ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

die tante

Ich könnte Euch ne lange Geschichte über meine Tante schreiben ... in Kurzform ... selbständig gewesen, aber Tendenz zum Messie ... mit Lungenentzündung ins Krankenhaus gekommen ... sich geweigert, anschließend in Kurzzeitpflege zu gehen, aber dann sich selbst daheim nicht mehr auf die Reihe bekommen ... wieder ins Krankenhaus (mit Feuerwehr und Polizei die Tür geöffnet) ... dort 7 Wochen gewesen ... nun im Pflegeheim ... hat nun einen gerichtlich bestellten Vormund und will im Heim nicht essen und trinken. Hört inzwischen schlecht, hat kaum Zähne, liegt wegen eines Keimes schon wochenlang isoliert ... wir versuchen heute, mal auf sie einzureden, aber wir befürchten, dass wir da wenig ausrichten können.

Engelbert 26.02.2018, 12.16

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

14. von Engelbert

Ich respektiere das ... aber ich muss sicher sein, dass es auch ihr Wille ist und nicht eine Verkettung unglücklicher Umstände ... was hier eher der Fall sein dürfte. Viele Dinge kommen da gleichzeitig zusammen ... ich schreib dazu nochmal etwas.

vom 27.02.2018, 08.46
13. von MaLu

Lieber Engelbert, ich weiß nicht wie alt deine Tante ist, aber warum MUSS sie leben wollen?
Mein Vater war dement und hat dies auch sehr wohl mitbekommen. Er könnte nicht mehr selbstbestimmt Leben. Eines Tages ist er einfach im Bett geblieben und hat beschlossen, dass er jetzt sterben will. Er hat auch die Nahrungsaufnahme verweigert. Eine Woche später war er tot. Auch bei einer 63 jährigen schwer rheumakranker Frau habe ich erlebt, dass sie beschloss zu sterben, indem sie eine wichtige OP verweigerte. Sie könnte noch nicht mal mehr alleine zur Toilette.
Wir müssen akzeptieren, wenn Menschen beschliessen, dass ihre Zeit gekommen ist. Das Einzige was wir tun können ist, sie zu begleiten und ihren Entschluss anzunehmen.

vom 27.02.2018, 08.46
12. von philomena

@ Engelbert
Respektiere den Wunsch deiner Tante, auch wenn es nicht deiner ist. Der Schock über die neue Situation und das Pflegeheim kann dazu führen, dass ein Mensch nicht mehr leben will.

vom 27.02.2018, 08.37
11. von Brigida

fast genauso läufts bei meiner Cousine... , sie ist inzwischen wieder in ihrer wohnung - es kommt der pflegedienst, jedoch ist es absehbar, dass es so nicht lange weitergeht.... ihre schwester hat das kreuz, ich fühle mich sehr überfordert.... in dieser sache....

vom 27.02.2018, 07.16
10. von Jo

Die arme Tante! So eine unglückliche Verkettung von ungünstigen Umständen und einer schlimmen Krankheit wie diese Lungenentzündung.
Dieses postvirale Erschöpfungssyndrom mit all den negativen Auswirkungen und dann noch das wochenlange Isoliert sein kann tatsächlich den Lebenswillen rauben,so dass sie vielleicht daran sterben wird. :-((

vom 27.02.2018, 01.18
9. von Petra H.

Das ist echt ganz schwierig. Da könnt ihr der Tante nur gut zureden. Aber vielleicht ist es ihr Wille so zu sein.

vom 26.02.2018, 21.05
8. von Petra H.

Das ist echt ganz schwierig. Da könnt ihr der Tante nur gut zureden. Aber vielleicht ist es ihr Wille so zu sein.

vom 26.02.2018, 20.32
7. von Carola (Fürth)

Im Pflegeheim .. kein Essen mehr .. ich kann das so gut verstehen alles .. hab es miterlebt auch und kann viele Beispiele nennen, was ich nicht tue aber. Denn jeder "Fall" ist ja anders. Ich könnte mir aber vorstellen, dass die Tante einfach nicht mehr leben will. Zum Essen sie zu zwingen wär Qual. Trinknahrung (Astronautenkost) ist evtl. noch eine Lösung .. wenn sie das auch ablehnt, dann ist es ihre Vorbereitung auf den letzten Reiseweg ganz einfach. Ich denk an Euch (((an die Tante))) weiss wie schwer das loslassen ist ..

vom 26.02.2018, 20.31
6. von Killekalle

Schwierig. Ist sie dement? Dann werdet ihr wenig ausrichten. Sie kapiert dann einfach nicht, was ihr sagen wollt.

vom 26.02.2018, 19.17
5. von ReginaE

*puuuhh*das kann schwierig werden. Wenn man es nicht versucht, kann man es nicht in Erfahrung bringen. In diesem Menschen laufen viele Lebenserfahrungen und so manches zusammen.

Ob sie weiter leben will, ist die Frage. Mag sein, dass es für sie egal ist, nach dem Motto "mich liebte keiner...."

Persönliche Versuche sind es immer wert, Menschen aus ihrem geschaffenen Iglu heraus zu holen.

vom 26.02.2018, 19.16
4. von Engelbert

@ Philomena: wir möchte ihr vermitteln, dass sie a) leben wollen muss und b) das tut, was in ihrer Macht steht, damit es ihr besser gehen kann ...

vom 26.02.2018, 18.57
3. von Ursi

Meine Tante ist vor einem Jahr auch Hals über Kopf ins Pflegeheim gekommen. Es ging aus gesundheitlichen Gründen einfach nicht mehr anders.
Für sie war es sehr schlimm, weil sie ja ganz klar im Kopf war.
Ich glaube, sie wollte dann einfach nicht mehr leben. Denn sie war dort sehr unglücklich. Nach 8 Monaten ist sie mit 85 Jahren verstorben.

Wie alt ist denn deine Tante?
Vielleicht geht es ihr so wie meiner Tante.

vom 26.02.2018, 18.00
2. von philomena

Was möchstest du mit ihr bereden? Wie alt ist sie?

vom 26.02.2018, 16.34
1. von GiselaL.

Eventuell könnt Ihr doch etwas ausrichten, denn wenn Feuerwehr und Polizei eingeschaltet werden muss, ist das doch eine Erfahrung, die man nicht mehr erleben will. Kann es nicht sein, dass sie sich einen Pflegeplatz einfach nicht leisten kann? Ich würde ihr wünschen, dass sie bald wieder selbstbestimmt leben kann.

vom 26.02.2018, 16.12

ALL">es allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Letzte Kommentare:
ReginaE:
hat einen Tick eines Main Coon, frech und dom
...mehr

Webschmetterling:
Filou liegt da wie ein König, ... süßes Kerlc
...mehr

Xenophora:
O ja, Filou sieht. Mickey ja so ähnlich, hat
...mehr

Elisa:
Also, Zöliakie ist eine Erkrankung, die nicht
...mehr

Schnecke:
Hallo Filou! Schön bist du! Und entspannt, wi
...mehr

KarinSc:
Auch ich bin sehr gespannt auf das, was da wä
...mehr

Killekalle:
Ist die kleine Rothaut, oder Rotpelzchen hübs
...mehr

Jo:
Vor ein paar Tagen schrieb jemand, die CSU s
...mehr

Sandra WU:
Danke.Ich war gerade total überrascht und auc
...mehr

Engelbert:
@ Maria: sicher poste ich auch über das, was
...mehr