ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

danke für eure wünsche ...

... wie es aussieht, wirken die Tabletten. Es war nämlich so, dass mein Magen nach dem Magen-Darm-Infekt gar nicht mehr gearbeitet hat und das Essen einfach drin liegen geblieben ist mit allen Nebenwirkungen ... und ich wusste den Sachverhalt "eigentlich müssten die Tabletten wirken, sollte das nicht der Fall sein, dann besteht der Verdacht auf etwas anderes, ernstes" ... und alle, die schon einmal Krebs gehabt haben, kennen das Gefühl, wenn "etwas ernstes" im Raum steht ... einmal Krebs, immer Angst, dass er wieder kommt. Zumindest ich werde diese Angst nicht los.

Engelbert 08.04.2023, 18.54

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

21. von christine b

ach wie schlimm, solche ängste haben zu müssen! wie gut, dass die tabletten helfen, da bin ich sehr froh mit dir und ich hoffe und drücke die daumen, es geht gut weiter!

vom 10.04.2023, 10.34
20. von Marianne Bo

Ich wünsche Dir weiterhin gute Besserung und freue mich mit Dir, dass es "aufwärts" geht.

vom 09.04.2023, 12.27
19. von Inge-Lore

Gesundheit,Gesundheit,Gesundheit ;)))

vom 09.04.2023, 12.08
18. von Moscha

Hurra, das ist doch ein schönes Ostergeschenk,
lieber Engelbert!!! Die Tabletten wirken!!!
Ich kann gut nachvollziehen, dass sich Angst einschleicht und nicht mehr weichen will.
Ich kenne das leider seit vielen Jahren.
Ab jetzt geht es aufwärts, ich freue mich für Dich!

vom 09.04.2023, 11.43
17. von Laura

Wie schön, dass es nichts ernstes ist und dass die Tabletten wirken! Ja, ich kenne diese Angst, nicht weil ich selber schon Krebs hatte, aber so viele in meiner Familie und Freunde und ...

vom 09.04.2023, 09.48
16. von Therese

Sehr schön, dass es dir wieder besser geht, vielleicht brauchten die Tabletten nur ne Weile, um ihre Wirkung voll zu entfalten. Laß dich nicht verrückt machen, aber natürlich kann ich dich verstehen.

vom 09.04.2023, 08.21
15. von Brigida

Gott sei Dank! Diese Angst ist gut zu verstehen.

vom 09.04.2023, 07.00
14. von Katharina

Papst Franziskus hatte wohl auch mit Magen-Darm zu tun, aber pünktlich zu Ostern wurde es besser. Gut, daß deine Tabletten helfen.
Deine Angst und Unsicherheit ist nachvollziehbar. Die Wahrscheinlichkeit auf Besserung ist trotzdem da.

vom 09.04.2023, 00.30
13. von IngridG

Das geht mir genauso, kann ich gut nachempfinden. Diese Angst verlässt uns Krebspatienten nie. Wünsche noch gute Besserung und angenehme Ostertage, Engelbert.

vom 09.04.2023, 00.14
12. von anna aus M.

Ich freue mich sehr, dass es Dir besser geht - weiterhin gute Besserung und schöne Ostertage.

vom 08.04.2023, 23.33
11. von sennefee

Schön, dass es dir besser geht!
Du schreibst selbst, dass es eine Folge des Brechdurchfalls war...
Dann kannst du die ollen Bedenken auch wegscheuchen! - Genieß mit Beate die Osterfeiertage! Wenn das Wetter mitspielt, kommst du eh schnell wieder auf andere Gedanken! Frohe Ostern!


vom 08.04.2023, 23.00
10. von Hanna

Nun kann Ostern kommen....!

vom 08.04.2023, 22.15
9. von Lisalea

Gut, wenn die Tabletten nun helfen.
Ein entspanntes Osterfest wünschen wir Euch!

vom 08.04.2023, 20.32
8. von Lieserl

Engelbert, ich hatte das letztes Jahr auch. Drei Tage vorn und hinten und dann eine Woche Sendepause. Meine Ärztin verunsichert mich allerdings nicht mit so unverantwortlich schwammige Aussagen. Wer tagelang alles von sich gibt, hat auch nur noch wenige Bakterien in der Darmflora. Und somit auch wenig und harten Stuhl. Aber das ist normal. Und kann auch gern eine Woche bis 10 Tage dauern. Aktive joghurtkulturen helfen da auf natürliche Art.
Erst wenn länger dauert oder wiederkehrend ist sollte eine Magen-Darm-Spiegelung gemacht werden. Ich musste 7 Wochen auf einen Termin warten uns die Diagnose war: Helicobacter.
Nicht immer hinter allem gleich das schlimmste vermuten.

vom 08.04.2023, 20.32
7. von ReginaE

Das verstehe ich total!!
In solch einem Fall würde bei mir die Angst sicher auch angekrabbelt kommen und wie ein Gespenst tagtäglich mir Angst einflößen.

vom 08.04.2023, 20.23
6. von Schpatz

Ich kann dich voll und ganz verstehen. Hoffe, es kommt alles in Ordnung.

vom 08.04.2023, 19.37
5. von Engelbert

@ Moni: das hat die Ärztin so direkt nicht gesagt, aber ich bin halt nicht blöd und lese zwischen den gesagten Zeilen ...

vom 08.04.2023, 19.21
4. von Moni

So etwas sollte ein Arzt nie sagen, weil das total an die Nerven geht. Bin sehr froh, dass das Medikament dir hilft. Dann kannst du jetzt die Ostertage froh genießen. Herzliche Grüße

vom 08.04.2023, 19.18
3. von Steffi-HH

Hallelujah!

vom 08.04.2023, 19.16
2. von Engelbert

@ Webschmetterling: das ist eine Folge meines Brechdurchfalls in der vorigen Woche gewesen ...

vom 08.04.2023, 19.08
1. von Webschmetterling

Wenn die Tabletten wirken, wie es aussieht, brauchst Du keine Angst mehr zu haben. Ich würde wohl nächstes Mal fragen warum es so kommt wie es kam, nämlich, dass der Magen gar nicht arbeitete. Liegt es an etwas was Du zu Dir genommen hast oder, oder oder...
Jedenfalls alles Gute zu Dir, ich bin froh, dass die Tabletten Wirkung zeigen.

vom 08.04.2023, 19.04
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2024
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Letzte Kommentare:
Schpatz :
Ich bin immer total gespannt. Dir fällt so v
...mehr

Anne/LE:
Aber schon die Puhlerei ist so entspannend un
...mehr

Sywe:
Ob es ein spannender Moment ist, hängt auch
...mehr

ReginaE:
Die spannenden Momente entstehen erst beim Au
...mehr

Christine L.:
Ja klar! Den Moment gibt es bei mir jeden Tag
...mehr

sonja-s:
Herzlichen Glückwunsch nachträglich. Ich li
...mehr

sonja-s:
Meine Minibuchsbaumhecke, Sichtschutz zum Kom
...mehr

Irmgard (aus St.):
Ja, ich bin jedes Mal "gespannt"und freue mic
...mehr

Defne:
In normalen Zeiten kommt das Kalenderblatt zu
...mehr

Karen:
Abends (=nachts) geht es als Letztes zu Seele
...mehr