ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

dhl päckchen

Ab sofort gestattet DHL nicht mehr die Frankierung von Päckchen mit Briefmarken. Die schon gekauften Marken zu 3,79 und 4,50 darf man aber noch verwenden. Ich muss ehrlich sein, ich habe noch nie Briefmarken auf ein Päckchen geklebt ... immer am Schalter bezahlt.

Engelbert 04.01.2021, 14.56

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

18. von owl

Ich habe gerade für ein Päckchen eine online-Frankierung vorgenommen und den aufgedruckten Tipp gelesen:
Ihre frankierte Sendung können Sie rund um die Uhr und ohne Registrierung an der Packstation versenden (wusste ich, mache ich immer so)oder einfach Ihrem Zusteller mitgeben (wusste ich nicht, wie praktisch und werde ich im Büro wohl mal machen, das erspart meinen Weg zur Packstation oder zum DHL-Shop für den ich dann schon wieder ein Auto brauche).

vom 06.01.2021, 14.38
17. von Rita die Spätzin

Ich gehe zur Post und gebe Päckchen und Pakete dort ab. Briefe frankiere ich mit den gekauften Briefmarken und werfe sie in den Postbriefkasten.
Die Idee Päckchen mit Briefmarken zu bekleben hatte ich noch nie.

vom 05.01.2021, 09.20
16. von Lina

Ich verschicke alles über die Post.

vom 04.01.2021, 23.51
15. von Ursi

Ich kenne mich mit dem Porto nicht aus, also bin ich gleich zur Post gegangen. Briefmarken darauf zu kleben ist mir noch nie in den Sinn gekommen.

vom 04.01.2021, 21.43
14. von Katharina

Ich gestehe, daß ich bis Dezember 2020 auch gelegentlich meine Päckchen mit Briefmarken abschickte. Wenn ich zu Hause genügend Briefmarken rumliegen hatte, habe ich sie aufs Päckchen geklebt, dann hatte der Schalterbeamte weniger zu tun, der hat sich wohl über meine Vorarbeit gefreut.

vom 04.01.2021, 21.15
13. von Laura

Wie bei euch nehmen die Briefträger/innen die Post mit? Das habe ich noch nie erlebt. Kürzlich sagte mir jemand, das dürfe er nicht.

Die mit QR-Code gebe ich direkt an der Packstation ab. Da kann ich es in einen Kasten einlegen. Die meiste große Briefpost passt noch in den Briefkasten. Für alles andere werde ich wohl zukünftig auch zur Post dackeln müssen.

vom 04.01.2021, 19.14
12. von Schpatz

Geht auch ganz leicht online. Man bekommt einen QR-Code, der wird bei der Post gelesen und fertig. Man muss das Päckchen oder Paket nicht mehr beschriften. Und je nach Gewicht kann man bis 1,50 Euro sparen.

vom 04.01.2021, 18.41
11. von Inge

Hatte im frühen Advent 8 Päckchen zur Post gebracht, incl. das Wichtelpäckchen und eines in die Niederlande. Die Päckchen wurden teils mit unterschiedlichen Versandoptionen verschickt, kosteten unterschiedlich und hätten gar nicht von mir korrekt mit Briefmarken bestückt werden können. Das Päckchen nach NL ist übrigens immer noch nicht angekommen, was natürlich sehr ärgerlich ist.

vom 04.01.2021, 18.27
10. von Steffi-HH

Da es hier kaum noch Postämter gibt, und wenn, dann sind lange Schlangen an der Tagesordnung, weil von 4 Schaltern höchstens 2 besetzt sind,
habe ich für die 3 1/2 Päckchen, die ich pro Jahr versende, Briefmarken verwendet und dem Boten das Päckchen mit gegeben, ebenso Retouren.
Nun muss ich mal sehen, wie es für mich am leichtesten machbar sein wird.

vom 04.01.2021, 17.21
9. von lieschen

ich drucke mir seid einigen Wochen die Briefmarken selber aus, so was von praktisch, wiege und messe ab, schaue nach was wieviel es kosten würde, gebe es ein, bezahlen geht ohne Payball oder so, gleich vom Online- Girokonto weg, dann kommt eine PDF Datei und ich kann ausdrucken, habe dafür selbstklebende Etiketten, die Marken halten 3 Jahre lang. Bei uns ist die Post nur noch selten auf, diese frankierte Post nimmt dann der DHL Postbote mit, wenn er vorbei geht oder was liefert, auch Pakete gehen so, ich finde es sehr praktisch.

vom 04.01.2021, 17.19
8. von Regina

Ja, so halte ich es auch...ich gehe auch immer mit dem Päckchen zur Post und zahle dann dort für das Versenden.

vom 04.01.2021, 17.13
7. von Birgit W.

Da ich's eh zur Post bringe, zahl ich dort.
Rücksendungen werden mit dem Retourenschein gleich dem Boten mitgegeben.


vom 04.01.2021, 17.00
6. von maritta

danke für den hinweis, hatte ich noch nicht gelesen ...doch ich frankiere päckchen auch daheim mit schönen briefmarken.jetzt leider nicht mehr.....

vom 04.01.2021, 16.38
5. von Juttinchen

Ich frankiere meine Päckchen oder Pakete grundsätzlich im Internet. 1 € preiswerter als am Schalter. Dann hänge ich ein Schild an meinen Briefkasten und weise den Zusteller bzw. die Zustellerin daraufhin, dass ich etwas zum Mitnehmen habe. Das klappt, wenn ich selber Post bekomme. Ansonsten gebe ich es in der Postagentur ab.

vom 04.01.2021, 16.19
4. von Eva

Den Grund dafür kann ich mir schon denken, dennoch sehr schade, da ich ebenso wie Laura, gerne mit schönen Briefmarken frankiert habe.

vom 04.01.2021, 16.00
3. von Laura

Schade, ich habe alle Päckchen, genauso wie Großbriefe und Maxibriefe, mit tollen Marken bestückt, die meine Nichten und Neffen sehr erfreut haben. Ich hoffe, sie ändern das nicht auch für die größeren Briefe.
Ins Ausland haben sie ja schon so eine bescheuerte Regel, dass man nur noch Dokumente per Brief schicken kann, alles andere muss als teures Päckchen gehen.

vom 04.01.2021, 15.46
2. von Pipaluk

Ich habe wie Du bisher meine Päckchen auch immer am Schalter abgegeben und so gut wie nie Briefmarken verwendet. Seit einiger Zeit nutze ich allerdings meistens die Onlinefrankierung

vom 04.01.2021, 15.26
1. von Lieserl

Jetzt muss ich mal dumm fragen, denn Päckchen verschick ich ja selten.
1.Müsste ich ja immer wiegen um zu wissen ob Päckchen oder Paket.
2. Warum Marken, zum Abgeben muss ich ja sowieso zur Post.
Oder bin ich da hoffnungslos rückständig?

vom 04.01.2021, 15.24

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2021
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Letzte Kommentare:
muellerin:
Nicht schön,Engelbert, jetzt sollte man ein
...mehr

Lieserl:
Hast du nicht diese Woche einen Termin? Wegen
...mehr

Althea :
Ich fühle mit dir Engelbert. Habe ich mir am
...mehr

philomena:
Bloß nicht mit der Nagelfeile an einen Schne
...mehr

Inge:
Du Ärmer, rechne schon mal mit mehreren Sitz
...mehr

_gerlinde/eifel:
Hallo Engelbert,versuchs mit ner Nagelfeile e
...mehr

GudrunL:
Mein Zahnarzt hat mir erklärt, brechende Zä
...mehr

Angelika V.:
Ich auch! Ich habe mir als Kleinkind bei eine
...mehr

lieschen:
nachwachsen das wäre was, könnte ich gut ge
...mehr

Mai-Anne:
ooohh - sehen die lecker aus!!!meine schwiege
...mehr