ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

bilder des tages



Heute Morgen in Neunkirchen fotografiert ... ich glaube jetzt nicht, dass das eine moderne Art, Steine zu verlegen ist, sondern eher, dass das Pfusch am Bau ist. Vielleicht gehts auch nicht anders und wenn Sand drin ist, sieht man es nicht mehr.

Engelbert 19.02.2024, 19.57

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

8. von Karin v.N.

Solche Pflasterveränderungen entstehen wirklich leicht, wenn sie unterspült werden. Da nützt sicher nachträgliches einwaschen mit Fugensand nichts.Das müsste hochgenommen und neu im Sandbett verlegt werden. Stolperfallen sind solche Teile sehr schnell, besonders für Menschen die wie ich eine Fußhebeschwäche haben. Also, bitte achtsam laufen!

vom 20.02.2024, 14.18
7. von Engelbert

Ja, ich habe das geändert, damit man besser sieht, dass es zwei Fotos sind.

vom 20.02.2024, 11.02
6. von ReginaE

*ups* gestern Abend war das rechte Foto links angeordnet.

vom 20.02.2024, 07.47
5. von Lina

Da gehört ja eine Tafel angebracht "Stolpergefahr".

vom 20.02.2024, 01.29
4. von Nicole

Bestimmt Grubensenkungen :-)
.... (oder andersweitig unterspült)
Frage: Ist das auf dem Stimmplatz vorm Saarpark-Center oder in der Nähe der Bliespromenade?
Da würde es mich nicht sonderlich verwundern - die Blies hatte ja ordentlich Hochwasser und vielleicht ist der Untergrund da einfach jetzt in Bewegung / noch nicht wieder komplett durchgetrocknet.
So Verwerfungsmuster kommen dann ja schon mal vor - grad in Neinkerje - die Stadt hat ja seit Jahren zu wenig Geld um die Infrastruktur in Stand zu halten...
(Ich komme ja ursprünglich aus dem Nachbarort mit dem aktuelle 2.Bundesliga Club - sprich aus Spiesen-Elversberg)

vom 20.02.2024, 01.04
3. von Friederike R.

Achtung Stolpersteine - da musst du aufpassen! Wenns ein öffentlicher Weg oder Parkplatz ist, dem Bauamt/Straßenabteilung melden.

vom 19.02.2024, 23.59
2. von Gerlinde aus Sachsen

Ich mag solche Wege nicht - da stolpert man über die kleinen "Schwellen" oder ein Stock steckt plötzlich in den Spalten. Kopfsteinpflaster ist schlimmer, aber angenehm zu gehen ist es bei solchen Wegen wie auf den Fotos, auch nicht.
Vielleicht wirds aber auch besser, wenn die Fugen gesandet und nochmal abgerüttelt sind.

vom 19.02.2024, 23.55
1. von ReginaE

ach nee, doch, ich sehe 3 unterschiedliche Verläufe.
Trotzdem, ich empfehle hierzu die derzeitige Ausstellung im Kunstverein Mannheim mit Christoph Niemann. Der greift immer wieder ähnliche Motive auf und setzt sie in schwarz-weiß um.

vom 19.02.2024, 20.21
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2024
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Letzte Kommentare:
Friederike R.:
Das ganze sieht aus wie eine wunderschöne Bl
...mehr

Ina P.:
Ich habe gestern Abend mit mir gehadert ob ic
...mehr

nora:
Ich habe auch eingepackt - hoffentlich reicht
...mehr

Ursel:
...das ist ja wirklich toll!So etwas habe ich
...mehr

Sywe:
Die Fotos haben mich an die Zeit erinnert, al
...mehr

Sywe:
Die Musik muss man mögen, ich bin dazu glaub
...mehr

Sywe:
Ich war heute morgen sehr angenehm überrasch
...mehr

Lisalea:
Der April macht was er will. Aber Winter brau
...mehr

ReginaE:
Danke @Ellenmit der kleinen Erbsenkunde habe
...mehr

Ingrid S.:
Der Wahnsinn, es ist Winter?Bei uns nur sehr
...mehr