ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

chicago

Während das Wetter sich bei uns in Richtung mild, windig, nass orientiert ... sieht es in Chicago so aus: nach minus 31 Grad vor kurzem sind es dort nun plus 20 Grad. Am Freitag sind es dann wieder minus 30 Grad. Das sind Temperaturunterschiede.

Und bei uns ? War es heute richtig angenehm ... 8 Grad, sonnig, ideales Wetter, um vor die Tür zu gehen.

Und es hieß doch noch vor kurzem "Polarwirbel zerbrochen! Meteorologen warnen vor Mega-Kältewelle" ... ebenso hieß es noch Ende Dezember "kommt ein Jahrhundertwinter" ... egal, wie es kommt, es wird auch viel Wirbel mit Wetterschlagzeilen gemacht ... und nicht immer sind die ernst zu nehmen. Ganz bestimmt kommt bald ein "Mega-Sommer".

Auf jeden Fall wird auch in diesem Jahr irgendwo irgendwas ziemlich extrem werden ... entweder warm oder kalt, nass oder trocken ... an ganz normales Wetter glaube ich eher nicht mehr, aus Erfahrung. Siehe Chicago ... das ist schon heftig, was dort abgeht. Und Australien hatte den wärmsten Januar seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Und die Arktis erwärmt sich gerade doppelt so schnell wie alle anderen Weltregionen.

Engelbert 06.02.2019, 23.46

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

7. von Rolf

Minus 30C stimmt. Wir sind halt 2 Tage zu Haus geblieben. Die Schulen und viele Aemter waren auch geschlossen.

vom 08.02.2019, 23.56
6. von Kassiopeia

... es ist beängstigend.

vom 07.02.2019, 19.22
5. von christie

Da bin ich ganz Deiner Meinung. Der Klimawandel hat schon stattgefunden und es ist jedes Extrem jederzeit und überall möglich. Temperaturunterschiede von einem Tag zum anderen mit 15 bis 20 Grad Unterschied sind nicht mehr unmöglich. Man merkt das in den unterschiedlichsten Ländern auf drastische Art


vom 07.02.2019, 19.00
4. von Hildegard

Hier war es gestern morgen, als ich zum Arzt musste, noch saukalt und viel über Null - aber mit Sonne - ist es auch den ganzen Tag über nicht geworden. Auf jeden Fall durfte ich mal wieder heftig Eis kratzen, gemeinerweise von innen und von außen.

vom 07.02.2019, 11.50
3. von ErikaX

Es gibt ja eine Seelenfärblerin, die in der Nähe von Chicago wohnt. Mit ihr habe ich ab und zu Kontakt. Vor 2 Wochen hat sie mir geschrieben, dass sie die Wohnung auf Anordnung des Hausmeisters auf 25 Grad erwärmen muss. Sonst gefriert die Wasserleitung im Haus, weil es so kalt ist. Vorgestern hat sie angerufen und mir erzählt, dass der Regen nun der Eiszeit ein Ende gesetzt hat. Ihr Auto war total mit Eis überzogen. Aber keine Ahnung wie es weitergeht dort. Wir in unseren Breiten haben im Moment ja noch Glück mit dem Wetter.
An manchen Tagen mache ich mir Sorgen, was meine Enkelkinder wohl noch alles ertragen müssen.

vom 07.02.2019, 10.28
2. von Guido

Laut dem orangefarbenen Tölpel im Weißen Haus, gibt es keine Erderwärmung. Alles nur "fake news". Überempfindlichkeiten verweichlichter Europäer sozusagen...

vom 07.02.2019, 10.16
1. von christine b

50 grad temperaturunterschied, das muß der körper erst einmal aushalten.
arme leute, die es mit dem kreislauf haben.
schlimm und zum fürchten ist der rasche klimawandel.
50 grad unterschied haben wir nicht, wohl aber haben wir schon 30 grad binnen einigen stunden geschafft.
derzeit haben wir minus 11 grad nachts und am morgen und einige plusgrade tagsüber. das geht noch. nun sagt man aber ganz warm an die nächsten tage. wenn es wahr ist. da gehts dann dem schnee an den kragen.

vom 07.02.2019, 08.07

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Letzte Kommentare:
Lina:
Ui, ui... dieser Baum ist wohl nicht die rech
...mehr

Gisela L.:
Meine Großeltern hatten früher auch Karnickel
...mehr

Lina:
Meine Eltern hatten auch Hasen, die wir zum E
...mehr

Gisela L.:
Bei solcher Pracht geht mir das Herz auf.
...mehr

Lina:
Ich mag ja jede Jahreszeit sehr gerne... aber
...mehr

Killekalle:
Ja, schon. Aaaber: Meine Augen jucken und ich
...mehr

Udo:
Fragt lieber nicht einen Pollenallergiker !
...mehr

Engelbert:
Hab ich versucht, Krabbe ... da stößt man auf
...mehr

Krabbe:
Wie wäre es...wenn Sie es mal beim nächsten E
...mehr

DagmarPetra:
Ich finde das witzig. Unsere Ostereier hatte
...mehr