ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

corona-app

Ich hab nach einigem Gedanken-hin-und-her mich entschieden, die Corona-App zu installieren ... ich schalte sie allerdings nur dann an, wenn ich das Haus verlasse und mich in die Nähe von anderen Menschen begebe ... beim Einkaufen, beim Arztbesuch z.B. ... daheim und bei Spaziergängen bleibt sie aus.

Engelbert 17.06.2020, 15.02

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

17. von MaLu

@ 16. von Andreas
Lina lebt in Österreich, da ist bestimmt manches anders.

Ich werde mir die App nicht installieren, Ich gehe nur einkaufen und immer nur das Nötigste auf Abstand. Meine anderen Kontakte, nur sehr wenige kenne ich und würde ohne App schneller gewarnt werden.

vom 18.06.2020, 21.23
16. von Andreas

@14 Lina: Sicher, dass es die offizielle App der Bundesregierung ist? Die gibt es erst seit Dienstag und bisher gab es da keinerlei Updates und auch keine Aufforderung zu löschen und neu zu installieren. Da würde ich sehr aufpassen: das klingt mir nach Schadsoftware, wo jemand als Trittbrettfahrer versucht, Leute zu betrügen.

Nochmal kurz zumr App selbst: sie arbeitet NUR lokal auf dem eigenen Handy. Es gibt keine externe Datenbank. Und es geht nicht darum, dass man geschützt wird, sondern um etwaige Übertragungswege nachvollziehen zu können. Ähnlich wie an Faasching in Heinsberg oder die Skifahrer aus Ischgl. Somit kann man mit der Nutzung der App dazu beitragen, die Verbreitung des Virus einzudämmen.

Wenn sogar der Chaos Computer Club, der ja wirklich sehr gegen Überwachung und alles ist, kein Veto einlegt, wenn der Code öffentlich zu sehen ist (Open Source)... mehr an Transparenz geht nicht.

Man kann die App natürlich zuhause ausschalten, aber sobald man draußen unterwegs ist, macht es wirklich Sinn, die App aktiv zu haben. Nicht für sich selbst, sondern für Alle. Übrigens auch bei einem Spaziergang im Wald: ist ja der Hammer, wieviel Menschen man dort aktuell begegnet :)

vom 18.06.2020, 11.29
15. von Gabi K

ich habe die App auch installiert. Wie schnell steht man beim einkaufen mal länger in der Schlange. Und ich bin mir ziemlich sicher, wenn viele mit machen, kann die eine oder andere Infektionskette unterbrochen werden.

vom 18.06.2020, 10.43
14. von Lina

Find ich super... ich hab sie auch aif deine Art ein- und ausgeschaltet.
Ich hatte sie auch installiert... nach einer Zeit bekam ich eine Nachricht sie zu löschen, es gäbe eine neuere Version... und jetzt warte ich noch auf die aktuellste Version.

vom 18.06.2020, 01.20
13. von IngridG

Mit meinem älteren iphone funktioniert diese App gar nicht, da mache ich mir jetzt auch keine Gedanken mehr.

vom 18.06.2020, 00.13
12. von Nicole

Sicherheitsbedenken habe ich bei der App nicht, aber ich werde sie wohl nicht installieren, denn mein Smartphone schleppe ich a) nicht die ganze Zeit mit mir rum, und b) ansonsten bin ich auf der Arbeit und im Familien und Freundeskreis i.d.R. mit mir bestens bekannten Personen zusammen und die Gefahr sich bei wöchentlich 2-3 Einkäufn was einzufangen, halte ich für unwahrscheinlich... von daher frage ich mich, was der Sinn der App für mich sein soll

vom 17.06.2020, 22.21
11. von Sywe

So habe ich es auch vor.

vom 17.06.2020, 22.14
10. von funny

Ich bin SEHR vorsichtig bei Apps und verlasse mich nicht auf die Beteuerungen, dass es nicht missbraucht werden kann. Was möglich ist, geht auch. Was HEUTE noch zählt, zählt morgen schon nicht mehr... Hat ja gerade die Corona- Krise schon mehrfach unter Beweis gestellt.
Es ist so easy und bequem und unkompliziert, man ist neugierig, wie das funktioniert, sich eine neue App runterzuladen. Nur einmal kurz anklicken und schon hat man ein neues schönes buntes  Appsymbol auf dem Homescreen. Es triggert das App-Sammelsyndrom an und  man wirft gesunde Hemmschwellen über Bord.
Aber:Big Brother WILL watch you. More and more.
Meine Meinung. Sorry, aber bin was das betrifft einfach superkritisch.
Klar gibt es für all das AUCH Gegenargumente. Gibt es bei Whatsapp ja auch. Die nimmt man zwischenzeitlich in Kauf, weil es so bequem ist. Ich auch. Man kann sich leider nicht allem entziehen...
Aber momentan scheue ich mich davor, weiteren potentiellen Apps, die auf  meine Persönlichkeitsrechte zugreifen KÖNNTEN  (bin sicher das wäre mit ein paar einfachen Kniffen möglich) , die Erlaubnis zu erteilen.



vom 17.06.2020, 21.28
9. von Juttinchen

Wir haben uns ebenfalls dazu entschlossen, die App nicht zu installieren. Sie hat für uns keine Relevanz.
Unseren Kunden gegenüber begegnen wir mit Abstand. In Geschäften tragen wir Maske und öffentliche Verkehrsmittel nutzen wir nicht.

vom 17.06.2020, 21.14
8. von Lieserl

Nein, ich habe sie mir noch nicht herunter geladen. Für mich ist sie einfach nicht relevant. Meine Kunden kommen in die Werkstatt, geben ihre Sachen ab oder holen sie.
Und wenn ich eine Anprobe hab, dann weiß ich wer das ist, habe alle Kontaktdaten in meinem schlauen Buch.
Einkaufen geh ich zur Zeit überhaupt nicht, das macht mein Mann. Ich bin auch sonst kaum unter fremden Menschen und schon gar nicht in geschlossenen Räumen.
Mal sehen, wenn wir mal wieder essen gehen, ob ich sie mir dann herunter lade.
Datensicherheit hin oder her, wenn das alles freiwillig ist, wer sagt mir, dass ein eventuell Infizierter das auch weiß oder es in die App eingibt? Irgendwo hat Datenschutz, finde ich, auch seine Grenzen. Wir sind doch sowieso gläsern, sobald wir uns im Netz bewegen.

vom 17.06.2020, 20.20
7. von Martina K

Ich habe aktuell nur mit einer handverlesenen Zahl an Personen längeren Kontakt als 15 Minuten. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahre ich nicht, arbeiten gehe ich auch nicht. Also brauche ich die APP nicht.

vom 17.06.2020, 20.01
6. von ReginaE

Das muss wohl wirklich jeder für sich entscheiden.
Was bringt es wirklich? Gibt es Erfahrungswerte die stimmen in hohen Zahlen oder ist es nur etwas, was eigenen Ängste beruhigen soll?

Wie kann man erfahren, dass jemand erkrankt ist und davon noch nicht weiß und eine App hat?

Wie kann ich erfahren, wieviel Corona Viren sich gerade in meiner nächsten umgebenden Luft befinden?

Der erste Schritt zu weiteren ist mit solch einer App gemacht, man braucht sich nur noch daran zu gewöhnen.

vom 17.06.2020, 19.43
5. von Ellen

Tja, da brauche ich nicht zu überlegen: Ich besitze nur ein Senioren-Klapphandy und das ist nun mal nicht geeignet. Es liegt ohnehin meist nur unbenutzt rum.

vom 17.06.2020, 18.58
4. von helen

mein Handy nimmt mir die Entscheidung ab, es ist zu alt für diese App.
Aber ich würde sie auch nicht installieren. Bluetooth muss für das Funktionieren der App natürlich angeschaltet sein. und das ist für mich genau der Punkt, den ich nicht möchte. Mit eingeschaltetem Bluetooth möchtze ich nicht rumlaufen. Es gibt mittlerweile viele sogenannte Beacons. Weitere Infos dazu findet man im Internet.
Außerdem muss man mindestens 15 Minuten einen Kontakt mit max. zwei Metern haben. Wenn ich also einkaufen gehe oder durch die Stadt laufe, kommt das so gut wie nie vor. Weiterhin gibt es im Moment sehr wenige Infektionen.
Aber letztendlich muss das jeder für sich selbst entscheiden.

vom 17.06.2020, 18.23
3. von lieschen

ich habe nur ein Senioren Handy da geht gar nichts mit der App, ich hoffe ich komme trotzdem gesund durch dieses Krise

vom 17.06.2020, 17.47
2. von Hanna

Wir machen das genauso!

vom 17.06.2020, 15.46
1. von ixi

Das ist eine gute Überlegung die App nur dann einzuschalten wie du es schreibst Engelbert. Ich bin noch in der Überlegungsphase.

vom 17.06.2020, 15.14

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Letzte Kommentare:
Lina:
Schweinehaltung auf diese Art gibt es in unse
...mehr

Lina:
Im ersten Moment würde man denken es ist ein
...mehr

Krabbe:
Würde ich auch sagen, eine Schildkröte.
...mehr

funny:
Schildkröte
...mehr

ReginaE:
Da sitzen einige wohl auf dem hohen Ross, ode
...mehr

MartinaK :
Das ist schlichtweg eine Schweinerei.
...mehr

Sandra WU:
Andere Länder, andere Sitten und Gebräuche
...mehr

Hildegard:
wie schön!
...mehr

Rita die Spätzin:
Deswegen will die Bundesregierung das Gestz z
...mehr

JuwelTop:
Das habe ich bei uns hier auf dem Friedhof no
...mehr