ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

das beste brillenputzmittel ...

... ist immer noch: Finger, Spülmittel, warmes Wasser zum Reinigen und Küchenrolle zum Trockenreiben.
 

Engelbert 27.07.2007, 20.27

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

18. von Falk

Bei meinen Sonnenbrillen mache ich es auch nicht anders. Allerdings erscheint mir diese Methode für's Handy oder die Cam nicht ganz so geeignet 8) ... dafür nehme ich dann wieder die Brillenputztücher.

LG,
Falk

vom 29.07.2007, 18.29
17. von Yvonne

stimmt :))

vom 28.07.2007, 23.13
16. von Janna

...Spülmittel brauchst du gar nicht, das greift Kunststoffgläser auf die Dauer an - einfach warmes Wasser, nur drüberlaufen lassen und dann Kleenex-Tücher!
alles andere macht auf Dauer kleine Rillen in die Beschichtung!
Brillen sind doch gar nicht soooo dreckig! - und kosten ein kleines Vermögen...
...:-) Janna

vom 28.07.2007, 12.46
15. von Silvi

warmes Wasser u Seife,dann habe ich guten Durchblick ;-))
Hin u wieder,auch für Unterwegs**Brillenputztücher**

vom 28.07.2007, 11.45
14. von Brigitte

Ich habe eine Titanbrille mit diesen superleichten Gläser, unglaublich teuer. Und da war die Vorgabe des Herstellers, dass man diese Gläser nur mit leichtwarmem Wasser, dem ein Spritzer Spülmittel zugesetzt wird, reinigen darf, und dann mit einem sauberen Geschirrtuch trocknen darf. Klappt übrigens bestens.

vom 28.07.2007, 11.14
13. von Zitante Christa

Nachtrag:
und Küchenkrepp ist auch nicht "weich" genug, da kann es mit der Zeit passieren, daß es kleine Kratzer gibt, und in die setzt sich nämlich das Reinigungsmittel...

LGvZC

vom 28.07.2007, 10.57
12. von Zitante Christa

Ich nehme immer ein Reinigungsmittel, das es lose beim Optiker zu kaufen gibt. Er füllt es in kleine Sprühfläschchen, eine Füllung kostet 1€. Zum Wischen nehme ich g-a-a-a-nz alte und schon 1000 mal gewaschene Herren-Taschentücher - und nach dieser Behandlung sehe ich wieder ganz klar :-))

Habe schon mehrfach gehört, man solle kein Spülmittel nehmen, besonders bei Kunststoffgläsern nicht. Mit der Zeit legt sich ein Schleier auf die Gläser und sie werden "milchig".

LGvZC

vom 28.07.2007, 10.56
11. von Edith T.

Dachte ich auch immer.
Aber seit längerem nehme ich das Putztuch der Fa. J....o

Das ist genau so genial wie die anderen Putztücher von denen. Da kann man alle anderen Tücher vergessen!




vom 28.07.2007, 10.14
10. von tangojoe

oh ja - ABER, das funktioniert nur , wenn du "richtige" gläser hast, mit kunststoffgläsern kommt das definitiv nicht gut, das haste dann gaaaaaaaaanz schnell so nettte kleine kratzer drauf.......

vom 28.07.2007, 08.18
Antwort von Engelbert:

Ich hab aber Kunststoffgläser ;). Meine Finger sind aber nicht so scharfkantig und ich denke/hoffe, dass da nichts verkratzt. Habe zumindest diese Erfahrung noch nicht gemacht.
9. von Petra

Tja Engelbert, so putze ich meine Brille auch immer.

vom 28.07.2007, 07.34
8. von leonilla

ich habe ein spezielles tuch für spiegel und fenster,damit geht die brille ganz doll sauber und ohne viel aufwand

vom 28.07.2007, 06.13
7. von Sigrid

Jawohl!
etwas Flüssigseife tut´s übrigens auch ;-)

vom 27.07.2007, 23.01
6. von menzeline

Genau, von dieser Methode bin ich auch total überzeugt und mache das schon seid ich denken kann, bzw. eine Brille habe.

vom 27.07.2007, 22.16
5. von menzeline

Genau, von dieser Methode bin ich auch total überzeugt und mache das schon seid ich denken kann, bzw. eine Brille habe.

vom 27.07.2007, 22.10
4. von phoenixe

Ganz Deiner Meinung. Nur in der Handtasche finde ich Spüli, warmes Wasser und Küchenrolle nicht wirklich praktisch. Da bevorzuge ich dann, nachdem ich die Brille mit einem Zipfel meines Shirts oder meiner Bluse noch komplett verschmiert habe, doch die Einweg-Brillenputztüchlein.

Liebe Grüße,

phoenixe

vom 27.07.2007, 22.09
3. von Annette aus Meck-Pomm

Genau meine Meinung das geht am besten.
irgendwann nehme ich die Brille von meinem Mann uns mache die auch wieder durchsichtig, mit Spüli und Wasser.

vom 27.07.2007, 21.37
2. von Isa

ich habe ein blaues Fenstertuch aus Mikrofaser von einer Firma namens V...da.
Das habe ich in vier Teile aufgeschnitten und brauche seither weder Spüli noch unbedingt warmes Wasser. Auch die Küchenrolle brauchts nicht mehr. Und die Tüchlein halten schon seit vielen, vielen Jahren was sie versprechen.

vom 27.07.2007, 21.36
1. von Gise

Finger??? Ich nehme den großen Zehen zum Putzen. *ggg* Aber auch Spüli, warmes Wasser und Küchenrolle.

vom 27.07.2007, 20.37
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2024
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Letzte Kommentare:
Lisalea:
Den Karton bitte eine Nummer größer!
...mehr

Therese:
Solche Begegnungen sind die Würze des Lebens
...mehr

Therese:
oje.....ich kaufe im Winter gerne mal Sprosse
...mehr

Therese:
nettes Plätzchen:-).....und wenn sie sich kr
...mehr

Licht:
Sind ja Alte Sprossen . Keime drinn lieber ni
...mehr

ReginaE:
Um diese Jahreszeit verwende ich keine Spross
...mehr

piri:
Frisch sind Sprossen eine wahre Vitaminbombe!
...mehr

JuwelTop:
Habe ich mir abgewöhnt zu kaufen, seitdem da
...mehr

Sywe:
Ein lustiger Insektenschutz!
...mehr

Sywe:
Solche Begegnungen sind die Edelsteine des Al
...mehr