ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

der king ...

... ist tot ... ich hätte ihm gegönnt, dass er seinen 100sten noch erlebt hätte.

Engelbert 09.04.2021, 14.49

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

13. von Sywe

Ich weiß nicht, ob er den 100. erleben wollte. Er äußerte sich vor kurzem, dass er diesen "Bohei" nicht mag.
Für die Königin wird es jetzt schwer werden.

vom 10.04.2021, 17.55
12. von Brigitte 48

Mir geht es wie Meggy. Wir sollten sehr dankbar sein, dass er soo lange relativ gesund bei uns sein durfte.
Ein sehr sehr wichtiger und bescheidener Royal ist gegangen!
Nun sollten wir dringend für seine Frau beten, dass sie diese schwere Zeit gut meistert. Je länger verheiratet, um so schwieriger das Alleine sein!
Ich bete für beide.

vom 10.04.2021, 17.14
11. von ixi

Der King "der nie einer war"
Eine Frau die einen König heiratet wird Königin. Ein Mann der eine Königin zur Frau hat wird kein König.
Wo ist da die Gleichberechtigung?
Prinz Philip mochte ich, er hatte einen wunderbaren Humor.


vom 10.04.2021, 16.45
10. von Leonie

Als ich die Nachricht erhielt, machte es mich sehr traurig. Möge Prinz Philip in Frieden ruhen. Wie mag es der Königin wohl gehen? Ich bin weiterhin sehr traurig. Nichts bleibt, wie es ist ...

vom 10.04.2021, 11.11
9. von Moscha

Schade, ich hätte ihm auch noch die 2 Monate bis zu seinem 100. Geburtstag gewünscht. Aber:
er wollte gar kein Brimborium um diesen Tag gemacht haben und gestern sah ich ein Foto von ihm auf dem Rückweg vom Krankenhaus, da sah er sehr krank und müde aus.
Er hat jetzt seinen Frieden gefunden.
Was werden Harry und Meghan machen? Für sie steht ja schon seit langem ein Privatjet bereit für den Fall, dass der Opa stirbt. Durch den Megxit ist die Situation echt schwierig geworden.



vom 10.04.2021, 09.57
8. von Lina

Ich dachte mir ja schon, dass er vom Krankenhaus nicht mehr nach Hause kommen wird.
Der Prinz hat sein Leben gelebt und war für seine Königin eine große Stütze. Er hat ein gesegnetes Alter erreicht... er möge dort, wo er jetzt ist, seinen Frieden haben.

Was mir noch einfällt... es ist das erste Mal dass der Prinz in der Öffentlichkeit nicht 2 Schritte hinter der Königin gehen muss... sondern ihr voraus gegangen ist.

@ Kassiopeia
Man muss hier das Alter sehen und wie krank er schon war... ich denke mit einem gewissen Alter muss man nicht mehr nach Gründen suchen... und vor allem nicht der Corona-Impfung die Schuld geben.

Es bekommen ja die älteren Menschen zuerst die Spritze... und jedes Jahr sterben Menschen am natürlichen Tod.... das wird auch heuer so sein wo sie die Sprite erhalten haben.

vom 10.04.2021, 00.30
7. von Kassiopeia

Ja, es ist schade. Aber er hatte ein gesegnetes Alter und das Leben ist eben nicht unendlich. Er wurde ja gemeinsam mit der Königin gegen Corona geimpft. Kurze Zeit später bekam er die gesundheitlichen Probleme, Herz und Kreislauf. Ich könnte mir einen Zusammenhang durchaus vorstellen.

vom 09.04.2021, 22.46
6. von funny

Wenn Menschen, die "schon immer" da waren, sterben ist das schon ein komisches Gefühl... 99 Jahre alt zu werden so besonders... Ab einem bestimmten Alter, wenn man noch lange nicht gehen will, isut das ein Trost und Hoffnung zugleich...

vom 09.04.2021, 20.24
5. von Meggy

Das hatte ich mir sehr für ihn gewünscht. Aber auch ich hatte schon die Befürchtung, dass er vom Krankenhaus "zum Sterben" nach Hause geschickt wurde. Schade, dass es jetzt wirklich so gekommen ist. Die 2 Monate hätte er wirklich noch bleiben können!
Und auch mir ging heute schon der Gedanke durch den Kopf, dass die Queen ohne ihn sicher in der nächsten Zeit deutlich "abbauen" wird. Nach über 70 Jahren Ehe, und über 80 Jahren, die sie zusammen waren, will man dann nicht alleine zurück bleiben. Sie kannten sich ja schon als Kinder - und sie hat in all den Jahren so oft betont, was er ihr für einen starken Rückhalt gibt, und wie wichtig er für sie ist.
Und dennoch, finde ich es auch schön, dass er überhaupt so lange "bleiben" durfte. Aber wie gesagt, die 2 Monate hätte ich ihm wirklich noch gegönnt.
Ich bin ein großer Fan des englischen Königshauses und entsprechend schon traurig, dass er gestorben ist. Wenn ich überlege: er war schon ihr Mann, da hat es mich noch lange nicht gegeben! Heißt: solange ich lebe, war er "Prince Philip, Duke of Edinburgh"!

Möge er in Frieden ruhen.

vom 09.04.2021, 19.19
4. von sonja-s

Jo, hätt ich ihm auch gegönnt.

vom 09.04.2021, 18.41
3. von Karen

Ja, das wäre schön gewesen. Und nun befürchte ich, dass es auch "dat Lisbeth" nicht mehr lange machen wird.... jetzt, wo sie ihren großen Rückhalt verloren hat; leider!

vom 09.04.2021, 18.22
2. von Friedrich

Ja, das hätte ich ihm auch gegönnt.

vom 09.04.2021, 17.36
1. von ReginaE

ich hätte es erwartet.
Aber nach dem Krankenhausaufenthalt...

vom 09.04.2021, 16.18

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2021
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Letzte Kommentare:
Lina:
So ein schöner Wald... und die Eichenblätte
...mehr

Lina:
Schirmgewebe vom Regentropfen vergrößert...
...mehr

Lina:
Das kenne ich. Das ärgste Gewitter das uns
...mehr

Doro-Thea:
Das Graubelgewitter kann ich sehr nachvollzie
...mehr

IngridG:
Dieses schöne Maigrün, so hab ich es auch e
...mehr

Gerlinde aus Sachsen:
Bis vor kurzem hätte ich dich noch um dieses
...mehr

Gerlinde aus Sachsen:
Schön, die Regentropfen wirken wie eine Lupe
...mehr

Ursi:
Was ist das denn für ein Schirm?Der Stoff si
...mehr

Ursi:
Bei uns im Hause ist auch so ein Hund. Jeder
...mehr

Hanna:
Prima,dass ihr einen Unterstand gefunden habt
...mehr