ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

der oder das gulasch

Es ist beides möglich, man kann sowohl der als auch das Gulasch sagen. Ich sage das Gulasch ... würde ich der sagen, ginge das bei uns, aber dann hüpft dem Österreicher das Fleisch vom Teller, wenn er das hört ... dort und in der Schweiz geht nur "das". Der Gulasch sagt man eigentlich nur in den neuen Bundesländern.

Aber egal ... ich hab grad das beste Gulasch der Welt gegessen ... gemischtes Fleisch, im Schnellkochtopf gekocht ... mit Knorr fix für pikantes Gulasch ... und zusätzlich angebratene Zwiebeln ... und Paprika. Knorr hat verschiedene Tüten für Gulasch, ich mag nur die Sorte, wo "natürliche Zutaten" drauf steht.

PS: nein, ich möchte nicht lernen, dieses Gericht ohne Helferlein zu kochen. Und ja, dein Gulasch schmeckt bestimmt genauso gut oder gar besser :).

Engelbert 11.11.2021, 15.28

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

22. von Birgit W.

@Barbara
Danke für den Link zum Video über Glutamat. Die Videos von Dr. Mai Thi Nguyen-Kim sind super und werden ich einige Tage beschäftigen. Als nchstes das zum Thema Mikrowellen, die von vielen abgelehnt werden. Ich nutze sie seit über 30 Jahren zum Kochen und Backen. Mal sehen, was ich da schlimmes angerichtet habe ;).


vom 12.11.2021, 11.11
21. von christine b

heute habe ich das erste mal gehört, dass man woanders der gulasch sagt,sogar im allgäu, das gar nicht weit weg von uns liegt. witzig!

fein, dass dir dein gulasch so gut schmeckte. finde ich super, dass es diese helferlein gibt, wo nur natürliche zutaten drin sind!

vom 12.11.2021, 08.17
20. von Lina

Bei uns in Österreich hab ich noch nie DER Gulasch gehört... man sagt DAS Gulasch.

Der Duden sagt auch das Gulasch... nur im Plural heißt es der Gulasch.

vom 12.11.2021, 01.07
19. von Bärenmami

DAS Gulasch für mich und ohne x-fix, Bisher bin ich weder bei Mxxxx noch bei Kxxxx Fertigwürzen bzgl glutenfrei fündig geworden. Stichwort „Weizenmehl“ in Deiner Aufzählung. Mais- bzw Kartoffelstärke wären ok.
Ergo: ich mische selber und meine Mischungen kommen bestens an.
Mein „Geheimnis“ beim Gulasch: Paprikapaste als Würzträger.

vom 11.11.2021, 23.57
18. von Engelbert

@ Susann: welche Idee ist falsch ? Was genau meinst du ... die Schreibweise oder die Zuordnung in die neuen Bundesländer ? Wie benennst du es, wenn du die Bundesländer meinst, die nach der Wende dazu bekommen sind ... wie sagst du das ?

vom 11.11.2021, 20.28
17. von Susann

Ich bin aus den "neuen" (uff nach 30 Jahren? ) Bundesländern und nein, zumindest in meiner Region sagte man nicht nur DER Gulasch. Woher kommt diese total falsche Idee?

vom 11.11.2021, 20.17
16. von Gudrun

Gulasch, lecker genau das richtige Essen in dieser Jahreszeit und offensichtlich hat es nicht nur den Bauch gewärmt, sondern auch die die Seele, so wie du schwärmst. Ist doch herrlich.

vom 11.11.2021, 19.54
15. von Anne/ LE

Man sollte einfach mal Schwein, Rind oder Huhn fragen, welcher Artikel genehm ist.
Vielleicht plädiert Ente für DIE. Obwohl Entengulasch ist nicht so gängig;)

vom 11.11.2021, 19.17
14. von MaLu

Ich versuche auch auf fix Produkte zu verzichten. Aber es gibt Knorr- oder Maggi- fix, die schmecken so gut, da muss man nicht verzichten, sondern genießen.

vom 11.11.2021, 19.16
13. von Birgit W.

Ich hätte spontan DAS gesagt, aber wäre spontan bei DEN Gulasch aufwärmen z.B. - also ich gemixt-gegenderten Gulasch bei mir, die Gulasch muss sich dran gewöhnen, dass es sie nicht gibt.

vom 11.11.2021, 17.56
12. von Barbara

@$. Engelbert
Selbst wenn ein bisschen Glutamat drin wäre, könnten es die meisten Menschen bedenkenlos verwenden. Dr. Mai Thi Nguyen-Kim erklärt dazu Folgendes: Hier klicken


vom 11.11.2021, 17.54
11. von ReginaE

Bei mir gibt es Gulasch, ohne der oder das!!

Szegediner Gulasch ist dann das Gulasch.

vom 11.11.2021, 17.41
10. von Suse aus der Südpfalz

Ich kenne nur DER Gulasch, bin auch ein "Ossi" :-) Aber ich hab mich mittlerweile an DAS Gulasch gewöhnt. Hauptsache, es schmeckt...

vom 11.11.2021, 17.37
9. von Konny

du hast vergessen ein Foto vom Gulasch hochzuladen

vom 11.11.2021, 17.16
8. von Konny

nun gut, die Zutaten lesen sich ganz gut. Dann nimm es.

vom 11.11.2021, 17.14
7. von Chris

Das oder der Gulasch ist mir völlig schnurz, auch ob mit Helferlein oder ohne gekocht, denn ich mach kein gekochtes Fleisch mit Soße...
Aber ich würde das Gulasch sagen, und denke so würden es die meisten Norddeutschen betiteln.

vom 11.11.2021, 17.13
6. von ursula

ganz eindeutig : das Gulasch

vom 11.11.2021, 16.52
5. von Catrin

Ich knorrfixe auch beim Gulasch, welcher bei uns ein DER ist :)

vom 11.11.2021, 16.44
4. von Engelbert

Nein, kein Glutamat und kein Hefeextrakt ... immer diese Vorurteile ohne etwas selbst gesehen zu haben.

Die Zutaten: Zwiebeln, Weizenmehl, Tomaten (Pulver, Stücke), Paprika, Kartoffelstärke, Meersalz, Gemüsepaprika, Maiskeimöl, Knoblauch, Kräuter (Thymian, Rosmarin, Lorbeerblätter), Kümmel, Cayennepfeffer, Pfeffer, Muskatnuss, Piment.

Was genau gefällt dir an diesen Zutaten nicht, Konny ? Ob ich jetzt 10 verschiedene Gewürze einzeln nehme oder diese Mischung ... wo ist da der Unterschied ?

Danke für deine Entschuldigung :).

vom 11.11.2021, 16.31
3. von Konny

bei mir als Berlinerin heißt es der Gulasch (der Gulpopo). Lieber Engelbert, dann schau mal genau auf die Zutaten von denem Helferlein. Geschmacksverstärker ohne Ende. Das bekommt man auch selbst hin. Ist kein Hexenwerk. Sorry, ich entschuldige mich schon mal

vom 11.11.2021, 16.25
2. von mimi

im allgäu heißt es der gulasch.

vom 11.11.2021, 15.37
1. von Elfie

Bin eingesessene Österreicherin und hab noch NIE der Gulasch gehört, geschweige denn verwendet!

vom 11.11.2021, 15.35

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2021
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Letzte Kommentare:
Leonie:
Bei den beiden ersten Impfungen hatte ich zwe
...mehr

Chris:
So einen Dreckabsteifer hatte meine Oma auch.
...mehr

Brigida:
OK, jetzt weiss ich, dass es ein Dreckabziehe
...mehr

Thomas R.:
@Gerti das stimmt nicht ganz, es gibt schwere
...mehr

Viola:
Haxen abkratzen!
...mehr

Lina:
Für mich ist das Teil ein Rest vom kaputten
...mehr

Freya:
Ich liebe meine Kinder und sie lieben mich un
...mehr

Karin v.N.:
Wirklich ein Relikt aus vergangener Zeit, den
...mehr

Gerti :
Hatte drei mal starke Einstichschmerzen und
...mehr

satu:
Definitiv so ein Teil, an dem man seine dreck
...mehr