ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

bratwurst lockt

Aus den Nachrichten:



Wie bitte ? Mit einer Bratwurst kann man Leute zum Impfen locken ? Ich fasse es nicht ... noch ein paar Millionen Würste, dann ist Deutschland durchgeimpft ?

Engelbert 31.07.2021, 11.07

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

33. von Anne/ LE

Ich bin eine überzeugte Impfgegnerin. Bisher gibt es für mich kein "Bratwurst" Argument (Ironie an),mich dieser Impfstofftestung einer Notzulassung auszuliefern. Es ist für mich ganz furchtbar, wie mündige Bürger sich durch Angstmache unter Druck setzen lassen. Ich komme mir vor wie wie in einer neuen DDR.

Das ist meine Meinung. Ich toleriere andere.


vom 04.08.2021, 18.18
32. von Kassiopeia

Die Thüringer Bratwurst würde mich reizen, die schmeckt wirklich super gut. Aber auch wenn 1000 € dran geknüpft wären, würde ich mich nicht impfen lassen.
Und die Bratwurst kann man sich auch ohne Impfung leisten.

vom 01.08.2021, 20.50
31. von Helmut

... ich lasse mich NICHT impfen weder für eine Bratwurst noch für die angedachten 100 Euro.Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie am besten NICHT den Spakassenlehrling, der sich als Gesundheitsminister versucht, noch die Herren Wieler und Dr.Osten, denn die wissen schon zweimal NIX.

vom 01.08.2021, 18.14
30. von Moin

Hier klicken

... mal etwas zum Nachdenken zu diesem Thema. Das baut vielleicht mehr Verständnis auf, obwohl ich imernoch der Meinung bin, das es falsch dargestellt wurde in den Medien.

vom 01.08.2021, 14.43
29. von Steffi-HH

Anstatt ihnen Bratwurst zu geben, sollte man ihnen lieber mit guten Argumenten die Angst, die wahrscheinlich bei vielen Impfverweigerern eine Rolle spielt, nehmen.

vom 01.08.2021, 10.48
28. von Birgit (Hildesheimer)

Warum wundert dich das so sehr Engelbert?
Hier bei uns steht das Rote Kreuz in regelmäßigen Abständen bei MäcDoof zum Blut spenden, um junge Leute mit einem Menü anzulocken.
Ist das so anders?

vom 01.08.2021, 10.00
27. von Ursi

@ Hanna,
du hast alles gesagt und ich stimme dir unbedingt zu!

vom 01.08.2021, 07.29
26. von Lina

Dass die, die an der Corona Impfung gezweifelt haben oder bis jetzt nicht wichtig fanden sich impfen zu lassen... so billig zu kaufen sind kostet mir ein Lächeln.

vom 01.08.2021, 03.04
25. von ReginaE

aber sicher doch ist die Thüringer Bratwurst etwas besonderes, leider hat sie sich im Laufe der vergangenen 30 Jahre geschmacklich ungut verändert.

vom 31.07.2021, 21.15
24. von Sywe

Ich liebe die Bratwurst, wie alle Thüringer. Ich glaube nicht, dass die Wurst einen Ansturm auf die Impfstelle ausgelöst hat - wer sowieso impfen gehen wollte, hat gern die Bratwurst mitgenommen. Fast jeder Thüringer hat einen Rost zu Hause und brät in regelmäßigen Abständen reichlich und meist für die ganze Familie.
Und leider gibt es viele Menschen, die sich die Bratwurst zwischendurch verkneifen müssen, weil das Einkommen nicht ausreicht.
Ich finde diese Idee gut, um den Impfzögeren vielleicht einen Anreiz zu geben.

vom 31.07.2021, 21.07
23. von Katharina

Die Stadt New York soll ab Freitag jedem Impfwilligen 100 Dollar gegeben haben, das ist doch auch ein prima Anreiz ! Aber zur Not tuts mir auch die Bratwurst, besser die als gar nichts. Natürlich brauche ich grundsätzlich keine Bratwurst zum Impfen, aber die Geste an sich finde ich so toll, da zählt die menschlich nette Geste doch gut als Impfanreiz, denn ohne Bratwurst und ohne 100 Dollar läuft mir das ganze etwas zu kühl-pragmatisch ab.

vom 31.07.2021, 21.00
22. von Hanna

Engelbert(2) ich stimme dir vollkommen zu! Wenn ich die Wahl hätte mich nebenan ohne Bratwurst impfen zu lassen, würde es tun!Ich mag keine Menschen,die nur etwas tun,um etwas umsonst zu bekommen!
Moin, auch in anderen Bundesländern gibt es Leute,die froh und dankbar sind eine warme Mahlzeit zu bekommen!

vom 31.07.2021, 18.45
21. von Moin

:D
"noch ein paar Millionen Würste, dann ist Deutschland durchgeimpft ?" ... lustig ist's schon. Vielleicht erfindet ja mal Jemand die Impfbratwurst ... auch für Veganer.

vom 31.07.2021, 17.46
20. von Moin

@Chispante : Genauso ist es.

Wir Thüringer stehen jetzt schon ein bischen seltsam da nach solchen Schlagzeilen. Dabei sind wir eher das Volk, das den Braturst-Grill für alle und zu jeder Gelegenheit anschmeißen würde ohne auf das Geld zu schauen.

:|

vom 31.07.2021, 17.40
19. von christine b

jetzt verlange ich SOFORT meine bratwurst nach! ich habe keine bekommen. echt arg! :-)


vom 31.07.2021, 16.32
18. von lieschen

Gesundheit bekommen + Bratwurst, das wäre schon was. Ich bin geimpft "ohne" und das ist gut so.

vom 31.07.2021, 16.14
17. von MOnika Sauerland

Interessant! Mir würde die Thüringer auch so schmecken.

vom 31.07.2021, 15.57
16. von Chispeante

Was die Bratwurst betrifft habe ich bei der Hochzeit neulich Thüringer aus Sonneberg getroffen, die mir erklärt haben, dass die Thüringer Bratwurst etwas ganz Besonderes ist.

Als Pendant würde man in München vllt zum Impf-Weißwurst-Frühstück einladen oder so.

vom 31.07.2021, 15.56
15. von Chispeante

@Engelbert: ja, es gibt Menschen, die eine ÖPNV-Jahreskarte haben und froh sind, wenn sie bei der einen oder anderen Mahlzeit Geld einzusparen können. Oder die nicht an einem Bratwurststand die 3,50€ für eine Bratwurstsemmel ausgeben würden.
Ohne Ironie.

vom 31.07.2021, 15.54
14. von Moin

Ja, aber so sind leider die Medien ... :(

vom 31.07.2021, 15.50
13. von Engelbert

Das ist natürlich etwas anderes ... da hat die Wurst nicht die Relevanz, wie das in den Titelzeilen vermittelt wird ...

vom 31.07.2021, 15.29
12. von Moin

@Engelbert Ich bin selber Thüringer und weiß nur zu gut wie es hier wirklich ist. Eine etwas realistischere Darstellung der Situation über den MDR ist, daß die Menschen nicht hauptsächlich wegen der Bratwurst gekommen sind ,sondern weil sie ohne Termin kommen konnten und BionTech bekommen haben. Dafür sind viele Thüringer nach Sonneberg gefahren.

vom 31.07.2021, 15.17
11. von Killekalle

Also war denen doch nicht alles "Wurst". Oder doch?

vom 31.07.2021, 14.45
10. von Inge

Im Frühjahr haben wir noch über den Witz gelacht, dass man zur Impfung mit dem russ. Impfstoff "Sputnik V" eine Flasche Wodka geschenkt bekäme. Dass ein derartiger Witz nun tatsächlich, wenn auch anders, umgesetzt wird, um einen Impfanreiz zu schaffen, hätte ich nie für möglich gehalten und kann eigentlich auch nicht drüber lachen. Das ist traurig und makaber zugleich. Was ist mir meine Gesundheit und die der Allgemeinheit noch wert?.....eine Bratwurst :-((

vom 31.07.2021, 14.31
9. von Engelbert

@ Moin: ganz sicher ist dein Kommentar als Ironie zu verstehen ... oder meinst du im Ernst, dass jemand, der sich keine Bratwurst leisten kann, mit ÖNP oder Auto zum Impfzentrum fahren kann ?

Und die Leute haben nicht zusätzlich ne Wurst gegessen, wegen der Wurst sind zusätzliche Leute gekommen.

Wobei die Thüringer ein Grund wäre, dorthin zu fahren auch ohne sich impfen zu lassen :).

vom 31.07.2021, 14.15
8. von Regina

Jetzt muss ich lachen und gleich heulen. Ich bin geimpft und habe keine Bratwurst bekommen...so ein Mist...;o))

vom 31.07.2021, 14.06
7. von Ursi

Oh, so ein Mist - ich bin schon geimpft. Leider habe ich keine Bratwurst bekommen. Ich werde mich bei meinem Doc beschweren *lächel*
Gerade habe ich einen Riesenhunger!

vom 31.07.2021, 14.03
6. von Birgit W.

Verdammt, hätte ich mal mit dem Impfen gewartet, bräuchte ich heute nicht über den Küchenzettel nachzudenken *ironieaus*

vom 31.07.2021, 13.38
5. von Moin

wenn es ein Kopfschütteln mit einem leichten Grinsen über uns verrückte Thüringer ist, dann ist das natürlich etwas anderes :)

vom 31.07.2021, 13.12
4. von Moin

Urteilst du da nicht ein bischen zu schnell? Kennst du die Mentalität der Thüringer, die ihre Bratwurst über alles lieben? Was weißt du denn, ob es nicht Personen waren, die sich so oder so impfen lassen wollten und die Bratwurst so als kleinen freudigen Zusatz mitgenommen haben. Was weißt du über die Armut einiger Luete in Ostdeutschland, die froh sind wenn sie am Tag eine warme Mahlzeit bekommen? Übrigens das mit dem Ansturm war medial übertrieben 100 Leute sind kein Ansturm( die Namen der Gazetten sagt schon, das sie in "Bild" Qualität berichten.)
Kopfschütteln bitte nur wenn man mehr weiß, sonst ist es verurteilen.

vom 31.07.2021, 12.26
3. von Lieserl

Bei mir gabs Lebkuchenherzl als "Geschenk" bei IMP-IN-DEN-MAI. Das war aber nicht mein Anreiz sondern ein Termin zu nachtschlafender Zeit ohne Wartestress. Damals noch.

vom 31.07.2021, 12.13
2. von Engelbert

Ich hab nichts gegen solche Belohnungen, ich schüttele nur den Kopf über die Menschen, die man damit anlocken kann ... entweder man will geimpft werden, dann geht man auch ohne Belohnung hin, oder man will nicht, dann ändert auch die Bratwurst nix. Aber "hey es gibt Bratwurst, ich lasse mich impfen", da schüttele ich sowas mit dem Kopf ...

vom 31.07.2021, 11.28
1. von Hanna

Ich lehne prinzipiell Belohnungen für das impfen ab! Ich habe gelesen in den USA soll mit 100 Dollar gelockt werden!
Ja geht's noch!


vom 31.07.2021, 11.24

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2021
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
Sieglinde S.:
Sorry, Engelbert, ich ( 1. Beitrag) hatte das
...mehr

Sieglinde S.:
ch habe es mal versucht mit Lampionglumen. Be
...mehr

Lina:
Der Grabstein mag für einen schon eigenartig
...mehr

Lina:
Hab mir schon mehrmals Lampionsblumen gesetzt
...mehr

JuwelTop:
Ich hatte eine einzige Pflanze gesetzt und je
...mehr

Gisela L.:
Das Heft von andere Zeiten habe ich heute auc
...mehr

Gisela L.:
Diese Lampionblumen mag ich sehr gerne. Leide
...mehr

Sywe:
Ich mag diese Lampions sehr, aber sie sind im
...mehr

lieschen:
schön, es war mal sehr modern sie zu trockne
...mehr

lieschen:
bei mir kam er heute an, habe natürlich etwa
...mehr