ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

die parkplatzfrage

Nehmen wir mal einen kleineren Autobahnparkplatz ... so einer, auf dem, sagen wir mal, acht LKW stehen und übernachten ... sind ja jeden Tag andere ... ich frage mich, ob die Fahrer Kontakt suchen und/oder finden. Sind ja Fahrer aus unterschiedlichen Ländern ... jeder ein Individuum mit anderem LKW und Ziel. Müsste doch eigentlich spannend sein, sich zusammen zu setzen und "wer bist du, wo kommst du her, was transportierst du, wo willst du hin" zu fragen. Ob das passiert ? Oder sitzt und liegt jeder für sich alleine in seinem Kabäuschen im LKW ?

Engelbert 20.08.2021, 21.54

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

10. von JuwelTop

Das Letztere, denke ich. Wird auch oft an Sprachbarrieren scheitern.

vom 21.08.2021, 22.58
9. von Gisela L.

Ich glaube, dass die Fahrer viel zu kaputt sind, um noch andere Fahrer zu fragen.

vom 21.08.2021, 12.44
8. von Carina

Ob es passiert, das weiss ich nicht. Jedoch würde ich es sehr gut finden, da andere Kulturen auch ein anderes Denken und Handeln haben, eine andere Geschichte, Glauben,...etc. Hörte einmal, das liegt bereits Jahrzehnte zurück, und das mag sich, oder hoffentlich, geändert haben, dass diese Menschen sehr einsam sind.

vom 21.08.2021, 11.55
7. von Brigida

An diesen Stellen sind die froh, wenn sie schlafen können, was anderes ist das an Tankstellen, dort habe ich schon gesehen, wie die kommunizieren, sicher freundlicher, als manche Autofahrer miteinander :)

vom 21.08.2021, 08.25
6. von Lieserl

Ich glaube auch dass die Mehrheit der Fahrer kein großes Kontaktbedürfnis haben. Der Job ist soo anstrengend, dass die, denk ich, froh sind wenn sie abends mal den Kopf ausschalten können.

vom 21.08.2021, 07.36
5. von Patty

Mein Mann ist ja Fernfahrer und liegt meist allein in seinem Kabäuschen. Selten hat er Kontakt zu anderen Fahrern. Aus Kostengründen nicht oft auf Rasthöfen, ab und an Rastplatz. Er hat aber erzählt, dass osteuropäische Fahrer oft sehr gastfreundlich sind

vom 21.08.2021, 02.12
4. von Lina

Könnte mir gut vorstellen, dass sie sich zurückziehen und sich ausruhen... wenn die vorgeschriebene Ruhezeit vorbei ist, werden sie wieder weiter fahren um an ihr Ziel zu kommen.

vom 21.08.2021, 00.30
3. von Katharina

Ich denke auch, sie sind zu müde und kaputt vom stundenlangen Fahren am Tag, um sich noch auszutauschen.

vom 20.08.2021, 22.49
2. von satu

Ich denke, es ist wie überall anders auch: es gibt Menschen, die den Kontakt suchen und welche, die ihn definitiv meiden. Sprachbarriere ist ein Grund, eher wenig Kontakt zu haben, aber auch wenn ich an manchen Bekannten denke, weiß ich, dass es nicht in jedermanns Interesse liegt, spontan Kontakte zu knüpfen.
Hängt wohl auch viel mit dem Tagesverlauf ab - wenn die Fahrer müde sind und nur noch schlafen wollen, sind sie weniger an Kommunikation interessiert als wenn der Tag lässig und gut gelaufen ist.

vom 20.08.2021, 22.18
1. von Sywe

Diese Frage stellte ich einem LKW-Fahrer, der mit mir eine Diabetiker-Schulung besuchte. Er berichtete, es käme vor, dass die Fahrer miteinander sprechen, wobei die ausländischen Fahrer meistens nur geringe deutsche Sprachkenntnisse hätten.
Oft seien die Fahrer aber zu müde - sie machen sich etwas zu essen, gehen duschen und dann schlafen sie.

vom 20.08.2021, 22.12

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2021
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
IngridG:
Klingt sehr interessant, werde ich auch mal p
...mehr

Schnecke:
Ja, die schmecken lecker.
...mehr

Chris:
Fenster zu und wech....Ich liebte früher den
...mehr

DagmarPetra:
Hier ein Auszug aus dem Artikel. Dieser Teddy
...mehr

Leonie:
Das erinnert mich an meine Kindheit und Jugen
...mehr

MOnika Sauerland:
Ich mag den Geruch auch sehr gerne. Da lässt
...mehr

Sonja:
Leider gibt es noch keine Heuduftluftpralinch
...mehr

Webschmetterling:
Schöne Aufnahme.Diesen Duft liebe ich auch s
...mehr

Ursi:
Oh ja, das mag ich auch sehr.Komme schließli
...mehr

Ursi:
Och Menno, heute gibt`s nur Reste....
...mehr