ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

das internet ist ein segen

Ich liebe das Internet ... ich finde, dass es eine der wichtigsten Erfindungen der Menschheit ist ... gerade auch für Alltagsfragen ... früher hätte ich ne Kortison-Spritze bekommen und "okay, ist halt so" gesagt ... heute google ich und habe nun einige Seiten mit für und wider gelesen ... ich weiß einfach viel mehr als ich früher je hätte in Erfahrung bringen können. Das gilt auch für alle anderen Dinge des Lebens ... wenn einem etwas begegnet oder interessiert ... einfach in die Suchmaschine eingeben und schon weiß man mehr.

Engelbert 02.05.2018, 23.37

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

20. von Juttinchen

Das Schöne daran ist, dass man den "Göttern in Weiss" nicht mehr so hilflos ausgeliefert ist.
Obwohl die mitdenkende und informierte Patienten gar nicht cool finden.

vom 05.05.2018, 13.06
19. von sonja-s

Für mich ist das Intrnet auch ein Segen. Man muss nicht mehr dicke Lexika wälzen sondern googelt einfach. Man kann schnell mal über was nachlesen und sich informieren. Auch wenn man selektieren muss, denn nicht alles was man dort lesen kann ist wahr, ist es trotzdem eine große Hilfe.

vom 04.05.2018, 16.31
18. von charlotte

Ich auch ! Toll ist das um sich weiter bilden zu konnen !

vom 03.05.2018, 20.47
17. von licht

Ihr schwört ja so von Aertrzten die werden auch immer Dümmer. Denn hocken vor Pc und Werte zählen mehr. Menschlichkeit ist nicht mehr vorhanden. Was leistete da Hausärtzte vor 20 bis 30 Jahren machen alles. Heute können die nicht mal ein Fussbruch fes stellen. Selber Erfahren mein Mann lief ganzen Sommer mit gebrochen Fuss immer wieder sagte er Fuss stimmt was nicht dick und er tat weh und das Obwohl er kein Gefühl. Naja u.s.w . Viele OPS sind auch überflüssig irgendwie alles heute Extrem nur nicht zum besseren im vielen. Ich informiere mich immer und Vertraue nicht immer nur einer Artzt Meinung. Internet ist gute Sache .

vom 03.05.2018, 17.46
16. von Ursi

@ Muna, 2:30 h,
das ist toll. Habe die Seite gleich angeklickt und gespeichert!

vom 03.05.2018, 13.03
15. von Ursi

Für mich ist das Internet auch ein Segen. Durch SF konnte ich damals nach Rüdigers Tod "überleben".
Wie toll, dass eine Freundin mir eine Grußkarte von dort geschickt hatte. Ich habe in 2008 gelesen und gelesen. Und nun schreibe und schreibe ich.

Obwohl ich für mein Leben gerne google, glaube ich nicht alles, was im WWW geschrieben wird. SF gilt mein täglicher Besuch, Sudoku und Mahjong spiele ich ebenfalls täglich und natürlich E-Mails. Aber da bin ich manchmal faul. Oder habe einen Durchhänger....
Mein Doktor sagt, am schlimmsten sind für ihn die Patienten, die im Web was gelesen haben und nun darauf beharren - also ihre Diagnose selbst stellen. Dazu gehöre ich nicht.
Aber ich freue mich, dass ich zum Beispiel von sigrid m. lesen kann. Das wäre nicht möglich, wenn ich kein Internet hätte oder es keins gäbe.

Wie viele super nette Frauen würde ich dann nicht kennen!

vom 03.05.2018, 12.59
14. von Lieschen

in der Zeitung stand gestern 25 Jahre WWW, und das für jeden, arm und reich alles kostenlos, so soll es bleiben lt. dem Erfinder, ich hoffe es sehr, denn leider wollen die "Großen" immer mehr und auch Profit.
Seit der Erfindung des Buchdruckes, sei das WWW die größte Erfindung der Neuzeit.
Ich benütze sie sehr oft.

vom 03.05.2018, 12.55
13. von GiselaL.

Das Internet ist toll, aber es steht auch Unsinn drin. Nicht alles darf man glauben. In Gesundheitsfragen wende ich mich an meinen Arzt. Kortison-Spritzen habe ich auch schon bekommen vor meinen Knie-OP´s, sie sind eine Wohltat nach den starken Schmerzen.

vom 03.05.2018, 12.39
12. von owl

... und trotzdem verblödet die ignorante Menschheit immer mehr !!!

vom 03.05.2018, 12.13
11. von licht

Also ich finde das auch sehr gut. Artzt hilft einem nie so weiter. Denn Sie wollen ja verdienen Alternativen wollen die gar nicht hören. Also hilft man sich in dem man sich im Internet Austauscht. Patienten sind jetzt besser informiert. Ja ich finde das auch supper toll. Egal was es ist Googel eingeben schon hast Du Hilfe, über alles mögliche Rezepte ,Krankheiten ,Natur ,Tiere Wandern ebend alles und wir haben dadurch auch Kontakt zum Seelenfarben. Liebe Grüsse Licht

vom 03.05.2018, 12.12
10. von Hanna

Ich finde das Internet auch super,anglicken und Seiten aufrufen?
Aber die Ärzte mögen Dr.Googel nicht so sehr! Mein Schwager ist Mediziner und sagt,die Patienten kommen schon mit einer Diagnose und mit einer Therapie und davon sind sie auch nicht abzubringen!Ihr Argument,ich habe doch gegoogelt!

vom 03.05.2018, 10.42
9. von MOnika Sauerland

Sehr gut! Kurzfristig kann Cortison die Lösung sein. Auf Dauer wäre ich skeptisch.

vom 03.05.2018, 10.02
8. von christine b

ich gebe dir recht.
im internet kann man sich schnell wissen aneignen. bei unsicherheiten oder diskussionen hat man in windeseile das richtige ergebnis. bei medizinischen dingen muß man allerdings ein wenig aufpassen, nicht alles stimmt.

auch vor reisen oder fahrten ist es toll, sich vorher so viel wissen im internet aneignen zu können.

vom 03.05.2018, 09.49
7. von fatigué

Was bringt dir jetzt das Wissen um Für, vor allem aber um das Wider? Zweifel? Das nächste Mal dem Arzt einen anderen Therapievorschlag machen? Da wird er sich freuen.


vom 03.05.2018, 08.56
6. von MOnika Sauerland

Ich mache das nicht. Da steht so viel was nicht nützlich und manchmal auch falsch ist. Wenn dann würde ich den Arztmeines Vertrauens nach einer seriösen Infoseite fragen.

vom 03.05.2018, 08.17
5. von MaLu

Ich hole mir auch sehr gerne Informationen im Netz. Allerdings sollte man sehr vorsichtig damit umgehen. Es ist meiner Meinung nach recht schwierig heraus zu finden, welche Infos relevant und richtig sind und welche nicht. Gerade was Gesundheitsfragen betrifft, bespreche ich das erst mit meinem Hausarzt und vertraue dann seinem Urteil. Ich bin dort schon 38 Jahre Patientin.

vom 03.05.2018, 07.26
4. von Muna

Tipp: Statt Google: ecosia.org dann tust du gleichzeitig etwas für die Natur.

vom 03.05.2018, 02.30
3. von Carola (Fürth)

Internet ist das Beste auf der Welt finde ich, Fluch manchmal aber viel tausendmal öfter Segen !!! Ich liebe das Internet !!!!

vom 03.05.2018, 00.50
2. von Helga F.

Nun auf jeden Fall gewöhnt man sich schnell daran Informationen zu bekommen.Ob das Internet immer ein Segen ist?

vom 03.05.2018, 00.43
1. von Lina

Ich mag das Internet auch nicht mehr missen.
Internet... Fluch und Segen... kommt immer darauf an wie man es nützt... für mich ist es ein Segen.

vom 03.05.2018, 00.36

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Letzte Kommentare:
Lisalea:
Ein wunderschönes Bild. Filou strahlt eine Zu
...mehr

Schnecke:
Die Fellpfote ist wirklich ungewöhnlich haari
...mehr

Lieserl:
Da ist eine ordentliche Portion Maine Coon dr
...mehr

Meggy:
Was auch immer da bei ihm mit "reingemixt" wu
...mehr

Sherdil:
Unser Ryo hat sogar noch mehr - ist ein Main
...mehr

DieLoewin:
@ReginaE (4) danke für den Hinweishab nachges
...mehr

Webschmetterling:
Filou ist eben eine ganz besondere Katze :)Da
...mehr

Juttinchen:
Das gleiche habe auch ich gedacht. Ein richti
...mehr

Erika:
Was für ein wunderschöner Kater!!!
...mehr

Killekalle:
Ist der Kater schön!
...mehr