ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

einlagen

Hab jetzt, zum ersten Mal im Leben, Einlagen ... herrje ... dicke Gnubbel unter den Füßen ... werde da kein Freund mit, ist der erste Eindruck ... versuchen werde ichs trotzdem.

Engelbert 19.09.2018, 12.22

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

16. von Laura

Uebrigens falls Einlagen in den Schuhen quitschen (oder noch schlimmer furzen) dann hilft Pudern. Ich hatte mich vor lauter Quitschgeraeuschen schon gar nicht mehr getraut zuegig zu laufen ... aber ein paar Mal gepudert, seither habe ich Ruhe.

vom 23.09.2018, 01.35
15. von christine b

bloß anfangs nicht durchgehend anlassen, den fuß langsam dran gewöhnen. mir ging es wie dir, heute laufe ich völlig problemlos mit den einlagen in den hauspantoffeln.
geht es nach einer zeit nicht, muß der orthop.schuhmacher noch was wegfeilen, das hatte ich auch schon.

vom 20.09.2018, 09.18
14. von maritta

da muss man sich erst daran gewöhnen...ich geb meine nicht mehr her!!gehe aber nur zu einem bestimmten schuhmacher, hab auch schon schlechte erfahrungen gemacht!

vom 19.09.2018, 22.43
13. von Birgit W.

Ging mir auch so. Wie gesagt, langsam dran gewöhnen und ggf. nacharbeiten lassen. Es lohnt sich.

vom 19.09.2018, 22.34
12. von Muna

Noch eine Frage: "Sind deine Schuhe für Einlage geeignet? Einlagen sind gewöhnungsbedürftig, aber dann angenehm. Wichtiger finde ich aber Fußgymnastik und besonders Faszienübungen. Schau mal bei YouTube. Nach etwa 20 Jahren bin ich seit Anfang des Jahres fast schmerzfrei.

vom 19.09.2018, 22.11
11. von Fortuna

Meine Einlagen sind mir sehr nützlich, wenn ich im Sommer wegen des offenen Schuhwerks keine trage, kriege ich ziemlich schnell die "Quittung".
Wie schon geschrieben: die Füße langsam dran gewöhnen.
Ich habe 2 Paar, so dass ich drinnen und draußen welche tragen kann.
Es ist nicht zu unterschätzen, wie sehr sie den (stellenweise vermaledeiten) Körper wieder in die Spur bringen. :-)

vom 19.09.2018, 19.03
10. von Ilana

Wenn neu (noch nie oder lange keine Einlagen getragen), dann immer nur für kurze Zeit (maximal 30 Minuten) tragen um den Fuß und den Körper dran zu gewöhnen, Zeit dann mit der Zeit langsam erhöhen. Wird mir bei jeder Einlage neu gesagt :) - ansonsten ist es tatsächlich eine Gewöhnungssache - irgendwann merkt man sie nicht mehr.

vom 19.09.2018, 18.44
9. von Moni

Seit über 20 Jahren drücke ich mich um Einlagen für meine Knick-Senk-Spreiz-Füße ;-)
Solange mir nichts wehtut, gibt es für mich keine.

vom 19.09.2018, 17.54
8. von Webschmetterling

Was Dir zu schaffen macht scheint der dickste Knubbel in der Einlage zu sein, die Pelotte. Diese etwas feste Polsterung ist sehr wichtig aber ich kann sie auch nicht ab, ich empfinde nämlich leider Schmerzen an dieser Stelle beim Laufen. Linker Fuß ist auch noch genau dort ein Miniüberbein welches sich beim Tragen der Einlagen stark entzündet.
Engelbert ich wünsche Dir, dass Du nach einigen Tagen doch irgendwie zurecht kommst. Die Sommereinlagen sind übrigens nicht so unangenehm wie die anderen.

vom 19.09.2018, 16.53
7. von Laura

Fuer mich war es eine Wohltat ... und mittlerweile moechte ich den Knubbel gar nicht mehr missen. Aber es dauert etwas bis man sich dran gewoehnt hat.

vom 19.09.2018, 16.40
6. von Irène

Ich habe seit fast 18 Jahren Einlagen in den Schuhen wegen Arthrose in den grossen Zehengelenken. Mir wurde am Anfang gesagt, dass ich die Einlagen in den ersten Tagen nur ein paar Minuten tragen soll und dann ganz sachte die Zeit steigern. Die Wirkung ist super, meine Arthrose-Schmerzen sind minimstens, wenn ich die Einlagen zuverlässig trage. Im Sommer mit Sandalen bin ich da etwas nachlässig, dafür schmerzen mich die Zehengelenke dann wieder viel mehr. Lass Dir und Deinen Füssen Zeit zur Eingewöhnung und lasse die Einlagen ändern, wenn sie auch nach sorgfältiger Einlauf-Zeit noch immer stören! Und dann wünsche ich Dir, dass es Deinen Füssen damit so richtig viel besser geht!
Liebe Grüsse aus der Schweiz Irène

vom 19.09.2018, 16.40
5. von DieLoewin

Lieber Engelbert,
bitte am Anfang nur immer für kurze Zeit nehmen - der Fuß kann sich dann leichter gewöhnen u wird nicht überfordert.
Wünsch Dir, dass Du bald Erleichterung spürst.

vom 19.09.2018, 15.51
4. von MOnika Sauerland

Ich hatte noch keine. Habe aber gehört das es einer Eingewöhnungszeit bedarf.

vom 19.09.2018, 13.41
3. von Lieschen

ich habe auch welche, bei den 1, die sind ewtl flacher kann ich gut laufen, die späteren das war dann der Gnubbel auch dicker mit denen komme ich nicht so gut zurecht, die habe ich nun in den Sandalen drin, die als Hausschuhe hergenommen werden. Viel hat es mir nicht geholfen, habe immer noch LWS, Knie- usw. Schmerzen. Draußen laufe ich mit Turnschuhen die eine kleine Stütze von der Fa. her haben gut. Ausprobieren vielleicht hilft es dir, das würde ich wünschen.

vom 19.09.2018, 13.26
2. von Hans

Das mit den Knubbeln vergeht. Ich habe seit Jahren Einlagen und merke immer wieder, wenn ich neue bekomme, dass es besser ist als mit den alten oder ohne zu laufen.

vom 19.09.2018, 13.17
1. von rosiE

ja, auch ich habe sofort einlagen verschrieben bekommen, als ich mal wegen einem knie....., aber bevor ich mit ihm diskutiere, ich habe sie in die tonne, eine gute stützende innensohle reicht mir, jedenfalls so lange, bis eine genaue kontrolle des körpers stattgefunden hat, hüftknochen (schief?) wirbelssäule etc.....,
natürlich gibt es immer eine eingewöhnungszeit, klar, da musst du durch,

vom 19.09.2018, 12.51

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Letzte Kommentare:
Ursi:
Oh ja, das kenne ich. LEIDER!Meine Finger war
...mehr

Engelbert:
@ Moscha: es war nur Kleber an den Händen, ab
...mehr

lamarmotte:
@ philomena:Darüber wurde -und wird - auch in
...mehr

Moscha:
Oh je, Beate, das stelle ich mir ungern vor,
...mehr

Moscha:
Oh ja, DANKE für den Tipp, Engelbert.Werde ic
...mehr

christie:
als Österreicherin kann ich nicht viel dazu s
...mehr

christie:
Beate die Tipps mit dem Nagellackentferner si
...mehr

Regina:
Klosterfrau Melissengeist soll da helfen...od
...mehr

Lieschen:
ich hoffe du hast alles wieder runterbekommen
...mehr

Inge:
Da könnte ich nicht mehr "hihi" sagen, denn d
...mehr