ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

esc

Der Eurovision Song Contest wird ab sofort umbenannt in "Eurovision Krach Contest" ... denn gestern hat der Krach gewonnen ... oder auf italienisch: "Rumore" ... wann endlich spart die ARD ihr Geld für diese bescheuerte Veranstaltung ...

Engelbert 23.05.2021, 15.06

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

19. von Bubu

Das ist auch meine Meinung: Lärm, Farbengewitter und keine Musik,die man über Stunden ertragen könnte: abschalten garantiert einen ruhigen Abend.

vom 25.05.2021, 17.24
18. von christine b

ja engelbert, da hast du recht!
der song contest wird immer doofer, heuer kaum zum aushalten, nur ein händchen voll songs waren wirklich gut. der rest- oh mein gott!
ich war direkt froh, dass der österreiche teilnehmer schon vorher ausgeschieden ist, er hatte zwar ein ruhiges lied, das zur eurovision passte, aber es ist schade um jeden guten song, der sich mit den schrecklichen songs von den supersexy angezogenen ladies und boys messen mußte. der rocksong hat gesiegt, man liebt wohl das laute. ich bin nicht zufrieden mit dem ausgang der eurovision. aber eigentlich schon lange nicht mehr, nur ab und zu dazwischen klappte es auf einmal doch.

vom 24.05.2021, 15.41
17. von IngridG

Das finde ich allerdings auch. Die Vorschau hat mich schon genervt. Mein Gott, was ist die Welt bekloppt geworden...

vom 24.05.2021, 15.23
16. von Alex

Ich liebe den ESC und dieses Jahr war es echt ein Highlight!

vom 24.05.2021, 08.59
15. von Ursi

Ja, ja, ja, WANN endlich?
Soviel mir bekannt ist, zahlt Deutschland am meisten für diese Veranstaltung - egal in welchem Land.
Aber wir kriegen fast nie ein Bein auf die Erde. Der ganze Ostblock hasst uns Deutschen immer noch - oder schon wieder?

Es gab wirklich früher besondere Lieder aus vieler Herren Länder, die mir sehr gut gefallen haben, als der ESC noch Grand Prix hieß.
In Zukunft werde ich mir das ersparen. Gut, dass ich gestern eingeschlafen war.

vom 23.05.2021, 22.22
14. von Katharina

Am besten gefiel mir der ESC in den Jahren ca. 2007 bis 2014, da waren viele, viele Songs vieler Länder, die ich bis heute gerne höre, z.B. von Serbien Marija Serifovic "Molitva" oder Israel "Milim - Words". Das war noch gute Musik. Aber seit 5 Jahren ist das für mich nur noch Schrott.

vom 23.05.2021, 21.44
13. von sonja-s

Recht hast du. Es war einfach nur furchtbar!


vom 23.05.2021, 20.27
12. von funny

Ganz meine Meinung. Siehe mein Kommentar in der Lichtblick-Rubrik "Diese Woche"...

vom 23.05.2021, 19.59
11. von Nicole

Habe erst relativ spät eingeschaltet, so dass ich die Songs ab Land Nr 14 noch gehört habe, fand die Beiträge sehr unterschiedlich und durchweg gut. Das Italien mit einer Rockband gewonnen hat, finde ich gut, hatte einige Favoriten, die nicht ganz oben landeten (Litauen und die Niederlande),Frankreich wurde zweiter, den Beitrag fand ich sehr gut, Platz Nr. 3, der Schweizer Beitrag, hat mich sogar nicht angesprochen. Interessant fand ich das Zuschauervoten und Jury so unterschiedlich waren. Der deutsche Beitrag war nicht schlecht, hatte aber meiner Meinung nach versucht, zu viele unterschiedliche Komponenten zu vereinen, was nicht stimmig war. Daher geht die Platzierung in Ordnung.
Jedoch muss man das ganze nicht zu hoch hängen, es ist Unterhaltung und wems nicht gefällt findet mit Sicherheit den Aus- oder Umschaltknopf...

vom 23.05.2021, 19.22
10. von Brigida

Hab erst garnicht geschaut, war schon genervt von der anhaltenden Werbung im Radio und gefühlt 100x deutscher Titel .... Also ehrlich....

vom 23.05.2021, 19.15
9. von MOnika Sauerland

So unterschiedlich ist der Musikgeschmack. Anschauen musste ich mir das nicht. Der Siegertitel gefällt mir. Den deutschen Beitrag finde ich langweilig

vom 23.05.2021, 18.58
8. von Juliane E.

Ich fand es ganz, ganz großartig. Text aus Russland über Emanzipation, viele kreative Beiträge und eine wirklich gute italienische Rockband, die den Namen Band verdient. So sind die Geschmäcker verschieden.

vom 23.05.2021, 18.41
7. von Gisela L.

ESC sehe ich mir schon sehr, sehr lange nicht mehr an.

vom 23.05.2021, 18.37
6. von Petra H.

Ich schaue kaum mehr Fernsehen. Am Tag nur noch 2h MDR um4. Ich kann damit sehr gut leben.

vom 23.05.2021, 18.34
5. von Juttinchen

Ich tu mir das schon lange nicht mehr an.

vom 23.05.2021, 18.12
4. von ReginaE

Ich bin immer wieder froh, mich für solche Sendungen nicht zu begeistern.
Dafür ist mir die Zeit zu schade, um mich anschließend über irgendetwas aufzuregen.

vom 23.05.2021, 17.56
3. von ReginaE

die sparen dann, wenn keine Beiträge mehr eingehen.

vom 23.05.2021, 17.45
2. von Sr. Maria

Sowas schalte ich von vornhrein nicht ein.

vom 23.05.2021, 17.22
1. von Traudi

Als diese Band auftrat MUSSTE ich umschalten. Für mich war dieser Rumore unerträglich und ich dachte nie im Traum daran, dass diese als Sieger hervorgehen. Und dass wir wieder als Schlusslicht landen, war schon von vorn herein klar.

vom 23.05.2021, 15.54

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2021
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Letzte Kommentare:
MOnika Sauerland:
Traurig das die UEFA vor Orban eingeknickt. U
...mehr

ixi :
Das kommt dabei raus, wenn eine solche Aktion
...mehr

ReginaE:
So wie es gekommen ist, ist es bedeutend bess
...mehr

Lina:
Ich finde diese Entscheidung richtig.Politisc
...mehr

Katharina:
@ Ursi (10.)Ein "talaxianisches Sprichwort" s
...mehr

Ursi:
@ Barbara,danke für den Spruch! Den werde ic
...mehr

Ursi:
Eine Frechheit der UEFA !Wieso muss man die a
...mehr

Barbara :
Der Münchner OB Reiter hat nicht die Absicht
...mehr

IngridG:
Ich hatte mir gerade von Sanotact (dm) ein P
...mehr

Laura:
Wahnsinnig schön, ganz meine Lieblingsfarben
...mehr