ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

die überraschendste tatsache des tages ...

... ist der Satz von Diplom-Meteorologe Dominik Jung ... er sagt ... "wäre der Sommer heute (3.8.) schon vorbei, wäre dies übrigens - Überraschung - der viertwärmste Sommer seit 1881“ ... warum ? ... der Juni 2021 war der drittwärmste Juni seit 1881 und auch der Juli lag 1,5 Grad über dem Klimamittel für diesen Monat.

So sehr klaffen die Temperaturtatsachen und das Gefühl vieler Menschen auseinander.

Nachtrag: ja, heute ist es arg kühl hier ... Weste am Morgen ... nix lauer Sommerabend ...

Engelbert 03.08.2021, 16.33

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

13. von Lina

Ich habe ja bei meinen Fotos einen Wetterordner... und da stelle ich immer wieder fest... dass die Vermutung über vergangenes Wetter meist nicht der Realität entsprechen.

vom 12.08.2021, 23.34
12. von Freya

Dieser Sommer ist typisch mitteleuropäisch, das hat ein Meteorologe so gesagt und genau das ist meine Meinung und als typische Mitteleuropäerin (blond, helle Haut und blaue Augen).. genieße ich ihn, so wie er ist! Endlich mal "meine" Temperaturen bis 25 Grad. Wenn es abends kühler wird, kommt ein Jäckchen drüber. Baden im See geht trotzdem. Alles gut :.-))

vom 04.08.2021, 12.53
11. von licht

Für mich ist klar. Wir haben Kleine Eiszeit hier. So kalt und Nass war der Sommer noch nie seid Aufzeichnung.
Ich friere den ganzen Sommer schon hier kaum Sonne nur Nass und anziehen wie im Herbst. Erwärmung merk ich hier nicht.

vom 04.08.2021, 11.11
10. von JuwelTop

Genau DAS habe ich heute auch gelesen! Ich hätte den Sommer bei "normalem mitteleuropäischem Sommer" eingeordnet, nicht bei viertwärmsten. Es ist schon arg herbstlich.

vom 04.08.2021, 10.54
9. von christine b

bei uns ist österreich ist es wettermäßig total getrennt, im westen (vor allem hier in den bergen) ist heuer kaum sommer, es ist schon länger kalt, regnerisch, ungemütlich. heute 13 grad.
der osten österreichs hat meist völlig anderes wetter, wir haben dort kürzlich 2 schöne, teils heiße wienwochen erlebt.
also wenn ich hier in den bergen sage, heuer ist kein sommer,keine lauen sommernächte, dann schütteln meine kinder in wien und meine schwester in oberösterreich den kopf und sagen,es war/ist ein schöner sommer 2021. sie sitzen abends im garten, während wir einheizen und tagsüber durch pfützen spazieren.

vom 04.08.2021, 10.05
8. von Brigida

Hier auch absolute Herbststimmung, kalt und was noch ist, die Spinngewebe fliegen schon genauso wie im Herbst :( Schon Morgens, wenn ich die Zeitung reinhole....

vom 04.08.2021, 07.25
7. von Hildegard

Hier gibt es heute auch mal wieder ergiebigen Regen. Ansonsten machen die Regenwolken komischerweise immer einen Bogen um uns. Mir gefällt der Sommer bisher.

vom 03.08.2021, 21.18
6. von Lieserl

In Bayern sind in diesem Jahr die Regenmengen für den ganzen Sommer, also von Anfang Juni bis Ende August, schon seit der letzten Juliwoche gefallen. Demnach wäre das Kontingent mehr als ausgeschöpft.
Aussderdem war der Juni zwar um 1,5 Grad wärmer als der Durchschnitt. Der Juli aber um 2,5 Grad kühler.
So viel zum Durchschnitt in Deutschland.
Wenn ich den Artikel in der Zeitung nochmal finde, kopiere ich ihn hier rein.

vom 03.08.2021, 19.54
5. von lieschen

irgendwie kann ich diesem Herrn nicht zu stimmen, 24.+25.7. sehr heiß ja, aber dann die ganze Woche kühl, So. 14, Mo. 13, heute 17 Grad, ich finde es zwar angenehmer, aber sommerlich ist es nicht.
Kommt drauf an wo man wohnt, und wie es jeder für sich empfindet. Ja, das Wetter !

vom 03.08.2021, 19.36
4. von Udo

Nee, da kann ich Herrn Jung nicht zustimmen. Ich habe diesjahr noch nicht einmal den Ventilator gebraucht.

vom 03.08.2021, 17.42
3. von ReginaE

Unterwegs hörte ich eine interessante Sache. Der Jet, der die Wolken treibt etc. verlangsamt sich seit Jahren. Somit kommt ein Regentief nach dem anderen hier an und im tiefen Süden Europas hält sich die Hitze mit Backofentemperaturen.
Alles wurde von mir in einfachen Worte gesagt, eine Dipl.-Meteorologin sagte es mit klugen Worten.

vom 03.08.2021, 17.24
2. von Konny

Für mich ist dieser Sommer perfekt. 44 Grad so wie in Griechenland und dann noch in der Nacht 30 Grad muss ich nicht haben. Ich persönlich empfinde den Sommer so wie wir ihn vor einigen Jahren in Deutschland immer hatten. Mal so und mal so. Man konnte hier eigentlich, jedenfalls hier in Berlin, nie richtig richtig lange im vorraus planen.

vom 03.08.2021, 17.19
1. von Birgit W.

Nass oder trocken ist eins, kalt und warm ein zweites. Insgesamt heißt das vielleicht "der Regen wird wärmer" ?

vom 03.08.2021, 17.19

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2021
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
Inge:
Wir haben auch per Briefwahl schon vor einige
...mehr

ixi :
Ich bin früher auch immer gerne persönlich
...mehr

Hildegard:
Ich hatte auch mal einen, aber als der kaputt
...mehr

Ellen :
Heute morgen erst zum Gottesdienst, dann auf
...mehr

Ellen :
Nie ohne meine Schnellkochtöpfe! Ich koche g
...mehr

Hanna:
Also ich gehe gerne persönlich wählen,es is
...mehr

Lieserl:
Nachdem meine Meinung schon lange fest stand
...mehr

ReginaE:
Gestern noch eingeworfen "uff". Morgen auf de
...mehr

lieschen:
meine Briefwahl ist schon lange im Kasten. So
...mehr

lieschen:
den von ELO schnellkoch habe ich schon lange,
...mehr