lebt sie auch!

vom 30.07.2020, 20.36
17. von Engelbert

@ Inge: nein, ich kenne die Dame überhaupt nicht, ich bin ihr gestern zum ersten Mal begegnet.

vom 30.07.2020, 19.58
16. von Inge

@ Engelbert
Das ist ein trauriges Schicksal, aber dann freue ich mich doch, dass sie sich zurück ins Leben gekämpft hat. Sie ist zwei Jahre jünger als ich, und ich habe großen Respekt, dass sie ihren Alltag so meistern kann. Du scheinst sie gut zu kennen, und ich glaube, du kannst ihr von uns allen, die hier schreiben, herzliche Grüße ausrichten. Seelenfarbengrüße!

vom 30.07.2020, 19.46
15. von Engelbert

@ Inge: diese Frau ist im Februar dem Tod von der Schippe gesprungen. Herzinfarkt im Krankenhaus, wiederbelebt worden, dabei wurden ihr die Zähne ausgeschlagen und die Rippen gebrochen ... aber sie hat es geschafft, wieder am Leben zu sein ... muss aber seitdem am Rollator gehen, mit nur 65 Jahren.

vom 30.07.2020, 16.35
14. von Inge

Dieses Foto stimmt mich einfach nur traurig.

Da schlurft eine ältere, vielleicht einsame Frau mit gesenktem Kopf und auf den Rollator gestützt durch den Ort. Ihr Kleid verrät, dass sie glücklichere Zeiten hinter sich hat, an denen sie wohl noch hängt, denn sonst würde sie es doch nicht mehr tragen. Ein Geschenk ihres Ex, das als wehmütige Erinnerung an bessere Tage in ihre hilfsbedürftige Gegenwart hineinleuchtet. Alles ist Vergangenheit, nichts ist mehr so, wie es war.

Was heute noch Beständigkeit hatte, verschwindet unangekündigt. Mich wundert es nicht, Engelbert, dass du ausgerechnet von ihr erfährst, dass die ortsansässigen Ärzte bald nicht mehr praktizieren. Die Gedanken der Frau kreisen um Verlorengegangenes. Neuorientierung fällt, je älter wir werden, immer schwerer. Ihr werdet schneller einen neuen Arzt gefunden haben als diese Frau eine stille Hoffnung für die Zukunft.

vom 30.07.2020, 16.22
13. von Lieserl

Zum Kleid: bin ich da voll bei Lina. Wenn ich nicht mehr gut zu Fuß bin, dann bitte wenigstens Klapperl mit Fersenriemen. Das Kleid, naja, mit gefällts nicht. Aber mir gefällt dass sie sich schön macht.
Zu Hausärzten: Ich finds nicht gut, wenn der zu macht und vorher kein Wort sagt. Auch wenn er Nachfolgerinnen hat. Ich fühlte mich da irgendwie vor den Kopf gestoßen.
Hoffentlich kommt ihr mit den beiden neuen Ärztinnen zurecht.

vom 30.07.2020, 16.09
12. von Marion-HH

Das Kleid ist ja leider nur von hinten zu sehen, und da muss ich leider sagen, dass es mir überhaupt nicht gefällt. Ich weiß gar nicht so recht warum, die Farben sind es nicht.

Einen neuen Arzt/Ärztin zu finden ist wirklich nicht überall einfach. Meine Mutter hatte schon verschiedentlich das Problem bei Praxisaufgabe woanders angenommen zu werden, auch bei Zahnärzten. Sie lebt in einem kleinen Ort in der Nähe von Lüneburg.Für die meisten Arztbesuche muss sie jetzt tatsächlich dort hin fahren bzw. von meiner Schwester gefahren werden.

vom 30.07.2020, 15.55
11. von Hanna

Ich habe mich wahrscheinlich missverständlich ausgedrückt! Das Kleid ist sehr hübsch und passend für einen Ausgang!Aber was sie für Schuhe zum Rollator und Kleid trägt, meinte ich muss ihr überlassen sein!

vom 30.07.2020, 13.34
10. von B i r gitta

@Hanna,

Also ich möchte jetzt mal Lina in Schutz nehmen.
Das Kleid findet sie sehr schön.

Nur diese Schlapfen nicht zur Gehilfe.

Für mich spielt hier nur der Sicherheitsaspekt eine Rolle und das ist ja wohl nicht so verkehrt gedacht.

Und so habe ich den Beitrag von Lina auch empfunden. Ich lese nirgends eine Abwertung der Kleidung als solches.

Einen schönen Tag allen :-)




vom 30.07.2020, 12.16
9. von Laura

Lest doch nochmal den Beitrag von Lina. sie hat nichts gegen das Kleid geschrieben. Ich denke, sie meinte, dass wenn ich eine Gehhilfe brauche, festeres Schuhwerk besser als Schlappen sind.

Ich finde das Kleid sehr schoen. Ich habe auch noch bunte luftige Kleider, die ich in heissen Laendern nur getragen habe (allerdings mit Radlerhosen gegen den Brand).

Wegen dem Hausarzt ware ich mir auch nicht so sicher, ob man ueberall genommen wird ... Hier am Ort gibt es viel zu wenige und die Praxen nehmen niemanden mehr an. Da wird man dann in die Stadt geschickt ...
Ich bin recht froh, dass meiner noch sehr jung ist und in einer Gemeinschaftspraxis arbeitet, da wird es hoffentlich Nachfolger geben ...
Meine Zahnaerztin hat alle angeschrieben, als sie aufhoerte und die Nachfolgerin vorgestellt, so konnte man sich die Befunde holen. Ich bin dann zu einem naeher dran gewechselt, da kann unser Sohn spaeter auch mal alleine hin und mit Kieferorthopaedin ... Meine Fachaerztinnen habe ich allerdings fast alle in der Stadt.

vom 30.07.2020, 12.03
8. von Hanna

by Lina,welche Kleidung passt denn deiner Meinung nach zu einem Rollator? Ich sehe es sehr positiv,wenn ein älterer Mensch auf sein Aussehen bedacht ist!
Auch mein Hausarzt, bei dem ich vor 29Jahren die erste Patientin war hört jetzt zu meinem größten Bedauern auf,heute ist sein letzter Arbeitstag! Er hat mir letzte Woche meine Patientenakte ausgehändigt und mir ein paar Zeilen an meinen neuen Hausarzt mitgeben! Mein Mann hat hier bei uns am Ort einen Arzt dort habe ich schon vor längerer Zeit nachgefragt ob ich auch zu ihm kommen kann und er war sehr nett und meinte,aber gerne! Ich finde einen Hausarzt braucht jeder,besonders wir Älteren und ich glaube fest,mit meinem Neuen git zurechtzukommen!


vom 30.07.2020, 09.22
7. von ixi

Ich gehe auch mit leichten Schuhen mit meinem Rollator. Meine Füße sind gesund der Rollator nimmt mir die Last des schmerzenden Rückens.
Es ist tatsächlich so, dass viele Ärzte sich aussuchen ob sie noch Patienten aufnehmen. Um allen Patienten gerecht zu werden dürfen es nicht zu viele sein.
Je umfangreicher der Patientenstamm je länger dauert es mit einem Termin.

Wenn ein Arzt die Praxis aufgibt ohne die Patienten zu informieren wie komme ich dann als Patient an meine Untersuchungsunterlagen die sich beim Arzt befinden ?

vom 30.07.2020, 08.22
6. von ReginaE

Sie hat sich für ihren Weg durch den Ort hübsch gemacht und gleichzeitig passend für die tägliche Wärme angezogen.


vom 30.07.2020, 07.41
5. von philomena

Ein schönes Kleid und mich stören weder Schläppchen noch Gehhilfe. Soll jemand mit Gehhilfe einen Sack anziehen?
Was passt entscheidet die Trägerin.
Für die Arztsuche ein gutes Händchen, wenn keiner die Praxis übernimmt, könnten die vorhandenen Ärzte "überlaufen" sein. Aber das merkt ihr schon.

vom 30.07.2020, 06.03
4. von Lina

Die Dame ist mir jetzt durchgerutscht.
Das Kleid ist tatsächlich sehr schön.
Was mir aber vor dem Kleid aufgefallen ist... die Schlapfen.
Gehhilfe und solches Schuhwerk passen nicht zusammen.

vom 30.07.2020, 00.35
3. von Lina

Mein Neurologe bei dem ich wegen Migräne war sagte auch kein Wort... wollte mir ein Rezept der Migräne Tbl. holen... der gute war in Pension gegangen, hat alle Befunde. So etwas finde ich echt gemein... ich würde sogar sagen verantwortungslos. Denn in so einen Fall könnten sie einen die Befunde geben.

vom 30.07.2020, 00.33
2. von Engelbert

@ Killekalle: das dürfte doch eigentlich nicht die Frage sein, ob wir angenommen werden ... die Frage ist, wo wir hin wollen.

vom 29.07.2020, 23.42
1. von Killekalle

Hoffentlich werdet Ihr irgendwo angenommen.

vom 29.07.2020, 23.41

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Letzte Kommentare:
Schpatz:
war doch gar nicht Freitag der 13. ;-(
...mehr

bo306:
Ach, bei euch auch? Hier hat es sich leider n
...mehr

bo306:
Das Problem mit dem Speicherplatz kenne ich a
...mehr

christine b:
oh das auch noch! viel putzarbeit!ich stelle
...mehr

christine b:
ist das ärgerlich und es kostet einem so vie
...mehr

Ursel:
..ja . .. der Regen tat bestimmt gut - hier w
...mehr

funny:
Ja, Su's Tipp ist richtig. Allerdings ha
...mehr

Ellen :
Dampf ist Wasser!
...mehr

Lina:
Ich würde da überfordert sein... müsste wa
...mehr

Lina:
Wir hatten zu Mittag ein Gewitter und 7 L Reg
...mehr