ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

coronafrei

Ich werde morgen einen coronafreien Tag machen. Zumindest habe ich das vor bin mal gespannt ob mir das gelingt. Ich will morgen keine Nachrichten lesen oder hören oder sehen und mich auf andere Dinge konzentrieren. Am Montag ist die ganze Sch... sicher auch noch da.

Engelbert 21.03.2020, 19.27

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

26. von Gudrun


@Laura
Ich kann dich gut verstehen und bin ganz deiner Meinung. Solche Videos sind einfach nur zynisch.Kürzlich las ich einen Artikel, in dem genau das thematisiert wurde. "Jetzt zeigt sich deutlich der Charakter jedes Menschen"
Hier klicken

vom 22.03.2020, 15.12
25. von sabine

@Gise
Schöne Idee! Das Weißstorchzentrum in Vetschau haben wir mal im Urlaub besucht. War sehr interessant.
Das Nest in Warmenau haben wir auch mal in Wirklichkeit gesehen. Die Störche haben es hoch oben auf einem alten Fabrikschornstein gebaut.
So, und nun werde ich die Adebars auch ab und zu per webcam besuchen.

vom 22.03.2020, 14.49
24. von Gise

Ich schaue seit heute Morgen in ein Storchennest...

Hier klicken

Man kann sich auch aussuchen, welches Tier man beobachten möchte...

Hier klicken



vom 22.03.2020, 14.21
23. von Laura

Am schlimmsten fand ich ein Video in dem "Mutter Natur" dem Virus dankte ... Da konnt eich nicht anders als sagen, dass ich Angesichts derer, die sterben, makaber finde. Ich bekam zu hoeren, dass es mehrere Sichtweisen gibt und ich es lieber positiv sehen soll. Ich habe dann nicht mehr darauf geantwortet. Ich glaube dass hier der Virus bei den meisten noch sehr, sehr weit weg ist und ich in ein paar Wochen die selben Leute hoeren moechte, wenn es bei uns anders aussieht. Ich hoffe, ich bin im Unrecht, aber ich befuerchte nicht.

vom 22.03.2020, 14.10
22. von Gudrun

Gute Idee, Engelbert!
@Christine b.
Geht mir auch so mit Whatsapp. Vor allem die ätzenden Videos mit Verschwörungstheorien nerven mich besonders oder jene, die gaaaaanz einfache Lösungen präsentieren und schlauer sein wollen als die Virulogen.
Die lustigen und solidarischen sind da noch ganz schön, rauben aber auch Speicherplatz.

vom 22.03.2020, 14.03
21. von Gudrun

Gute Idee, Engelbert!
@Christine b.
Geht mir auch so mit Whatsapp. Vor allem die ätzenden Videos mit Verschwörungstheorien nerven mich besonders oder jene, die gaaaaanz einfache Lösungen präsentieren und schlauer sein wollen als die Virulogen.
Die lustigen und solidarischen sind da noch ganz schön, rauben aber auch Speicherplatz.

vom 22.03.2020, 14.01
20. von Gisela L.

Eine gute Idee, mich nervt total, dass täglich nach den Nachrichten in Sondersendungen darüber gesprochen wird.

vom 22.03.2020, 12.36
19. von ixi

Auch ich will mich heute weitgehend vom Thema Virus fernhalten.
Aus meinem Umfeld bekam ich heute morgen eine WhatsApp, da hatte jemand 24-Stunden-Corona-fasten gemacht: ohne WhatsApp's zu lesen ohne mails zu lesen ohne Nachrichten zu hören ohne Zeitung zu lesen ohne Radio zu hören.
Er schrieb dann noch dazu wie viele whatsapps und Mails aufgelaufen waren und dass er gut ohne diese Mitteilungen hätte leben können.
Meine Enthaltung beschränke ich auf Fernsehen und Radio und Berichte zu diesem Thema in der Zeitung die ich noch nachlesen will von gestern.
Da ich allein lebe würde ich auf den WhatsApp, und Mail Kontakt nicht verzichten können. Jedenfalls jetzt nicht das wäre mir dann doch zu einsam.

vom 22.03.2020, 10.49
18. von Engelbert

@ zen-si ... ich hab den Sender gerade eben in meiner Radio-App gefunden und mich Sternchen markiert.

vom 22.03.2020, 10.14
17. von zen-si

Für einen entspannten Sonntag ohne viel Nachrichten, aber mit guter Musik kann ich dir den Internet-Radiosender : „Absolut Oldie Classics“ empfehlen. Liebe Grüsse und einen schönen Sonntag

vom 22.03.2020, 09.53
16. von christine b

gute idee!
werde mich heute auch sogut es geht zurückhalten.
z.b. auch whats app. das ist zwar toll für mich um mit der familie und engen freunden in kontakt zu sein, aber wie man jetzt zugemüllt wird mit videos, fotos, artikel...ätzend, denn nicht alle sind humorvoll oder nett sondern vieles ist doof.das ist mir auch schon zuviel.

vom 22.03.2020, 09.27
15. von Leonie, 1949

Keine schlechte Idee, lieber Engelbert. Trotz der Überflutung und auch für mich Überforderung, werde ich nicht drum herumkommen, mich zu informieren. Ich habe morgen TÜV-Termin und muss in die Apotheke (mein Rezept ist angekommen), da brauche ich zumindest am Abend die Information, wegen der Entscheidung der evtl. Ausgangssperre.

vom 22.03.2020, 08.55
14. von Tanja

Gute Idee. Ich bin auf zweimal Nachrichten pro Tag umgestiegen, mehr macht mich wuschig und nervös. Ich halte es nicht immer durch, aber bemühe mich! :)

vom 22.03.2020, 08.47
13. von sigrid m

Gutes Gelingen , schönen und ruhigen Sonntag !!

vom 22.03.2020, 03.31
12. von Lina

So ganz ohne Corona-Virus werde ich es wohl nicht schaffen... schließlich ist er auch bei uns im kleinen Städtchen angekommen.
Ich bin diese Woche außer meinen Schatz niemanden begegnet.



vom 22.03.2020, 02.04
11. von Killekalle

Wir können eh nicht viel ändern. Es geht alles seinen Lauf. Ich finde es gut, sich auch mal Ruhe zu gönnen. Ich werde morgen viel lesen.

vom 21.03.2020, 23.30
10. von Nicole

heute gabe es auf Arte zwei interessante Dolus über die letscher in Patagonien und über das Meer der Anden, den Titicacasee,
mal ganz was anderes, tat richtig gut - eventuell gibts die Sendungen ja auch in der Mediathek

vom 21.03.2020, 23.01
9. von Ingrid/ile

2x pro tag, ich denke, das genügt um informiert zu sein
1) ARD 20.00 Uhr = allgemeine Nachrichten, gewiss mit Schwerpunkt Corona
2)HR3, damit wir wissen, was auf uns zukommt, insbesondere wg evtl. "Ausgangssperre"
Mehr muss nicht sein.

vom 21.03.2020, 21.57
8. von Sywe

Da sind wir mindestens zwei, denn ich habe mir dies auch vorgenommen.

vom 21.03.2020, 20.57
7. von Gerda

Es war heut´ der 11.Tag an dem ich nicht einkaufen war - und keinen getroffen habe. Dafür war vorgestern ein Radfahrer da und gestern ein Reiter mit seinem Pferd beim Garten gehalten ...

vom 21.03.2020, 20.49
6. von funny

Engelbert, das habe ich am letzten Sonntag gemacht, weil ich einfach überfordert war, mit der Flut der im Minutentakt eintreffenden Nachrichten. Es hat mir sehr gut getan...

vom 21.03.2020, 20.32
5. von Birgit W.

Wird in NRW vielleicht nicht ganz klappen, weil die Landesregierung morgen über Ausgangssperre oder nicht entscheidet. Aber ich hab heute schon den Sender gewechselt, wenn's mal wieder nur Corona gab.

vom 21.03.2020, 19.53
4. von Engelbert

Wohin nehme ich das mit ? Verstehe deinen Satz nicht ... ich geh ja nirgendwo hin ... und bei Beate halte ich keinen Abstand.

vom 21.03.2020, 19.48
3. von philomena

Alles klar, aber bitte 2 Meter Abstand halten. Das nimmst du mit.

vom 21.03.2020, 19.41
2. von Janna

...das finde ich super - ich kanns auch nicht mehr lesen/hören....und all die "witzigen" Posts auf Handy....mannomann

vom 21.03.2020, 19.40
1. von Ursi

Gute Idee. Die hatte ich auch schon heute. Kann es bald nicht mehr hören. Damit will ich nicht verleugnen, dass die Pandemie besteht, aber ich brauche auch mal eine C-Pause.

vom 21.03.2020, 19.31

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< März >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Letzte Kommentare:
Gudrun:
Gerade diesen Artikel über die Probleme der
...mehr

IngridG:
so muß leckerer Apfelkuchen aussehen und bin
...mehr

Gudrun:
Zu 26)Bei der langen Inkubationszeit gehe ich
...mehr

Gudrun:
15) so mache ich es auch immer.17) so sehe un
...mehr

Therese:
@ EngelbertSolange kein Test feststellt, dass
...mehr

Pipaluk:
Der Tipp von ReginaE ist zwar gut, aber bei s
...mehr

Pipaluk:
@EngelbertHoffen wir, dass Antikörpertest ni
...mehr

Engelbert :
Wir wissen noch nicht mal, ob wir schon infiz
...mehr

Eva:
Über so eine egozentrische Ignoranz ärgere
...mehr

Gudrun:
@Therese"Und jeder, der nicht infiziert ist,
...mehr