ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

entwarnung filou

Unser alter Tierarzt (Beate ist seit 43 Jahren dort) sagt, das sei kein Krebs, sondern ein Zungengeschwür. Danke fürs Hoffen und Bangen. Die Zähne sind halt fort, da kann man nichts mehr rückgängig machen ... denn zumindest einen, wenn nicht beide, hätte unser alter Tierarzt "nicht" gezogen ... aber er war halt in Urlaub und ist auch schon 66 ... wir müssen uns so langsam umorientieren.

Engelbert 12.05.2022, 12.32

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

22. von christiane

erst mußte ich schmunzeln .... Beate ist seit 43 Jahren dort... Beate geht zum Tierarzt ;-)). Aber schön, das er Euch Entwarnung gegeben hat und Filou doch nicht Krebs hat. Was passiert denn jetzt mit ihm. Wird das Geschwür geöffnet ?? Stell ich mir ja nicht so sehr toll vor und geschieht bestimmt unter Narkose. Aber Hauptsache es geht ihm trotz ein paar Zähnchen weniger gut und Ihr habt eine große Sorge weniger. Knuddler für den Hübschen.

vom 14.05.2022, 14.51
21. von sonja-s

Gott sei Dank, da bin ich aber froh!
Was das unnötige Zähne ziehen betrifft kann ich mich gerade mal wieder so richtig aufregen :((
Und dann auch noch eine unrichtige vorläufige Diagnose.
Unfähige Tierärzte die nur Geld machen wollen :(((
Ätzend so was ?

vom 14.05.2022, 00.56
20. von Beate

@ Lina, i h habe ihm die geogenen Zähne gezeigt, er hat es gesehen und ich vertraue ihm weiterhin. Der andere Tierarzt ist zwar auch gut, aber bei 6 weiteren Tierärzten, die man nicht kennt ist das nicht der Fall. Und man weiß nicht, wer gerade für welche OP vorgesehen ist. Und meinem Tierarzt mit seiner Erfahrung und seiner Erklärung warum und wieso kann ich absolut vertrauen.

vom 13.05.2022, 13.29
19. von Sabine Kerschbaumer

Puh, was ich hier über Katzenzähne lese, lässt mir gerade die Haare zu Berge stehen.

Ganz viele Katzen haben FORL, jede dritte Katze unter 5 leidet daran. Dabei lösen sich die Wurzeln im Kiefer auf, oft sieht man an den Zahnkronen gar nichts. Deshalb muss dental geröngt werden und es ist sinnvoll, mit jeder Katze wenigstens einmal zu einem Spezialisten zu gehen. Die Tiere leiden irre Schmerzen, wird das nicht behandelt.

Woher ich das weiß? Unsere Sofia (ca. 6 Jahre alt) hat in diesem Jahr fast alle Zähne gezogen bekommen. Seither ist sie wie ausgewechselt: Nicht mehr launisch, frisst alles, spielt wieder total schön. Wir wussten das nicht, da sie aus dem Tierschutz kommt - einziges Anzeichen war ab und zu mit dem Kopf schütteln. Gesehen hat es unsere sehr gute Tierärztin und uns sofort zum Zahntierarzt mit Dentalröntgen geschickt. 700 EUR teure OP, die hat sich mehr als gelohnt!

Von daher finde ich es gruselig, wenn ich lese: Die Zähne fielen von alleine aus. Spätestens dann wäre ich beim Tierarzt, auch mit einer Hauskatze. Die auch geimpft werden sollte, zumindest gegen Katzenschnupfen und -seuche. Denn beide Krankheiten kann man an den Schuhen in die Wohnung tragen.

Ja, Tiermedizin ist sehr teuer geworden. Deshalb sind meine Tiere alle krankenversichert, und das vollumfänglich, also nicht nur im Falle eine OP.

vom 13.05.2022, 11.03
18. von christine b

gott sein dank für euren lieben filou!
leider kenne ich das zu gut, auch ich hatte bei der dackeline 17,5 jahre den tierarzt meines vertrauens und war dann am suchen, als er in rente ging.
jahre war ich nicht zufrieden, doch ich denke, wir haben wieder einen guten tierarzt gefunden. 45 km zu fahren.früher 33.

vom 13.05.2022, 10.35
17. von Gisa

Das freut mich für den süßen Filou, aber natürlich auch für Euch.
Dennoch werdet Ihr das sicherlich weiterhin genau beobachten. Zähne sind bei Katzen oftmals ein sehr heikles Thema, auch der Kiefer und die Maulhöhle, usw.
Alles Gute!!

vom 13.05.2022, 10.29
16. von Monika auas Köln

Glück gehabt lieber Filou!!!

vom 13.05.2022, 09.01
15. von Lina

Das ist eine gute Nachricht... freut mich für euch.

Was mir weniger gefällt, was euer Tierarzt sagte. Er hat das akute Geschehen nicht gesehen und kann so nicht beurteilen ob man diese Zähne tatsächlich nicht entfernen hätte müssen... das ändert nichts mehr an der Situation... es verunsichert und mindert nur das Vertrauen an den den anderen Tierarzt.

vom 13.05.2022, 01.39
14. von Sywe

Ich freue mich für Euch alle!

vom 12.05.2022, 21.07
13. von ReginaE

Naja, sag ich nur, auch Tierärzte wollen leben.

Meine beiden Katzen, allerdings waren es keine Freigänger, hatten kaum einen Tierarzt gesehen. Ich habe sie nicht impfen lassen, wozu auch, sie waren im Haus und hatten wirklich ganz viel Fläche.

Die Mieze wurde 14 Jahre. Sie war eben zu gefräßig und entsprechend fast mehr breit als lang. Das wurde ihr wohl zum Verhängnis mit Schmerzen und eben Einschläferung. *seufz*
Der Kater wurde 18 Jahre und starb eines fast natürlichen Todes. Er wurde langsam immer weniger, fraß weniger und bewegte sich weniger, eben so wie es ein Mensch im hohen Alter an sich hat. Die Zähne fielen zwar raus, wurden aber nie gezogen.

vom 12.05.2022, 20.44
12. von MOnika Sauerland

Das freut mich und euch bestimmt auch. Alles Gute weiterhin für eure Vierbeiner.

vom 12.05.2022, 20.10
11. von Lisalea

Da ist sicher ein Stein geplumpst.
Weiterhin alles Gute für die 4- und die 2-Beiner!

vom 12.05.2022, 19.40
10. von lieschen

freue ich mit euch, dann bekommt er nun eben "Senioren"Katzenfutter, das ist weicher wenn 2 Zähne fehlen, alles Gue weiterhin

vom 12.05.2022, 19.15
9. von Steffi-HH

Wunderbar, herzlichen Glückwunsch süßer Filou und den zweibeinigen Dosenöffnern.

vom 12.05.2022, 18.56
8. von IngridG

Das ist doch wunderbar!

vom 12.05.2022, 18.13
7. von GerdaW

Gott sei Dank! Das war eine wirklich schöne Nachricht - freu.

vom 12.05.2022, 17.49
6. von philomena

Das sind gute Nachrichten! Freut mich.

vom 12.05.2022, 16.06
5. von Webschmetterling

Schön, dass Du für Filou Entwarnung geben konntest.
Mit den Zähnen das ist schade aber es geht auch ohne diese 2 Zähne.


vom 12.05.2022, 15.20
4. von BriGitte

Das ist doch endlich mal eine richtig gute Nachricht. Ich freue mich riesig für euch.
Das Einholen einer Zweitmeinung hat bei uns auch schon einmal ein Katzenleben gerettet.

Da ist heute wohl eine Runde Extra–Knuddeln angesagt…….


vom 12.05.2022, 14.11
3. von Inge

Was für die Humanmedizin gilt, gilt auch für die Veterinärmedizin: immer eine zweite Meinung einholen! Ich gratuliere Filou und euch zur Entwarnung!

vom 12.05.2022, 13.32
2. von Hildegard

Gut, dass die Krebs-Diagnose vom Tisch ist.

vom 12.05.2022, 13.27
1. von Killekalle

Ich freue mich sehr, daß der schöne Filou nichts Schlimmes hat. Wie gut, wenn man eine Zweitmeinung einholt. Da sind Euch aber Felsbrocken vom Herzen gefallen.

vom 12.05.2022, 13.23
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2022
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Letzte Kommentare:
hannakathrina:
Die gingen alle an uns vorbei. Dabei wäre es
...mehr

lieschen:
für die Natur ist der Regen ein Segen, den g
...mehr

lieschen:
die rose Landlust kenne ich, die ist wundersc
...mehr

Therese:
Hier bei uns leider überhaupt kein Regen, di
...mehr

Hildegard:
Wenn es hoch kommt, hat es hier so ca. 5 Min.
...mehr

ixi:
Bei uns gab es auch Regen mit Gewitter / für
...mehr

Hanna:
Bei uns hat es heute ganz viel geregnet und t
...mehr

JuwelTop:
Die hatte ich mir letztes Jahr auch gekauft,
...mehr

rosiE:
ich hatte ja einen garten mit riesenwiesen-an
...mehr

Gisela L.:
Viel Freude damit.
...mehr